Sam Feuerbach - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Science-Fiction
  • * 19.05.1962 (58)
  • Hannover

Neue Bücher von Sam Feuerbach in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Sam Feuerbach Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Sam Feuerbach in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Sam Feuerbach

  • Die Auftragsmörderin: Band 1/6
  • Die Sanduhr: Band 3/6
  • Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus: Instabil 2
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Sam Feuerbach

  1. Klappentext: Düsseldorf, August 2018 Patrick Richter ist…

    Rezension von Irrlicht zu "Instabil: Die Zukunft ist Schnee von Ges..."
    Klappentext: Düsseldorf, August 2018 Patrick Richter ist zeitinstabil. Seine Welt ist es auch. Er hat sich damit arrangiert, ohne sich daran gewöhnt zu haben. Ein Fremder aus der Zukunft bittet Patrick um Hilfe. Hilfe, die nur er leisten kann. Eine kleine Gefälligkeit im Jahr 2014, die Europas Zukunft ins Verderben stürzt. Patricks Erkenntnis schmeckt bitter: Es stirbt sich schnell in diesen Tagen. Und die Zeit heilt doch nicht alle Wunden. Autoren: Obwohl geboren in Wegberg, wuchs…
  2. Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur…

    Rezension von Aleshanee zu "Der Verräter"
    Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur Krosann Reihe handelt, kurz zur Erklärung um was es geht - ohne Spoiler - natürlich: Die müßigen Tage des etwas bequemen und dem Essen zugeneigten Prinz Karek aus Krosann nähern sich dem Ende, da es eine Auftragsmörderin auf ihn abgesehen hat. Um ihr zu entkommen fädelt sein Vater, König Tedore, höchst ungewöhnliche Mittel ein, so dass der junge Erbe das Leben mal von einer völlig anderen Seite kennenlernt. Derweil ziehen sich die…
  3. Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur…

    Rezension von Aleshanee zu "Der Seelenspeer"
    Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur Krosann Reihe handelt, kurz zur Erklärung um was es geht - ohne Spoiler - natürlich: Die müßigen Tage des etwas bequemen und dem Essen zugeneigten Prinz Karek aus Krosann nähern sich dem Ende, da es eine Auftragsmörderin auf ihn abgesehen hat. Um ihr zu entkommen fädelt sein Vater, König Tedore, höchst ungewöhnliche Mittel ein, so dass der junge Erbe das Leben mal von einer völlig anderen Seite kennenlernt. Derweil ziehen sich die…
  4. Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur…

    Rezension von Aleshanee zu "Die Myrnengöttin"
    Da es sich hierbei um den Auftakt zur "zweiten Trilogie" zur Krosann Reihe handelt, kurz zur Erklärung um was es geht - ohne Spoiler - natürlich: Die müßigen Tage des etwas bequemen und dem Essen zugeneigten Prinz Karek aus Krosann nähern sich dem Ende, da es eine Auftragsmörderin auf ihn abgesehen hat. Um ihr zu entkommen fädelt sein Vater, König Tedore, höchst ungewöhnliche Mittel ein, so dass der junge Erbe das Leben mal von einer völlig anderen Seite kennenlernt. Derweil ziehen sich die…

Anzeige