Suche leichte Fantasy Sci-Fi zum abschalten für Erwachsene ?!

Anzeige

  • Guten Morgen liebes Forum,


    ich bin aktuell (oder schon lange) auf der Suche nach einem tollen Buch oder einer Reihe zum abschalten und eintauchen.


    Hauptsächlich möchte ich das ganze als Hörbuch beim Auto fahren oder Abends vor dem Einschlafen hören gerne auch unterstützend nebenbei auch in Buchform lesen.

    Ich denke dieser Punkt ist wichtig, da zu komplexe Handlungen und Massen an Charakteren (siehe Lied von Eis und Feuer) wenn man mal einen Teil verpennt, einen voll aus der Bahn werfen.


    Ich faße am besten ein paar Eckpfeiler meiner Suche zusammen :


    - Eigentlich wäre ich sehr für HdR allerdings nervt es mich dass man schon viel aus Filmen kennt und einem so schon ein Bild vorgegeben ist.

    - Ein urbanes Setting ist genauso in Ordnung wie auch eine komplett fremde Welt

    - Ob nun Sci-Fi oder klassische Fantasy ist mir eigentlich egal ich mag beides gleich gerne

    - Es sollte nicht so sehr eine Liebesgeschichte im Mittelpunkt stehen ( lese ich bei vielen Zusammenfassungen, dass sich dann 50% des Buchs um eine Protagonistin dreht die sich unsterblich verliebt.. )

    - Ich liebe Spiele und Filme wie : Zelda , Blade Runner , Fünfte Element, Fable, Game of Thrones , Ready Player One , Avatar , Mad Max , Mass Effect , Ex Machina , Passengers , Butterfly Effect , Guardians of the Galaxy , Star Wars, Moon, Harry Potter... etc.

    - Was Bücher betrifft hab ich meist Thriller und Sachbücher beendet, viel Fitzek und Stephan King vereinzelt.


    Noch dazu kommen alte Empfehlungen die ich abgebrochen habe aus verschiedenen Gründen die ich mit Aufführe :


    - Die Geheimnisse der Alaburg : War für mich sehr vielversprechend allerdings kam es mir vor wie Harry Potter light einfach zu geklaut alles. Hat mir echt die Lust genommen

    -Die Elementare der Calderon : Diese nicht vorhandene Limitierung der Elementarkräfte hat mich extrem gestört, in kämpfen könnte Elementar X auf einmal riesige Kräfte haben obwohl es vorher nur extrem Schwach war. Nimmt für mich sehr stark die Spannung.

    - Der goldene Kompass : Nach ca der Hälfte kam es einfach nicht in die Gänge. Hat mich so auch nicht gepackt, hatte nie das Gefühl "ich will wissen wie es weiter geht".


    Diverse Dinge hatte ich auf meinem Kindle als Leseprobe angelesen aber evtl sagt das auch nicht so viel aus.


    Kurz tolle Fantasy für Erwachsene (Männer), die irgendwie aber auch leichtere Kost ist und nicht durch extrem viele Handlungsstränge und Charaktere glänzt sondern eher eine Spannende Handlung um einen Protagonisten.



    Bin leider schon ewig auf der Suche, vielleicht bin ich hier ja angekommen und mir kann jemand helfen.


    Danke euch vielmals. :tanzen:

  • Vielen Dank für die ersten Vorschläge. Das Buch von Becky Chambers hatte ich bereits angelesen die Beschreibung fand ich vielversprechend ich weiss nicht irgendwie bin ich damit nicht warm geworden.


    Replay kannte ich nicht, klingt super. Werde ich defintiv mal reinschauen.

  • Ich weiß nicht, ob dir diese Empfehlung zusagt, aber es ist ein großartiges Fantasybuch. Was nicht nur mir so gut gefallen hat... Es gibt viele begeisterte Stimmen dazu... Schau es dir an, vielleicht wäre es was für dich :winken:

    2022: Bücher: 92/Seiten: 40 261
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    „Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz“

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ludwig, Stephan - Zorn-Opferlamm

  • außerdem die Bücher von Rothfuss in dem Bereich kann ich empfehlen:

    2022: Bücher: 92/Seiten: 40 261
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    „Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz“

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ludwig, Stephan - Zorn-Opferlamm

  • hast du schon mal versucht mit Science Fiction Büchern, die im All oder auf anderen Planeten sich abspielen. :-k Da wäre einiges, was sehr gut ist. "Der Marsianer" zum Beispiel, ist zwar nicht explizit das was du suchst, aber es wäre einen Blick Wert

    2022: Bücher: 92/Seiten: 40 261
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    „Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz“

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ludwig, Stephan - Zorn-Opferlamm

  • Sanderson ist mein absoluter Lieblingsautor. Da du eher was Leichteres suchst, würd ich dir mal zum Einstieg die Reckoners Reihe empfehlen. Ein eher untypische Reihe für Sanderson. Abgeschlossen und mit vergleichsweise fast schon dünnen Büchern. :lol: Es geht im Grunde um superböse Superhelden.

