Georgette Heyer - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman, Krimi/Thriller
  • * 16.08.1902
  • Wimbledon, London
  • † 05.07.1974

Neue Bücher von Georgette Heyer in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Georgette Heyer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Georgette Heyer in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Georgette Heyer

Rezensionen zu den Büchern von Georgette Heyer

  1. Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon) Die Geschwister Peter, Celia…

    Rezension von €nigma zu "Schritte im Dunkeln"
    Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon) Die Geschwister Peter, Celia und Margaret erben das ehemalige Klostergebäude Priory. Angeblich soll es in dem alten Gemäuer spuken, aber die jungen Leute glauben nicht an Geister und beschließen, in das herrliche Landhaus zu ziehen. Schon in der ersten dort verbrachten Nacht bestätigen sich allerdings die Gerüchte - ein furchterregendes, durchdringendes Stöhnen reißt alle aus dem Schlaf. Gemeinsam versuchen sie, der wahren Ursache für den Spuk auf den Grund zu…
  2. Kurzbeschreibung Superintendent Hannasyde bekommt es mit einem…

    Rezension von Hermia zu "Ein Mord mit stumpfer Waffe"
    Kurzbeschreibung Superintendent Hannasyde bekommt es mit einem Doppelmord zu tun: Offensichtlich wurden beide Opfer mit einem stumpfen Gegenstand getötet, doch während der eine Tote aus den besseren, wohlhabenden Kreisen stammt, handelt es sich bei dem anderen um einen kleinen Ganoven. Gemeinsam ist ihnen nur, daß sie für ihren unmoralischen Lebenswandel bekannt waren. Hannasyde, der große Psychologe, muß zu höchst eigenwilligen Mitteln greifen. Ein spannender Klassiker von der Großmeisterin…
  3. Georgette Heyers Liebesgeschichten aus der Regency-Zeit waren…

    Rezension von Anriel zu "Skandal im Ballsaal"
    Georgette Heyers Liebesgeschichten aus der Regency-Zeit waren damals recht berühmt - heute sind sie ein wenig in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht, wie ich finde, auch wenn es eigentlich ganz triviale Geschichten sind. Ihre Essenzen sind häufig ein bißchen Stolz und Vorurteil, das ganze in der oberen Gesellschaftsschicht Englands kombiniert mit herzerfrischenden Dialogen. Die Heldinnen sind meist, wie auch hier, impulsive, leidenschaftliche junge Damen, die Schwierigkeiten haben, sich stets…
  4. Kurzbeschreibung von Bol.de: Fünf Fuß neun Zoll ist Sophy groß,…

    Rezension von Cehoernchen zu "Die drei Ehen der Grand Sophy"
    Kurzbeschreibung von Bol.de: Fünf Fuß neun Zoll ist Sophy groß, und das schon in Strümpfen. Als sie im Haushalt von Lady Ombersley eintrifft, gibt es einen mächtigen Wirbel, und nicht nur wegen ihrer Körpergröße heißt sie bald die Grand Sophy. Mit Temperament und Humor zeichnet Georgette Heyer eine gescheite und vorurteilsfreie junge Dame, deren eigensinnige Nonchalance nicht nur die Wohlanständigkeit englischer Landadeliger provoziert. Keck, aber mit gewinnendem Charme setzt sie sich über die…

Anzeige