Phillip P. Peterson - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction
  • * 02.03.1977 (43)

Phillip P. Peterson Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Phillip P. Peterson in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Phillip P. Peterson in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Phillip P. Peterson

  1. Phillip P. Peterson - Vakuum (FISCHER Tor) - spannender SF-,…

    Rezension von LACK OF LIES zu "Vakuum"
    Phillip P. Peterson - Vakuum (FISCHER Tor) - spannender SF-, Wissenschafts- und Katastrophen-Thriller mit starker Story - Die Physikerin Susan Boyle arbeitet in einem Observatorium am Südpol, als mehrere starke, nicht weiter zu spezifizierende Neutrino-Signale aus Richtung der Hyaden (eines offenen Sternhaufens im Sternbild Stier) empfangen werden. Diese deuten auf eine Supernova in relativer Nähe zur Erde hin. Susan nimmt kurzerhand Kontakt mit dem Bereitschaftsobservatorium GTC auf La…
  2. (Zitat von Dave2311) Sind die fünf Sterne am Ende…

    Rezension von Sinas zu "Transport 4. Mondbeben"
    (Zitat von Dave2311) Sind die fünf Sterne am Ende beabsichtigt? :-k Mich wundert es nur weil du in der Buchbewertung 3 Sterne vergeben hast. Den ersten Teil hab ich auch gelesen und mir vorgenommen die anderen Teile auch zu lesen. Aber ja, so viele Bücher und so wenig Zeit... :lol:
  3. Autor - Titel: Phillip P. Peterson - Transport 4 - Mondbeben…

    Rezension von Dave2311 zu "Transport 4. Mondbeben"
    Autor - Titel: Phillip P. Peterson - Transport 4 - Mondbeben ISBN/ASIN: 9783744873208 Bindung: Taschenbuch Schlagworte: Sci-Fi, Transporter, Action, Weltall Autor: Phillip P. Peterson ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Er wurde am 2.3.1977 in Waldbröl geboren und wuchs in der Nähe von Bonn auf. Nach Abitur und Wehrdienst bei der Luftwaffe studierte er Luft- und Raumfahrttechnik in Aachen und schrieb währenddessen für einen Raumfahrtfachverlag über aktuelle Themen. Er schloß das Studium…
  4. Klappentext (von der Amazon-Seite des Taschenbuches):…

    Rezension von Bridgeelke zu "Flug 39"
    Klappentext (von der Amazon-Seite des Taschenbuches): Linienpilot Christoph Wilder wird einem geheimen Forschungsprojekt zugeteilt. Er soll ein Großraumflugzeug steuern, das mit einer Zeitmaschine ausgestattet wurde. Doch beim Jungfernflug entführen Aktivisten die Maschine und zwingen Christoph, sie ins Jahr 1939 zu bringen. Ihr Ziel: Adolf Hitler töten! Doch der Preis für die Verhinderung des Zweiten Weltkrieges übersteigt selbst den schlimmsten Alptraum. Und Christoph steht vor der grausamen…