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Boy Meets Boy Reviews

  • Das Lied der Dunkelheit werde ich mal Probelese, bin mal gespannt ob von den 3 Hauptcharakteren jemand für mich dabei ist.


    Mit den Büchern von Patrick Rothfuss stehe ich ja schon lange auf Kriegsfuß.. hab der Name des Windes ja schon lange auf meinem Merkzettel. Die Reihe wird auch oft genannt in irgendwelchen Top 10, die Leseprobe die ich lesen durfte war allerdings eine sehr langatmige Gasthausszene die mir 0 gefallen hat vom Lesen her. Konnte bis jetzt also weder anfangen noch die Reihe aufgeben.


    Vom Marsianer hab ich leider den Film gesehen, ist sowas was mir ein Buch zerstört weil ich schon genaue Bilder vor Augen habe wie etwas aussieht im Film und so die Fantasie stark eingeschränkt ist. Die Thematik fand ich ansonsten mega interessant.


    Mortal Engines hatte ich auch auf meinem Wunschzettel zusammen mit der Alaburg für die ich mich damals entschieden hab. Würde ich auch nochmal eine 2te Chance geben.


    Bei Steelheart bin ich hin und her gerissen, das Dystopie Setting spricht mich schon an, die 2te Hälfte der Beschreibung liest sich so "naja". Kommt denke ich mal auf den Schreibstil und den Protagonisten an ob ich mich da reinfinden kann.


    Wollte einfach mal so eine Rückmeldung zu euren tollen Empfehlungen geben. Vielen Dank

  • Da Du klassische High-Fantasy magst, würde ich Dir mal einen Blick in die Reihe "Das Geheimnis der Großen Schwerter" empfehlen. Allerdings ist es eine 4-bändige Reihe und sie hat durchaus mehrere Handlungsstränge. Aber ich glaube, nicht so viele wie GoT :loool: Aber es gibt sie auch als Hörbuch, so dass Du gut in beiden Medien up-to-date bleiben kannst. Für mich ist die Reihe einfach genial und ich kenne hier viele Liebhaber davon. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel



    :study: Vera Buck - Das Buch der vergessenen Artisten


  • Ich werfe noch "Alle Roboter-Geschichten" von Isaac Asimov in die Runde. Zwei der Geschichten waren Vorlagen für Filme ( I, Robot (Will Smith) und Der 200-Jahre-Mann (Robin Williams) ).

  • Es mag vielleicht nicht ganz so "light" sein, aber für die Kombination Hörbuch+Buch könnte ich R.A. Salvatores Bücher über Drizzt do'Urden empfehlen.

    Mag vielleicht jetzt über amazon.de nur etwas schwierig sein, den Abgleich von Hörbuch+Buch herzustellen, weil sie nicht verlinkt sind.

    Die ISBN zum Buch ist 3442245621

    Statistik 2022: Bücher: 20 ::: PR-Classics: 834 / 2874 ::: ATLAN: 63/850 ::: Perry-Rhodan: 3173/3174
    :study:: Ann Leckie - Die Mission 15 % ::: Perry Rhodan Aufholgjagd: 2022: 35 PR- + 4 Atlan-Retro-Hefte

    "Ich mag lange romantische Spaziergänge durch Buchläden". -Goodreads

  • Ansonsten, die Silberbände von Perry Rhodan sind auch alle vertont.

    Das ist auch eher "leichte Kost" ;)


    Derzeit gibt es das Hörbuch bei amazon.de kostenlos.

    Das Silberband kriegst du teilweise für knapp 5€ über ebay kannst es aber auch online direkt im Perry-Rhodan-Shop kaufen, wenn du magst.

