Stephen King - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Horror, Krimi/Thriller, Science-Fiction
  • auch Stephen Edwin King
  • * 21.09.1947 (75)
  • Portland

Über Stephen King

Der amerikanische Autor Stephen King kam 1947 in Portland zur Welt. Er durchlebte eine schwere, mit traumatischen Erlebnissen belastete Kindheit. Inspiriert von Science-Fiction- und Fantasy-Filmen verfasste er im Alter von sieben Jahren seine ersten Geschichten. Nach dem Studium arbeite King als Lehrer. Das Einkommen war jedoch nicht ausreichend und er war gezwungen, einen Nebenjob in einer Wäscherei aufzunehmen. Sein Manuskript zum Horrorroman "Carrie" überzeugte ihn nicht und er beförderte den Entwurf in den Mülleimer. Seine Frau überredete ihn allerdings, den Roman doch noch zu vollenden. 1973 avancierte "Carrie" zum großem Erfolg. Stephen King gab den Lehrberuf auf und widmete sich fortan der Schriftstellerei. Er publizierte zahlreiche Bücher, auch unter den Pseudonymen John Swithen und Richard Bachman und wurde mit seinen Horror-Romanen einem weltweiten Publikum bekannt. Die Bücher von Stephen King stürmten wiederholt die Bestsellerlisten.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Stephen King in chronologischer Reihenfolge

Stephen King Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Stephen King in der richtigen Reihenfolge

Bill Hodges Buchserie (3 Bände)

  1. Mr. Mercedes (D) (Rezension)
  2. Finderlohn (Rezension)
  3. Mind Control (Rezension)

Der dunkle Turm Buchserie (8 Bände)

  1. Schwarz (Rezension)
  2. Drei (Rezension)
  3. Tot (Rezension)
  4. Glas (Rezension)
  5. Wolfsmond (Rezension)
  6. Susannah (Rezension)
  7. Der Turm (Rezension)
  8. Wind (Rezension)

Green Mile Buchserie (6 Bände)

  1. Der Tod der jungen Mädchen
  2. Die Maus im Todesblock
  3. Coffeys Hände
  4. Der qualvolle Tod
  5. Reise in die Nacht
  6. Coffeys Vermächtnis (Rezension)

Gwendy Buchserie (3 Bände)

  1. Gwendys Wunschkasten (Rezension)
  2. Gwendys Zauberfeder (Rezension)
  3. Gwendys letzte Aufgabe (Rezension)

Holly Gibney Buchserie (1 Bände)

  1. Der Outsider (Rezension)
  2. Alle Teile der Reihe anzeigen

Jahreszeiten Buchserie (2 Bände)

  1. Frühling und Sommer (Rezension)
  2. Herbst und Winter

Secretary of Dreams Buchserie (2 Bände)

  1. Secretary of Dreams (noch nicht übersetzt)
  2. Secretary of Dreams Vol. Two (noch nicht übersetzt)

Shining Buchserie (2 Bände)

  1. Shining (D) (Rezension)
  2. Doctor Sleep (D) (Rezension)

Skeleton Crew Buchserie (3 Bände)

  1. Im Morgengrauen
  2. Der Gesang der Toten (Rezension)
  3. Der Fornit (Rezension)

Sleeping Beauties (Graphic Novel) Buchserie (2 Bände)

  1. Sleeping Beauties 1 (noch nicht übersetzt, Rezension)
  2. Sleeping Beauties 2 (noch nicht übersetzt, Rezension)

Talisman Buchserie (2 Bände)

  1. Der Talisman (Rezension)
  2. Das Schwarze Haus (Rezension)

The Stand (Graphic Novel) Buchserie (6 Bände)

  1. Captain Trips (D)
  2. Ein amerikanischer Albtraum (Rezension)
  3. Überlebende
  4. Die Schergen des Bösen
  5. Niemandsland
  6. Schwarze Nacht

Weitere Bücher von Stephen King

Was ist das beste Buch von Stephen King?

Das beste Buch von Stephen King ist The Green Mile. Es wird mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 94,2 Prozent.

  1. Zufriedenheit 94,2%: The Green Mile (Details)
  2. Zufriedenheit 91,3%: Der Turm (Details)
  3. Zufriedenheit 89,9%: Es (Details)
  4. Zufriedenheit 89,2%: Drei (Details)
  5. Zufriedenheit 89,1%: Der Talisman (Details)
  6. Zufriedenheit 89%: Der Anschlag (Details)
  7. Zufriedenheit 88,9%: Glas (Details)
  8. Zufriedenheit 88,9%: Sie (Details)
  9. Zufriedenheit 88,8%: Tot (Details)
  10. Zufriedenheit 88,7%: The Stand (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Platzierungen in der Community

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Stephen King

  • Rezension zu Todesmarsch

    • Aleshanee
    Klappentext
    Einhundert 17-jährige Amerikaner brechen jedes Jahr am 1. Mai zum Todesmarsch auf. Für neunundneunzig von ihnen gilt das wörtlich – sie werden ihn nicht überleben. Der Sieger dagegen bekommt alles, was er sich wünscht ...
    Meine Meinung
    Wir befinden uns hier in einer Zukunft, in der die Rahmenbedingungen der Gesellschaft nicht näher beschrieben werden. Man weiß nur, dass es den Menschen nicht so gut geht. Allerdings haben wir hier ein Oberhaupt, den "Major", der eine allgemeine…
  • Rezension zu Billy Summers

    • LACK OF LIES
    Stephen King - Billy Summers
    (Heyne Verlag)
    - unspektakuläre, aber großartig erzählte und komplexe Lebensgeschichte eines Auftragskillers -
    Integre Auftragskiller gibt es nicht? Dann aber mal aufgemerkt! Der sympathische Ü-40er Kriegsveteran Billy Summers ist nämlich so einer! Ehrlich, rechtschaffen, zuvorkommend, kinderlieb, nachsichtig, empathisch, gerechtigkeitsliebend und, und, und...! Eben ganz der nette und freundliche Nachbar von nebenan, den man gerne mal auf ein paar Bier zum Grillen…
  • Rezension zu Stark: The Dark Half

    • Aleshanee
    Kurz, knackig und perfekt zusammengefasst zeigt der Klappentext worum es geht - allerdings denke ich, dass da auch viel persönliches von Stephen King drinsteckt, wie in vielen seinen Büchern. Allerdings möchte ich oft gar nicht wissen, wie viel ...
    Stephen King hat ja im Zeitraum von 1977 bis 1985 einige Bücher unter dem Pseudonym Richard Bachmann veröffentlicht. Als herauskam, dass "King" dahintersteckt, wurde Bachmann kurzerhand ein Grab geschaufelt mit der Diagnose Pseudonym-Krebs.
    Die…
  • Rezension zu Der Werwolf von Tarker Mills

    • Aleshanee
    Klappentext
    Die Geschichte der Heimsuche eines kleinen Dorfes durch einen Werwolf, die King im Stil alter Kalendergeschichten erzählt - zu jedem Monat eine neue Erzählung.
    Sein Freund, der in den USA bekannte Zeichner Berni Wrightson, schuf dazu 12 Farbtafeln und 36 Schwarz-weiß-Zeichnungen, die das Buch zu einem Leckerbissen für alle King-Fans machen.
    Meine Meinung
    Ein Werwolf geht um in Tarker´s Mills - ein kurzweiliges Buch mit 12 zusammenhängenden Geschichten durch die 12 Monate
    Ein typischer…

Themenlisten mit Stephen King Büchern