Stephen King - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Horror, Krimi/Thriller, Science-Fiction
  • auch Stephen Edwin King
  • * 21.09.1947 (72)
  • Portland

Über Stephen King

Der amerikanische Autor Stephen King kam 1947 in Portland zur Welt. Er durchlebte eine schwere, mit traumatischen Erlebnissen belastete Kindheit. Inspiriert von Science-Fiction- und Fantasy-Filmen verfasste er im Alter von sieben Jahren seine ersten Geschichten. Nach dem Studium arbeite King als Lehrer. Das Einkommen war jedoch nicht ausreichend und er war gezwungen, einen Nebenjob in einer Wäscherei aufzunehmen. Sein Manuskript zum Horrorroman "Carrie" überzeugte ihn nicht und er beförderte den Entwurf in den Mülleimer. Seine Frau überredete ihn allerdings, den Roman doch noch zu vollenden. 1973 avancierte "Carrie" zum großem Erfolg. Stephen King gab den Lehrberuf auf und widmete sich fortan der Schriftstellerei. Er publizierte zahlreiche Bücher, auch unter den Pseudonymen John Swithen und Richard Bachman und wurde mit seinen Horror-Romanen einem weltweiten Publikum bekannt. Die Bücher von Stephen King stürmten wiederholt die Bestsellerlisten.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Stephen King Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Stephen King in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Stephen King in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Stephen King

Was ist das beste Buch von Stephen King?

Das beste Buch von Stephen King ist The Green Mile. Es wird mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 94,8 Prozent.

  1. The Green Mile (94,8% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Der Turm (91,5% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Der Talisman (90% Zufriedenheit, Rezension)
  4. Es (90% Zufriedenheit, Rezension)
  5. The Stand (89,6% Zufriedenheit, Rezension)
  6. Drei (89,3% Zufriedenheit, Rezension)
  7. Glas (89% Zufriedenheit, Rezension)
  8. Tot (89% Zufriedenheit, Rezension)
  9. Zwischen Nacht und Dunkel (88,8% Zufriedenheit, Rezension)
  10. 11/22/63 (88,7% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Stephen King Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Stephen King

  1. Es ist einer der ruhigeren Romanen von Stephen King, dennoch…

    Rezension von Emili zu "Das Institut"
    Es ist einer der ruhigeren Romanen von Stephen King, dennoch absolut packend und spannend erzählt. Es geht um Paranormales, es geht um Kinder, die missbraucht werden, es geht um Experimente also sehr explosive Mischung. Mir hat der Roman voll und ganz zugesagt. :thumleft: Anfangs hatte ich noch Sorgen, ob es mir gefallen würde, immerhin hat das Buch 760 Seiten, die wollen mal gelesen werden, aber als ich anfing, war meine Sorge wie weggeblasen. Der Stoff ist so gut, dass man gerne auch noch…
  2. Ich habe mir das Buch heute runtergeladen. Zwar habe ich den…

    Rezension von Susannah zu "Jahreszeiten"
    Ich habe mir das Buch heute runtergeladen. Zwar habe ich den Sammelband vor gefühlt 100 Jahren gelesen, aber ich bin momentan total Stephen-King-wuschig und lese seine Bücher grade zum zweiten Mal. Unglaublich, was ich alles vergessen habe. ABER: Ich kann mit Fug und Recht behaupten, sie begeistern mich heute genauso wie vor 20 Jahren. (Zitat von Joyo) Wenn dir dieser Aspekt gefällt, kann ich dir "Es" wärmstens ans Herz legen. Ich liebe dieses Buch! Für mich ist der grausige Clown…
  3. (Zitat von Kapo) Dem kann ich mich nur anschließen. Obwohl ich…

    Rezension von Hirilvorgul zu "Das Institut"
    (Zitat von Kapo) Dem kann ich mich nur anschließen. Obwohl ich mehrere Anläufe brauchte, um mich dem Buch zu widmen (ich sage nur: richtiges Buch zur richtigen Zeit), habe ich es nun in 4 Tagen durchgeschmökert. King kann es einfach - er erzählt schockierend und gleichzeitig so unaufgeregt, pickt kleine ruhige Momente aus der Vielzahl der schlimmen Szenen und schafft es so, den Leser nicht zu vergraulen, obwohl man sich hin und wieder schaudernd abwenden will. Dass man an manchen Stellen an ES…
  4. Mein erstes Stephen King Buch. Ich war sehr gespannt und die…

    Rezension von Joyo zu "Jahreszeiten"
    Mein erstes Stephen King Buch. Ich war sehr gespannt und die Erwartungen waren entsprechend hoch, doch ich kam voll auf meine Kosten! Der erwachsene Gordon Lachance schreibt rückblickend sein Abenteuer mit den damals besten Freunden Chris, Teddy und Vern nieder. Bereits auf den ersten Seiten wurde mir bewusst, wie lebendig und real die Figuren wirken. Gute ausgearbeitete Charaktere mit ihren entsprechenden Eigenschaften erschaffen Tiefe, Glaubwürdigkeit und Sympathie. Einen echten Menschen…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Stephen King ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.