In 365 Büchern durch das Jahr 2018 / 4. Quartal

Anzeige

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich habe jetzt etwas mehr als 200 Seiten gelesen und es gefällt mir bisher sehr gut


    Kurzbeschreibung:

    Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy. Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

    Da bin ich ja mal echt gespannt wie es dir gefällt, ich finde das Cover so toll und den Klappentext sehr ansprechend, aber die Bewertungen sind ja eher schlecht...

    Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.


    Georg Christoph Lichtenberg

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Stephen King - Danse macabre


    Für einen Fan ist es schon interessant, allerdings hätte ich mir mehr Erläuterungen zu King-Werken gewünscht. Stattdessen wird bis dato fast nur Literatur anderer Horrorautoren erwähnt. Aber passt schon!

  • Ich lese gerade diese tolle Johnny-Cash-Biographie

    Darf ich fragen welche? Bei mir wird nämlich nichts angezeigt.

    Bemerkung meines Vaters beim Anblick meiner Bücherberge: "Wir haben ja alle unsere Macken... und du hast deine Bücher!"

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Mein erstes Buch von diesem Author und bisher ist es sehr flüssig und spannend geschrieben.

    Die Protagonisten haben mich mit ihren jeweiligen Eigenheiten direkt in ihren Bann gezogen.

    Ich lese gerade


    “Words are pale shadows of forgotten names. As names have power, words have power. Words can light fires in the minds of men. Words can wring tears from the hardest hearts.”
    ― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    ibikat : Wie immer ein Muß für die begeisterten BT'ler, die ihren Fragenrunden auch beantworten, rätseln usw. Ohne dieses Forum wären wir arm daran gewesen. Macht weiter so und auch ein Lob an die Helferlein, die Fragen an ibikat geschickt haben.


    Gestern "Thalamus" beendet und damit angefangen.

  • Zuerst einmal herzlichen Dank an ibikat und allen Helferlein für großartige 5 Jahre. :kiss: Ich könnte mir den BT ohne diesen Thread nicht mehr vorstellen.

    274. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich lese oft mehrere Bücher paralell und eins davon ist diese:

    Ich :study: gerade:

    [-X 2019: SuB 5.066
    gelesen/gehört insgesamt: 73 davon 55 :study: = 20.190 Seiten / 18
    :musik: = 169:51 Stunden (2018 gelesen: 142 B. / 51.327 S. + gehört: 21 HB. / 193:41 Std.)

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich lese, wie immer, mehrere Bücher parallel. Also, nehme ich eins, das mir im Moment am meisten gefällt. :winken:


    Kurzbeschreibung:

    Bis zum Tag der Katastrophe gab es zwei Goldman-Familien. Die Baltimore-Goldmans und die Montclair-Goldmans. Die »Montclairs« sind eine typische Mittelstandsfamilie, kleines Haus im unschicken New Jersey, staatliche Schule für Marcus, den einzigen Sohn. Ganz anders die Goldmans aus Baltimore: Man ist wohlhabend und erfolgreich, der Sohn Hillel hochbegabt, der Adoptivsohn Woody ein Sportass erster Güte. Als Kind ist Marcus hin- und hergerissen zwischen Bewunderung für diese »besseren« Verwandten und Eifersucht auf ihr perfektes Leben. Doch Hillel und Woody sind seine besten Freunde, zu dritt sind sie unschlagbar, zu dritt schwärmen sie für das Nachbarsmädchen Alexandra - bis ihre heile Welt eines Tages für immer zerbricht. Acht Jahre danach beschließt Marcus, inzwischen längst berühmter Schriftsteller, dass es Zeit ist, die Geschichte der Baltimores aufzuschreiben. Aber das Leben ist komplizierter als geahnt, und die »Wahrheit« über ihre Familie scheint viele Gesichter zu haben


    2019: Bücher: 115/Seiten: 47 356
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    McEwan, Ian - Kindeswohl

    Bryndza, Robert - Das Mädchen im Eis

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Daran lese ich tatsächlich schon seit einem Jahr. Nachdem es jetzt mehrere Monate Staub angesetzt hatte, habe ich es gestern mal wieder zur Hand genommen, aber die Geschichte wird einfach nicht besser. Sie zieht sich wie Kaugummi, obwohl der Autor schon versucht hat, das Ganze zu straffen, indem er den Reiseverlauf der Expedition stellenweise nur skizziert. Vielleicht schaffe ich heute Abend ein weiteres Kapitel, bevor mir eines der anderen angefangenen Bücher zuraunt "lies mich, ich bin viel interessanter".

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!

Anzeige