Michael Crichton - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Science-Fiction, Historisch
  • * 23.10.1942
  • † 04.11.2008

Über Michael Crichton

Der Bestsellerautor, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Michael Crichton wurde 1942 als ältestes von vier Kindern in Chicago geboren. Schon als Medizinstudent in Harvard veröffentlichte der 2,06 Meter große Schriftsteller unter den (ironischen) Pseudonymen John Lange und Jeffery Hudson erste Bücher. Der vielseitige Schriftsteller verfasste bis zu seinem Tod im Jahr 2008 gleich mehrere Romane und Drehbücher, die erfolgreich verfilmt wurden. Dem Autor der Weltbestseller "Next", "Timeline" und "Jurassic Park" gelang es als erstem Künstler zeitgleich mit einem seiner Bücher, einem Film und der Fernsehserie "Emergency Room" die ersten Plätze der jeweiligen Charts zu erobern. Mit spannenden Wissenschaftsthrillern und Blockbuster-Filmen faszinierte Michael Crichton bereits zu Lebzeiten weltweit ein Millionenpublikum. 2018 erschien posthum der Roman "Dragon Teeth - Wie alles begann" aus dem Jahr 1974.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Michael Crichton in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Michael Crichton Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Michael Crichton in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Michael Crichton

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Michael Crichton Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Michael Crichton

  1. Eigenzitat aus amazon.de: Der Neandertaler gilt alseiner der…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Dragon Teeth: Wie alles begann"
    Eigenzitat aus amazon.de: Der Neandertaler gilt alseiner der Flagschifffunde der Archäologie und hat die europäische Diskussionüber die Evolution noch weiter angeheizt bzw. sie auf den Menschen ausgedehnt,ein Aspekt, an den sich Darwin zunächst nicht so recht herangetraut hatte.Religiöse Empfindlichkeiten spielten dabei eine relativ große Rolle. In den USAin der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sind viele religiöse Gruppen von derIdee der Evolution wenig begeistert gewesen – was sich bis…
  2. Klappentext: Im Jahre 922 macht sich Ibn Fadlan als Botschafter…

    Rezension von Leserausch zu "Der dreizehnte Krieger"
    Klappentext: Im Jahre 922 macht sich Ibn Fadlan als Botschafter aus dem schillernden Bagdad in den hohen Norden auf. Dort stößt der hochgebildete Edelmann auf eine Gruppe barbarischer Wikinger, die ihn bitten sich ihnen anzuschließen. Nur er kann als geheimnisvoller 13. Krieger das friedliche Volk des Königs Rothgar vor dem Untergang retten ... Meine Meinung: Die Person des Ich-Erzählers Ibn Fadlan gab es wirklich und er machte sich auch wie es in dem Buch beschrieben wird im Jahre 922 als…
  3. Klappentext: Japan schickt sich an, die amerikanische…

    Rezension von Leserausch zu "Nippon Connection"
    Klappentext: Japan schickt sich an, die amerikanische Wirtschaft zu übernehmen. Michael Crichtons Szenario für seinen erschreckend aktuellen Thriller könnte genauso für Europa zutreffen. Vor dem Hintergrund einer gigantischen Wirtschaftsschlacht nach dem fernöstlichen Motto >Geschäft ist Krieg< soll mit High-Tech-Methoden, massivem Einsatz von Geld und politischem Druck ein Mord vertuscht werden, der sich während der glanzvollen Eröffnung einer japanischen Konzernzentrale in Los Angeles…
  4. Klappentext: Drei Männer werden tot in einem abgeschlossenen…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Micro"
    Klappentext: Drei Männer werden tot in einem abgeschlossenen Honolulu-Büro gefunden. Es gibt keine Anzeichen für einen Kampf, aber ihre Körper sind mit sehr feinen Schnitten übersät. Sieben Doktoranden aus Cambridge, Massachusetts werden nach Hawaii eingeladen von der bahnbrechenden Mikrobiologie-Firma Nanigen. Dort bekommen sie Zugang zu einer neuen Welt radikaler wissenschaftlicher Entwicklungen. Aber sie marschieren in eine Todesfalle. Die Gruppe wird einer Technologie von…

Anzeige