198. Lesenacht am Samstag, den 7. November 2020

Anzeige

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    am Samstag, den 7. November 2020 startet unsere monatliche Lesenacht. :study:

    Los geht es um 20.00 Uhr. :D
    Wie bei den bisherigen Lesenächten auch, kann jeder für sich selbst entscheiden, welches Buch er an diesem Abend lesen möchte, ganz gleich ob ein Neues begonnen oder die momentane Lektüre fortgesetzt wird. Wichtig ist nur, dass jeder Teilnehmer sein Buch hier im Thread kurz vorstellt und uns im Laufe des Abends über das Buch und seinen Leseabend berichtet. So kann erzählt werden wie das Buch gefällt, wo ihr lest, ob ihr dabei etwas Leckeres esst und trinkt usw.


    Auch kann sich im Chat getroffen und über Lesefortschritte etc. ausgetauscht werden.
    Chatzeiten sind 23.00h, 1.00h und wer es noch schafft um 3.00h.


    Auf tolle Buchgespräche und einen gemütlichen Leseabend in diesem Thread!


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Ich hoffe dass ich diesmal dabei sein kann und mich keine Kopf oder Nackenschmerzen plagen:pray:


    Sollte ich die Geisha schon vor Samstag beendet haben, werde ich mein alljährlichen Weihnachtsbuch von Karen Swan weiter lesen.:lechz::love:

  • Ich werde auch wieder dabei sein :)

    SuB Anfang 2021: 129 / SuB aktuell: 127 (Keine Ebooks)

    Gelesene Bücher / Seiten: 36 / 13.494 (Keine Ebooks)


    Aktuelle Bücher:

    :study: Menschen im Hotel von Vickie Baum

    :study: Rubinrot. Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier (Reread)

    :study: Ein Schatz aus Papier und Magie von Traci Chee

    :study: Wirbelwind an Kapitän von Cassandra Negra


    Vergangene Jahre:

    2020: Gelesene Bücher: 59 / Gelesene Seiten: 18.033 (Keine Ebooks)


  • :huhu:,


    Ich hab mich entschieden. Ich werde zunächst mal Elke Heidenreich "Männer in Kamelhaarmänteln" weiter lesen.


    Worum es geht


    „Wir vergessen die Namen, die Geschichten, aber fast nie vergessen wir die Kleider.“ – Die große Erzählerin Elke Heidenreich über die schönste Nebensache der Welt

    Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selber: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, erzählt Geschichten, komisch und traurig wie nur sie es kann, in denen jeder sich wiedererkennt: sei‘s in ausgeleierten Jeans, sei’s in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farben mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.


    :study:Mögen eure Bücher fesselnd sein.:study:

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2021 (B/S): 053/11.617 SuB: 3.237 (B/E/H: 2.034/1.154/51)

  • Ich schließe mich aller Voraussicht auch wieder an. Ich habe das Gefühl, ich muß nach meinen Strick- und Ausmalorgien wieder in einen Lesefluß kommen und was wäre dazu besser geeignet, als eine Lesenacht. :wink: Beim Buch schwanke ich noch, aber da "Das verborgene Cottage" sich langsam entwickelt und ziemlich sicher schwierige Themen anspricht, werde ich wohl zu diesem klassischen Krimi greifen. Mir ist nach einfachen altmodischen Mord und Totschlag. :loool:

    :study: Tom McNab: Trans-Amerika

    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Guten Abend. Ich melde mich auch schon mal. Glühwein auf dem Herd. Vorher noch einen Ingwertee. Ich lese mein Buch weiter. Vielleicht schaffe ich es bis Mitternacht. Danach möchte ich noch Warrior Cats Staffel 1 Band 2 anfangen. Vielleicht steige ich aber noch um auf das Hörbuch Lars Mytting "Die Glocke im See".

  • Oh, ... na gerade noch rechtzeitig gesehen. Ich hab heute nachmittag Two can keep a Secret ausgelesen und nun mit Escape Room - Nur drei Stunden angefangen. Bevor ich darin weiterlese, werde ich allerdings im Wichtelthread vorbeihüpfen und wohl einige Zeit damit beschäftigt sein ;)

  • Hallo zusammen :huhu:

    20:01 Uhr / Seite 38


    Ich hab "Das Schweigen" von Jan Costin Wagner heute angefangen und les das weiter. Tee und Zeugs stehen bereit :D

    Ich wünsch uns ne schöne Lesenacht :study:


    Inhaltsangabe:

    Ein Verbrechen kehrt zurück
    Ein Mädchen verschwindet - genau an der Stelle, an der vor dreiunddreißig Jahren ein anderes Mädchen vergewaltigt und ermordet wurde. Das Verbrechen verstört nicht nur Polizei und Öffentlichkeit, sondern auch einen der beiden damaligen Täter ...
    Niemand weiß besser als Kimmo Joentaa, wie es sich anfühlt, einen geliebten Menschen zu verlieren. Wenn die Angst der Gewissheit weicht, dass der andere fort ist. Für immer. Deshalb hütet sich der Kriminalkommissar aus Turku davor, den Eltern von Sinikka Vehkasalo zu widersprechen. Ihnen die Hoffnung zu nehmen, dass ihre Tochter noch leben könnte. Auch wenn er es besser weiß. Wissen muss. Denn die Parallelen sind zu offensichtlich. Wenn dreiunddreißig Jahre nach dem ungeklärten Mord an einem jungen Mädchen an genau der gleichen Stelle ein anderes Mädchen unter ähnlichen Umständen verschwindet, muss es einen Zusammenhang geben. Denkt nicht nur Kimmo, sondern auch sein in den Ruhestand verabschiedeter Kollege Ketola. Getrieben von der Hoffnung auf späte Antworten, nimmt er die Fährte seines ungelösten Falles wieder auf. Die beiden damaligen Täter beginnen, sich gegenseitig zu belauern. Und für einen von ihnen wird die Reise in die eigene Vergangenheit eine gnadenlose Auseinandersetzung mit der lange verdrängten Verantwortung...

  • Hallo, ich habe heute den neuen Kluftinger in der Bibliothek ergattert und werde ihn heute anlesen und freue mich total darauf.

    :flower: Das Leben findet immer einen Weg und blüht pötzlich da wieder auf, wo man es am wenigsten erwartet.

  • Guten Abend, ich möchte auch gern mal wieder mitmachen. Das Lesen kommt ohnehin zu oft zu kurz. :uups: Ich lese mein aktuelles Buch weiter. Es handelt sich um Band 2 und ich bin schon über die Hälfte. :study:


    Klappentext:

    Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...

    :study: Ich lese: "Aquila" von Ursula Poznanski

    :arrow: 2021: 9 Bücher - 3.196 Seiten :arrow: 2020: 29 Bücher - 11.981 Seiten :arrow: 2019: 29 Bücher - 12.823 Seiten :arrow: 2018: 35 Bücher - 12.880 Seiten

  • Ich lese mein Buch weiter. Vielleicht schaffe ich es bis Mitternacht. Danach möchte ich noch Warrior Cats Staffel 1 Band 2 anfangen. Vielleicht steige ich aber noch um auf das Hörbuch Lars Mytting "Die Glocke im See".

    Das klingt nach einem vollen Leseliste :lol: Viel Erfolg!


    Ich versuche dann auch mal zu lesen. Ich fürchte allerdings, dass ich nicht alt werde :sleep: Wir haben heute Trauben geerntet und irgendwie bin ich ganz schön platt.

    Allen eine schöne Lesenacht. Mögen eure Bücher fesselnd sein :study:


    Ach ja, wenn ich zum Lesen komme, lese ich in "Reckless - Das Goldene Garn" von Cornlia Funke :love: Ich bin so sehr in der Spiegelwelt gefangen, dass ich das Lesen tatsächlich heruszögere, damit ich länger dort bleiben kann :uups:

    Es gibt nichts Mächtigeres als eine gut erzählte Geschichte.

    -Tyrion Lannister in der Serie Game of Thrones


    :study: So many books. So little time. :study:

  • So ich werde erstmal mein Book Journal auf Vordermann bringen und dann Save Me weiterlesen.:D


    Inhaltsangabe

    Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

    SuB Anfang 2021: 129 / SuB aktuell: 127 (Keine Ebooks)

    Gelesene Bücher / Seiten: 36 / 13.494 (Keine Ebooks)


    Aktuelle Bücher:

    :study: Menschen im Hotel von Vickie Baum

    :study: Rubinrot. Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier (Reread)

    :study: Ein Schatz aus Papier und Magie von Traci Chee

    :study: Wirbelwind an Kapitän von Cassandra Negra


    Vergangene Jahre:

    2020: Gelesene Bücher: 59 / Gelesene Seiten: 18.033 (Keine Ebooks)


  • Ich fürchte, dass das Lesen heute dem Wichteln zum Opfer fallen wird. Aber wenn ich dazu komme, werde ich dieses Buch weiterlesen und mich somit wieder dem Abschluss einer Reihe nähern.


    :study:Mögen eure Bücher fesselnd sein!:study:

    Gelesen in 2021: 22 - Gehört in 2021: 11 - SUB: 522


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

Anzeige