    Statistik 2022: Bücher: 20 ::: PR-Classics: 834 / 2874 ::: ATLAN: 63/850 ::: Perry-Rhodan: 3173/3174
    :study:: Ann Leckie - Die Mission 15 % ::: Perry Rhodan Aufholgjagd: 2022: 35 PR- + 4 Atlan-Retro-Hefte

    "Ich mag lange romantische Spaziergänge durch Buchläden". -Goodreads

  • Da du eher was Leichteres suchst

    liebe Chaotin hat mich auf die Idee gebracht. Sanderson ist tatsächlich eine Empfehlung in dem Fall Wert :thumleft: Ich fand das 1.Buch der Reihe für mich jetzt zu einfach geschrieben, aber wenn du es magst, wäre es vielleicht was für dich. :winken:


    Vom Marsianer hab ich leider den Film gesehen, ist sowas was mir ein Buch zerstört weil ich schon genaue Bilder vor Augen habe wie etwas aussieht im Film und so die Fantasie stark eingeschränkt ist. Die Thematik fand ich ansonsten mega interessant.

    Viel zu schade. Das Buch "Der Marsianer" war meilenweit besser, als der Film :) Ich habe mir erst später den Film angesehen,

    und die Stimmung ist bei mir gar nicht aufgekommen. O:-)Es war nicht schlecht, doch leider nicht zu vergleichen, mit der Atmosphäre im Buch.


    Aber es ist schön, dass du was für dich rausfinden konntest. :winken:

    2022: Bücher: 92/Seiten: 40 261
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    „Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz“

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ludwig, Stephan - Zorn-Opferlamm

  • Ansonsten, die Silberbände von Perry Rhodan sind auch alle vertont.

    Das ist auch eher "leichte Kost" ;)

    Ich empfehle dann aber dringend auf perrypedia vorbeizuschauen, damit die "leichte" Kost besser zu verdauen ist.:totlach::friends:

    Hast aber eigentlich recht, die Hefte/SB zu lesen ist nicht allzu fordernd, das alles zu verstehen aber schon.

    Sub: 275


    gelesen:
    2021: 133 Bücher / 78 Perry Rhodan Heftromane

    2022: 99 Bücher / 19 Perry Rhodan Heftroman


    "Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln -

  • Hallo Prozet


    Ich empfehle Dir die Riyria-Reihe von Michael J. Sullivan - für mich eine der besten Fantasy-Reihen:


    sehr, sehr spannend, tolle Protas, komplex, super geschrieben und überraschend.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Da ja eine Liebesgeschichte nicht Mittelpunkt stehen soll, könnte ich Dir 2 Buchreihen empfehlen, .... beide Reihen sind als Hörbuch erhältlich.


    Einmal die Reihe - "Der Totengräbersohn" - 4 Bände


    Kurzbeschreibung:
    Sein Geheimnis behält er für sich - es würde ohnehin niemand glauben.
    Der Einstieg in die abgeschlossene Bestseller Saga. Gewinner 'Deutscher Phantastik Preis' 2018 für das beste deutschsprachige Hörbuch.
    Im mittelalterlichen Dorf Haufen lebt der 18-jährige Farin. Der Junge ist ein Außenseiter, denn als Sohn des Totengräbers wird er von den anderen Dorfbewohnern geächtet und geprügelt. Dennoch hat er keine andere Wahl, als den Beruf des Vaters zu übernehmen, der zunehmend dem Alkohol verfällt. Die Dinge ändern sich für Farin schlagartig, als die Dorfhexe stirbt und er die Giftmischerin für die Beerdigung vorbereitet. Denn die Hexe trägt ein geheimnisvolles Amulett um den Hals, und Farin kann nicht widerstehen, das Schmuckstück anzulegen ...
    Quelle Amazon"


    Dieses ist Band 1/4 der "Der Totengräbersohn Reihe von Sam Feuerbach"

  • Und als zweites die "Krosann Reihe von Sam Feuerbach" - 6 Bände


    Kurzbeschreibung:
    In einer Welt im tiefen Mittelalter kreuzen sich die Wege Prinz Kareks und einer Mörderin. Eine Begegnung, die das Reich für alle Zeiten verändern könnte. Doch sie hat den Auftrag, ausgerechnet Prinz Karek zu töten.

    Im Königreich Toladar greifen viele Hände begierig nach der Krone. Den jugendlichen Thronfolger, Prinz Karek, kümmern die Intrigen wenig, bis er über das Erbe längst vergessener Götter stolpert. Unverhofft muss er sich in einer Welt beweisen, in welcher sein Talent, die richtigen Fragen zu stellen, lebensgefährliche Antworten liefert.

    Wie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist eine Mörderin - ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen, was gut, was schlecht oder was richtig, was falsch ist, handelt sie bereits. Meistens schlecht und falsch.
    Eine verlorene Herkunft, tief in ihr brodelnd, sucht sich seinen Weg an die Oberfläche.
    "Quelle Amazon"


    Dieses Band 1/6 "der Krosann Saga von Sam Feuerbach"

Anzeige