Katie MacAlister - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Science-Fiction, Liebesroman
  • * 1969 (52)
  • Seattle

Über Katie MacAlister

Die aus der Umgebung von Seattle stammende Autorin Katie MacAlister wuchs in einer lesebegeisterten Familie auf. Ein wöchentlicher Besuch der städtischen Bücherei war für ihre Eltern ein Muss. Als Kind verbrachte Katie ihre Freizeit daher hauptsächlich lesend. Die Idee Romane zu schreiben kam ihr aber erst beim Verfassen eines Sachbuchs über Software. Ihr Verleger erlaubte ihr weder Dialoge noch Liebesszenen in dem Text, also beschloss Katie das Genre zu wechseln. Zwei Jahre nach dem Beginn ihrer Karriere als Romanautorin wurde der Titel "Noble Intentions" veröffentlicht. Weitere Bücher folgten und landeten auf der Bestsellerliste der New York Times. Mit bürgerlichem Namen heißt die 1969 geborene Autorin Marthe Arends. Bücher für ein jüngeres Publikum schreibt die tierliebe Schriftstellerin unter dem Pseudonym Katie Maxwell.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Katie MacAlister in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Katie MacAlister Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Katie MacAlister in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Katie MacAlister

Was ist das beste Buch von Katie MacAlister?

Das beste Buch von Katie MacAlister ist Dragon Love: Feuer und Flamme für diesen Mann. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 84,2 Prozent.

  1. Zufriedenheit 84,2%: Dragon Love: Feuer und Flamme für diesen Mann (Rezension)
  2. Zufriedenheit 81,4%: Vampir im Schottenrock (Rezension)
  3. Zufriedenheit 80,2%: Kein Vampir für eine Nacht (Rezension)
  4. Zufriedenheit 79,2%: Blind Date mit einem Vampir (Rezension)
  5. Zufriedenheit 78,8%: Küsst du noch oder beißt du schon? (Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Katie MacAlister Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Katie MacAlister

  1. (Zitat von Amazon) Alix, eine junge Amerikanerin, zieht für…

    Rezension von Dalli93 zu "Chaos Queen: Verliebt in London"
    (Zitat von Amazon) Alix, eine junge Amerikanerin, zieht für eine befristete Zeit nach England, um dort ein Buch zu schreiben und eine berühmte Schriftstellerin zu werden. Doch ganz so einfach gestaltet sich der Weg in ein sorgenfreies Leben nicht, denn neben ihren schriftstellerischen Tätigkeiten, muss sie sich auch um sich selbst und ihre vermeintlichen Liebe, Alex, Gedanken machen. Der Einstieg des Buches gestaltet sich kurios, aber lustig, denn Alix liest ihrer Vermieterin einen Auszug…
  2. Inhalt: von Amazon.de (Zitat von Amazon.de) Meine Meinung: Das…

    Rezension von HotSummer zu "Dragon Hunter Diaries: Drachenküssen lei..."
    Inhalt: von Amazon.de (Zitat von Amazon.de) Meine Meinung: Das Cover steht exemplarisch für sein Genre. Es gefällt mirmittelmäßig, es passt aber sehr gut zum 1. Teil der Reihe. Inhaltlich gefällt mir die Idee sehr gut mit dem Medaillonund den beiden Zwillingen Archer und Hunter. Thaisa ist eine interessantePersönlichkeit, ich mochte sie recht gern. Mit Bree konnte ich mich bis zumSchluss nicht so richtig anfreunden. Sie erfüllt zwar ihre Rolle, aber ob siedazu fast permanent an Thaisas Seite…
  3. Leider nicht so gut wie andere "MacAlister" Romane…

    Rezension von Querleserin zu "Dragon Hunter Diaries: Drachen bevorzugt"
    Leider nicht so gut wie andere "MacAlister" Romane :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: "Gesucht: Drachenjäger Schwert wird gestellt. Keine Vorerfahrung notwendig. Gerade noch ist Veronica James eine reichlich pingelige Mathelehrerin, da verbrennt schon ihre Halbschwester vor ihren Augen zu schwarzer Asche - und übergibt Veronica ihr Erbe als Drachenjägerin. Diese wird in eine Welt gestoßen, in der es von Dämonen, Drachen und Geistern nur so wimmelt. Veronica soll nun die…
  4. Inhalt / Klappentext Pia Thomason hat es geschafft: Während…

    Rezension von Amalaswintha zu "Vampire lieben gefährlich"
    Inhalt / Klappentext Pia Thomason hat es geschafft: Während einer Reise ins malerische Island hat sie ihren Traummann kennengelernt und nach einigen Turbulenzen geheiratet. Damit hat sich ihr größter Wunsch erfüllt. Doch nichts ist so, wie sie es sich immer vorgestellt hatte: Kristoff ist ein Vampir, und sie hat ihn seit der Hochzeit nicht mehr zu Gesicht bekommen. Pia befürchtet, dass er seiner verstorbenen Geliebten nachtrauert. Außerdem sieht die Bruderschaft des Lichts Pia weiterhin als…

Anzeige