Weltreise-Challenge 2024

  • Hallo ihr Lieben,


    das Jahr neigt sich dem Ende zu, daher ist es an der Zeit neue Reisepläne zu schmieden. Das tun wir und begeben uns wieder auf einen bunten Trip quer über den Globus und lernen dabei, hoffentlich, zumindest literarisch ganz neue Welten kennen. Allen, die das schon einmal mitgemacht, ein ganz herzliches Willkommen zurück, Neulinge, auch ihr seid herzlich eingeladen, euer Ticket zu lösen.

    Unsere Reise startet wie gewohnt zu Jahresbeginn, am 01. Januar 2024 und endet an Silvester des gleichen Jahres.

    Ein Einstieg ist jederzeit möglich.


    In eurer Reiseplanung seid ihr wie immer flexibel. Alles kann, nichts muss. Ihr könnt Aufgaben auslassen, abändern, hinzufügen. Gestaltet euch die Reise so, wie ihr sie mögt. Reisen und auch das Lesen sollen ja Spaß machen. Auch im Tempo seid ihr flexibel. Es geht nicht darum, wer als Erster sein Ziel erreicht. Niemand zählt hier Punkte, am Ende gibt es keine Verlierer oder Gewinner.


    Wer Bücher hat, die zu mehreren Ländern passen, entscheide sich für eine Aufgabe und nehme für die andere ein anderes Buch. Am Ende des Tages wäre schön, wenn wir für jede Aufgabe ein anderes Buch, ein anderes "Reiseland" auf den Zettel haben. Stellt, wenn ihr ein Buch für eine Aufgabe zu lesen beginnt, es kurz vor. Am Ende (also nach dem Lesen oder Abbruch) wäre ein kleiner Leseeindruck toll, eine Rezension ist jedoch nicht Pflicht.


    Ihr seid flexibel mit eurem Interpretationsspielraum. Könnt ihr begründen, warum ein Buch für euch zur Aufgabe passt, ist das in Ordnung, nur eine Bitte, seid realistisch. Westeros gibt es meines Wissens immer noch nicht, das Land des Autoren, in dem er lebt, schon. Da wäre dann auch der Schmöker einzuordnen. Ansonsten seid ihr aber sehr frei in der Gestaltung.


    Apropos, wer sich nicht so sehr an Aufgaben orientieren möchte, für jene habe ich diesmal Kartenmaterial zur Verfügung. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm lassen sich Punkte setzen oder Länder einfärben. Macht das gerne und hängt die jeweilige Karte gerne zum jeweiligen Buchbeitrag im Thread an. Wäre ja auch eine Challenge, so viel wie möglich einfärben zu wollen oder die Welt routenmäßig zu durchstreifen (Wer von Deutschland nach Portugal fahren möchte, fährt z. B. zuerst durch Frankreich und dann durch Spanien.). Ihr seht, dadurch ergeben sich Möglichkeiten, eure Reise noch abwechslungsreicher oder spannender zu gestalten.


    Jetzt zu den Aufgaben:

    01. Zu Hause - In der Heimatregion unterwegs (Stadt/Ort/Region/Bundesland, in der ihr lebt oder aus dem ihr kommt)

    02. Auf den Sprung - Das Nachbarland meines Nachbarlandes, aber nicht mein Nachbarland

    03. Wichtelwelten - In Skandinavien unterwegs

    04. Bernsteinküste - Faszination Baltikum

    05. Dolce Vita - Land am Mittelmeer (außer Italien, siehe Aufgabe 10, es sei denn ihr nehmt das Gastland Leipzigs)
    06. In Bewegung - Land mit Naturphänomen (Kontinentaldrift, Vulkanismus, Erdbeben ...)

