Theda Krohm-Linke - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Theda Krohm-Linke in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Theda Krohm-Linke Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Theda Krohm-Linke

  • Nomadentochter (Rezension)
  • Sommerlicht (Rezension)
  • Salamander
  • Zwei Männer (Rezension)
  • Tödliche Begierde (Rezension)
  • Der Wald der toten Seelen
  • Ich, Safiya: Verurteilt zum Tod durch Steinigung
  • Wie Hund und Katz
  • Wenigstens ein bisschen schwanger
  • Die Sturmfängerin (Rezension)
  • Dann eben ohne Storch
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Theda Krohm-Linke Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Theda Krohm-Linke

  1. Inhalt: von Amazon.de (Zitat von Amazon.de) Meine Meinung: Das…

    Rezension von HotSummer zu "Dragon Hunter Diaries: Drachenküssen lei..."
    Inhalt: von Amazon.de (Zitat von Amazon.de) Meine Meinung: Das Cover steht exemplarisch für sein Genre. Es gefällt mirmittelmäßig, es passt aber sehr gut zum 1. Teil der Reihe. Inhaltlich gefällt mir die Idee sehr gut mit dem Medaillonund den beiden Zwillingen Archer und Hunter. Thaisa ist eine interessantePersönlichkeit, ich mochte sie recht gern. Mit Bree konnte ich mich bis zumSchluss nicht so richtig anfreunden. Sie erfüllt zwar ihre Rolle, aber ob siedazu fast permanent an Thaisas Seite…
  2. Leider nicht so gut wie andere "MacAlister" Romane…

    Rezension von Querleserin zu "Dragon Hunter Diaries: Drachen bevorzugt"
    Leider nicht so gut wie andere "MacAlister" Romane :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: "Gesucht: Drachenjäger Schwert wird gestellt. Keine Vorerfahrung notwendig. Gerade noch ist Veronica James eine reichlich pingelige Mathelehrerin, da verbrennt schon ihre Halbschwester vor ihren Augen zu schwarzer Asche - und übergibt Veronica ihr Erbe als Drachenjägerin. Diese wird in eine Welt gestoßen, in der es von Dämonen, Drachen und Geistern nur so wimmelt. Veronica soll nun die…
  3. Klappentext: Kristine Gasbarre führte ein erfolgreiches Leben in…

    Rezension von Alex150599 zu "Liebe ist nichts für Feiglinge"
    Klappentext: Kristine Gasbarre führte ein erfolgreiches Leben in New York und Italien. Nur mit der Liebe klappte es nie so recht. Wo sind sie nur, die echten Männer, die wie ihr Großvater sechzig Ehejahre lang unverbrüchlich zu ihrer Frau und ihrer Familie stehen? Als Kristine in ihre kleine Heimatstadt zurückkehrt, um sich um ihre verwitwete Großmutter zu kümmern, bekommt sie von ihr überraschende Antworten: Eine Frau braucht keine Machtspielchen, keine Dating-Tipps und keine Checklisten für…
  4. Klapptext: Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines…

    Rezension von Nancy84 zu "Die Stunde der Schuld"
    Klapptext: Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ – denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereiste als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden. Sie…

Anzeige