Frage: Welche Bücher habt ihr zuletzt gekauft, getauscht, ausgeliehen, geschenkt bekommen?

Anzeige

  • #6


    All in, Band 1


    Klappentext laut Amazon:

    Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht...

    "Herr, in mir ist es finster, aber bei dir ist das Licht. Ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht. Ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe. Ich bin unruhig, aber bei dir ist der Friede. Ich verstehe deine Wege nicht, aber du weisst den Weg für mich." (Dietrich Bonhoeffer) :love:


    :study: "Dark Elements 3" - Jennifer L. Armentrout


  • Eleonorah

    Dein neues Avatarbild gefällt mir sehr gut ! :thumleft:



    @topic

    Ich musste eben nochmal schnell in die Bücherei weil da etwas mit einem ausgeliehenen Switch-Spiel nicht in Ordnung war und da hat mir bei der Gelegenheit die Bibliotheksleiterin dieses Buch mit wärmster Empfehlung in die Hand gedrückt. Sie war ganz erstaunt dass ich noch nie etwas von dem Autor gelesen habe. Hab ich echt nicht, kenne ihn nur vom Namen nach. Eigentlich wollte ich ja vorläufig keine Bücher mehr leihen und erstmal ein paar Bücher von meinen eigenen lesen, aber ok, wenn ich gezwungen werden :-, O:-)



    Beschreibung amazon

    Die siebzehnjährige Finja Madsen ist nach einer Party nicht nach Hause gekommen. Es gibt keine Zeugen, keine äußeren Anhaltspunkte dafür, was mit ihr passiert ist. Die Ermittlungen stecken fest. Oberkommissarin Fariza Nasri vernimmt Personen aus dem Umfeld der Vermissten, darunter auch den Freund der Mutter, Stephan Barig. In dessen Haus hat die Party stattgefunden, während er das Wochenende mit zwei Bekannten auf dem Land verbrachte. Barig gibt gewissenhaft Auskunft. Nasri hört zu, stellt Fragen – und ist sich mit einem Mal sicher, dass der Mann lügt. Doch hat er wirklich etwas mit dem Verschwinden der jungen Finja zu tun, oder verbirgt er etwas ganz Anderes?

    Die Suche nach einem verschwundenen Mädchen wird mehr und mehr zu einem Horrortrip durch die Abgründe männlicher Machtfantasien und die Verwüstungen, die sie hinterlassen. Fariza Nasri gerät in einen Strudel der Gewalt, der sie immer weiter mitreißt, bis sie darin zu ertrinken droht. Ein packender, schmerzhafter und düsterer Roman.

    "Lasse das Verhalten anderer nicht Deinen inneren Frieden stören."

    (Dalai Lama)

  • Und das kam soeben mit der Post. :D


    Klappentext amazon

    Bücher sind Rachels Leidenschaft, doch die Dreizehnjährige wächst in einer orthodoxen jüdischen Familie vor den Toren New Yorks auf. Das heißt: keine vermeintlich falsche Lektüre. Keine falschen Freunde. Keine falschen Träume von einem Leben jenseits der traditionellen Frauenrolle. Im Hause der Benjamins darf nur jiddisch gesprochen werden, nicht-koscheres Essen ist verpönt und jeglicher Kontakt zur goi-Welt streng reglementiert. Rachels Vater, ein unbedeutender Rabbi, der von einer eigenen Synagoge träumt, überlässt die Erziehung der sieben Kinder der Mutter, die stur an der traditionellen Frauenrolle festhält. Mit eiserner Hand wacht sie über das Benehmen ihrer ältesten Tochter. Doch der aufgeweckten Rachel fällt es schwer, sich unterzuordnen, und je älter sie wird, desto offener wird ihre Rebellion. Bald ist sie in ihrem Viertel bei den chassidischen Müttern als „modernes“ Mädchen verschrien, das als brave Schwiegertochter nicht mehr in Frage kommt. Aber Rachel wünscht sich sowieso eine ganz andere Zukunft. Sie möchte alle Fesseln abstreifen und ihr eigenes Leben beginnen.

    "Lasse das Verhalten anderer nicht Deinen inneren Frieden stören."

    (Dalai Lama)

  • und da hat mir bei der Gelegenheit die Bibliotheksleiterin dieses Buch mit wärmster Empfehlung in die Hand gedrückt. Sie war ganz erstaunt dass ich noch nie etwas von dem Autor gelesen habe.

    Ich finde das aber sehr aufmerksam, dass die an dich gedacht hat und eine Empfehlung für dich hatte. :thumleft: Bin auch sehr gespannt, was du von dem Buch berichtest. Friedrich Ani könnte womöglich dir gefallen. Es ist ein bekannter Krimi-Autor, der eher ruhig schreibt. Bei mir kommen seine Bücher gar nicht an. :wink: Ich habe mit drei seinen Werken versucht... Nichts zu machen. Hab seinen Namen für mich gestrichen. Berichte bitte. :friends:

    2021: Bücher: 107/Seiten: 47 851
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Peterson, Phillip P. - Transport- Auslöschung

  • Bücher sind Rachels Leidenschaft, doch die Dreizehnjährige wächst in einer orthodoxen jüdischen Familie vor den Toren New Yorks auf.

    Viel Spaß damit!


    Das kam sogar auch in "Unorthodox" vor :)

  • Bücher sind Rachels Leidenschaft, doch die Dreizehnjährige wächst in einer orthodoxen jüdischen Familie vor den Toren New Yorks auf.

    Viel Spaß damit!


    Das kam sogar auch in "Unorthodox" vor :)

    Bin auch echt gespannt auf das Buch, will es auch möglichst bald lesen.

    Ich muss jetzt wirklich mal den Antrag losschicken, dass der Tag auf 48 h verlängert wird :lol:

    Mir rast jeder Tag so schnell durch, Wahnsinn.

    "Lasse das Verhalten anderer nicht Deinen inneren Frieden stören."

    (Dalai Lama)

  • Ich weiß, es wird langweilig, wenn man immer eine Reihe liest. Aber es ist eine tolle Reihe. :) Bei mir ist das 5. Buch der Reihe neu.... :bounce:

    Wie Du ja weißt, sehe ich das nicht so, denn bei komplexeren Reihen muss man meiner Meinung am Ball bleiben, um alles richtig zu verstehen und zuordnen zu können.

    Und wenn die Reihe richtig gut ist, wird mir auch nicht langweilig dabei. :)


    Die "Transport Reihe" ist ja nicht so komplex, da wäre es nicht so schlimm zwischendurch was anderes zu lesen.


    Wenn Du später immer noch Interesse an "Phillip P. Peterson" haben solltest, kann ich Dir noch "Vakuum" empfehlen. Von mir hat das Buch glatte 5 Sterne bekommen. :D


    Ich wünsche Dir erst mal noch weiterhin viel Spaß mit der "Transport Reihe" :friends:

Anzeige