    07. Zwischenwelten - Entlang berühmter Routen

    08. Unaufhaltsam - Asien entdecken

    09. Übergänge - Land im Wandel

    10. Zu Gast (Gastland einer der Buchmessen (Leipzig: Niederlande/Flandern, Frankfurt: Italien)

    11. Reisetipp (Wählt für jemand anderen ein Reiseland aus. Dazu gibt es noch eine Erläuterung beim Sternchen*.)

    12. Mystisch - Afrika durchstreifen


    Ich hoffe, ich habe wieder ein paar tolle Aufgaben für euch zusammenstellen können, und ja, auch ein paar Herausforderungen. So sind diesmal einige Aufgaben miteinander verzahnt und beeinflussen sich gegenseitig, denkt z. B. an Nr. 5 und 10. Da ihr aber Interpretationsspielraum habt und auch sonst in der Gestaltung eurer Reise ziemlich frei seid, hoffe ich, es ist zu schaffen.


    Jetzt zum Sternchen*, Aufgabe 11. Ihr packt den Koffer für jemand anderen und schlagt ein konkretes Reiseland vor. Gibt es Vorschläge von mehreren Seiten, darf der oder diejenige auswählen, welchen er nimmt. Bitte haut euch gegenseitig nicht in die Pfanne und versucht etwas machbares auszuwählen. Ihr könnt dazu Bücher vorschlagen, die euch dazu in den Sinn kommen, quasi als Inspirationsquelle, entscheiden tut jedoch der oder diejenige, wer es letztendlich lesen "muss".

    Stellt sich das Reiseziel als nicht machbar oder unschön heraus, wenn ihr z. B. keine England-Fans seid und partout nichts in England spielendes lesen wollt, schwenkt um und wählt selbst. Seht diese Aufgabe als Joker. Oder ihr stellt euch eben der Herausforderung, ein für euch passendes Buch zu finden. Es wäre toll, wenn ihr den oder diejenige, die euch sozusagen die Reiseunterlagen übergeben hat, kurz bei der Buchvorstellung erwähnt.


    Ich hoffe, das ist so verständlich erklärt. Wenn nicht, bitte fragen. :pale:

    Schwierigkeitsgrad:
    Oben habe ich etwas davon geschrieben, dass ihr für euch selbst den Schwierigkeitsgrad gestalten könnt. Die "alten Hasen" wissen, was damit gemeint ist, für Neulinge sei es hier erklärt.


    Ihr könnt z. B. festlegen, dass ihr die Bücher entlang der Herkunftsländer der Autoren lest, nur Reiseberichte lest anstatt z. B. Romane oder ihr versucht die Aufgaben in der gegebenen Reihenfolge abzuarbeiten oder diese nochmals zu unterteilen. Merkt ihr aber, dass ihr die Aufgaben dann doch nicht schafft, könnt ihr natürlich jederzeit in das "einfache" System zurück wechseln, wenn ihr mögt.


    Ich hoffe (Hoffnung Nr. 2 :lol:), dass ich wieder eine interessante und abwechslungsreiche Challenge für euch gestalten konnte.


    Euer findo.

    P. s. Die Karten findet ihr unten.

  • Oh nein, die Routen sind wieder dabei. :shock: Naja, macht nichts, ich bin zuversichtlich, dass ich das schaffen kann. :P (Bitte nicht allzu ernst nehmen!)


    Ganz herzlichen Dank an findo für die abwechslungsreichen Aufgaben. Ich freue mich auf die Herausforderung und bin gerne mit dabei. :thumleft:

    :study: Julia Schnetzer - Wenn Haie leuchten

    :study: Peter Prange - Der Kinderpapst

  • Ich war leider im letzten Jahr nicht sehr erfolgreich, aber es war für mich allgemein kein gutes Lesejahr - quantitativ gesehen.

    Aber ich möchte trotzdem dieses Jahr wieder mitmachen und bin voller Elan!


    Danke findo für die tollen Aufgaben!

  • Und ich bin schon sehr gespannt auf Nr. 11 8)

    Auf deine Zusage hab ich nur gewartet, aber ich wusste das du wieder dabei bist.

