Barbara Imgrund - Bücher & Infos

Barbara Imgrund Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Barbara Imgrund in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Barbara Imgrund

  • Ihr Einkaufsführer Phytoöstrogene: Mit Pflanzenhor...
  • Eternal: Die Vampire von Clare Point (Rezension)
  • Mütter, Männer und andere Katastrophen
  • Eternal: In den Armen des Vampirs (Rezension)
  • Eternal: Die Geliebte des Vampirs
  • Ihr Einkaufsführer: Trennkost leicht gemacht: Rich...
  • Wächter der Seelen: Gefährlich wie ein Engel (Rezension)
  • Wächter der Seelen: Verlockend wie ein Dämon (Rezension)
  • Ehemann günstig abzugeben!
  • Wächter der Seelen: Zärtlich wie ein Krieger
  • Wellentraum (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Barbara Imgrund Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Barbara Imgrund

  1. Inhalt: Wo Leben ist, ist Hoffnung Das Martialenimperium steht…

    Rezension von Chianti zu "Elias & Laia: In den Fängen der Finstern..."
    Inhalt: Wo Leben ist, ist Hoffnung Das Martialenimperium steht am Abgrund: Imperator Marcus überzieht das Land mit dem Blut der Unschuldigen, während Blutgreif Helena diese zu schützen versucht. Weit im Osten weiß Laia, dass sie den Nachtbringer aufhalten muss, und das ohne Elias. Denn Elias ist nun als Seelenfänger an die Zwischenstatt, das Geisterreich, gebunden. Dazu verdammt, einer uralten Macht bedingungslos zu dienen – auch wenn dies bedeutet, die Frau aufzugeben, die er liebt.…
  2. Inhalt: Gemeinsam mit wankelmütigen Verbündeten kämpft Arin…

    Rezension von Chianti zu "Spiel der Liebe"
    Inhalt: Gemeinsam mit wankelmütigen Verbündeten kämpft Arin gegen das mächtige Imperium. Er redet sich ein, dass er Kestrel nicht mehr liebt, und doch kann er sie nicht vergessen. Obwohl sie ihre Loyalität zum Imperium über das Leben unschuldiger Menschen gestellt hat – zumindest denkt er das. In Wahrheit ist Kestrel Gefangene in einem Arbeitslager. Verzweifelt versucht sie zu fliehen, bevor es zu spät ist. Denn ein erbarmungsloser Krieg ist ausgebrochen, mit Kestrel und Arin im Zentrum. Kann…
  3. Inhalt: Kestrel ist die Verlobte des Prinzen – für viele ein…

    Rezension von Chianti zu "Spiel der Ehre"
    Inhalt: Kestrel ist die Verlobte des Prinzen – für viele ein Traum. Aber für Kestrel fühlt es sich an wie ein Käfig, den sie selbst errichtet hat. Je näher die Hochzeit rückt, desto mehr sehnt sie sich danach, Arin die Wahrheit zu sagen: Sie hat eingewilligt, den Prinzen zu heiraten, um Arin zu schützen. Doch kann Kestrel Arin trauen? Kann sie sich selbst trauen? Andere zu täuschen fällt ihr erschreckend leicht. Als sie Spionin am Hof des Imperators wird, verrät sie das Reich Valoria, das sie…
  4. Nachdem ich Band 2 im November 2016 gelesen hatte, muss ich…

    Rezension von Yvonne80 zu "Elias & Laia: In den Fängen der Finstern..."
    Nachdem ich Band 2 im November 2016 gelesen hatte, muss ich gestehen, dass ich viele Details inzwischen vergessen habe, immerhin haben wir es 2 1/2 Jahre später. Ich fing mit Band 3 an und hatte keinen Plan, was gerade warum passiert. Nach ca. 100 Seiten fing es an, etwas besser zu werden. Ich hatte eine Idee, wer gerade was, warum tut. Die Geschichte insgesamt ist zwar spannend, aber nicht alle Zusammenhänge haben sich mir erschlossen. Die Geschichte wird wieder aus drei Perspektiven…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Barbara Imgrund ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.