    Kannst du für Nummer 11 bitte mein Reiseführer sein?

    Oh, ich fühle mich geehrt! :uups:

    Sehr gerne!


    Ich habe nächste Woche Urlaub und mehr Ruhe, darf ich dir dann etwas aussuchen?

  • Ich bin auch mit dabei.

    Für Nr. 11 habe ich eine Bitte. Nur bei mir aus der Kategorie lesen oder aus dem Bestand von der Thüringer Onleihe aussuchen. Die anderen Bücher finde ich evtl. nicht.

    Sub: 5537:twisted: (Start 2024: 5533)

    Gelesen 2024: 20 / 1 abgebrochen

    gelesen 2023: 55/ 2 abgebrochen / 26075 Seiten

    gelesen 2022: 65 / 26292 Seiten

    gelesen 2021: 94 / 1 abgebrochen / 35469 Seiten


    :montag: Val McDermid - 1989 Wahrheit oder Tod


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Bin auch wieder mit dabei. Bei Kategorie 11 würdest du sunny-girl mir ein Land oder Buch aussuchen aus meinem SuB oder aus der Thüringer Ausleihe. Ich würde es dann bei dir auch so machen, wenn du magst.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2024: 010/03.045 SuB: 4.302

    (P/E/H: 2.267/1.957/78)

  • Bin auch wieder mit dabei. Bei Kategorie 11 würdest du sunny-girl mir ein Land oder Buch aussuchen aus meinem SuB oder aus der Thüringer Ausleihe. Ich würde es dann bei dir auch so machen, wenn du magst.

    Natürlich meinte ich Onleihe.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2024: 010/03.045 SuB: 4.302

    (P/E/H: 2.267/1.957/78)

  • findo , ich mache auch wieder gerne mit - ich bilde mir ein, es wird jedes Jahr schwieriger, oder :-k

    Baltikum finde ich etwas schwierig, und Aufgabe 10 verstehe ich nicht ganz. Gastland einer Buchmesse? Wäre das auch Österreich, wir haben ja in Wien auch eine Buchmesse :scratch: Oder meinst du etwas anderes?

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Bin auch wieder mit dabei. Bei Kategorie 11 würdest du sunny-girl mir ein Land oder Buch aussuchen aus meinem SuB oder aus der Thüringer Ausleihe. Ich würde es dann bei dir auch so machen, wenn du magst.

    Das mache ich gerne. Ich habe gleich mal geschaut. Dieses Buch hat mir gut gefallen. Land: Schweden

    Sub: 5537:twisted: (Start 2024: 5533)

    Gelesen 2024: 20 / 1 abgebrochen

    gelesen 2023: 55/ 2 abgebrochen / 26075 Seiten

    gelesen 2022: 65 / 26292 Seiten

    gelesen 2021: 94 / 1 abgebrochen / 35469 Seiten


    :montag: Val McDermid - 1989 Wahrheit oder Tod


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • findo , ich mache auch wieder gerne mit - ich bilde mir ein, es wird jedes Jahr schwieriger, oder :-k

    Baltikum finde ich etwas schwierig, und Aufgabe 10 verstehe ich nicht ganz. Gastland einer Buchmesse? Wäre das auch Österreich, wir haben ja in Wien auch eine Buchmesse :scratch: Oder meinst du etwas anderes?

    Zu Baltikum findet sich sicher etwas. Bei den Gastländern dachte ich zwar vorwiegend an das der Frankfurter und der Leipziger Buchmesse, aber wenn die Wiener Buchmesse auch ein Gastland hat, welches dort seine Literatur und Übersetzungen präsentiert, nimm auch die gerne. Man kann ja auch abwandeln, so im Sinne, im Jahr sowieso war Land sowieso Gastland, der Autor/die Geschichte sowie so stammt daher. Mach dir die Challenge so, wie sie zu dir passt. Denk nicht zu kompliziert.