Kai Meyer - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugend, Historisch
  • * 23.07.1969 (52)

Über Kai Meyer

Kai Meyer stieg durch seine Bücher zu einem der erfolgreichsten Vertreter der deutschen Fantastik auf. Der Autor wurde 1969 in Lübeck geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugendzeit im Rheinland. Nach dem Abitur studierte er Film, Theater und Philosophie und absolvierte ein Volontariat bei einer Tageszeitung. Kai Meyer war bereits einige Zeit im Journalismus tätig, bevor er sich 1995 entschied, als freier Schriftsteller zu arbeiten. Mit seinem ersten fiktionalen Roman "Die Geisterseher" gelang ihm 1994 der Durchbruch. Der Autor verfasste Bücher für Jugendliche und Erwachsene aber auch Comics und Drehbücher. Wenige Romane erschienen originär unter dem Pseudonym "Alexander Nix". Zu Meyers größten Erfolgen zählt die "Merle"-Serie. Der erste Band "Die fließende Königin" wurde im Jahr 2003 für den Deutschen Bücherpreis nominiert. Viele weitere Bücher aus der Feder Kai Meyers erhielten nationale und internationale Auszeichnungen.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Kai Meyer in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Kai Meyer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Kai Meyer in der richtigen Reihenfolge

Alchimistin Buchserie (3 Bände)

  1. Die Alchimistin (Rezension)
  2. Die Unsterbliche
  3. Die Gebannte (Rezension)

Arkadien Buchserie (3 Bände)

  1. Arkadien erwacht (Rezension)
  2. Arkadien brennt (Rezension)
  3. Arkadien fällt (Rezension)

Brüder Grimm Buchserie (2 Bände)

  1. Die Geisterseher (Rezension)
  2. Die Winterprinzessin (Rezension)

Die Seiten der Welt / Bibliomantik Buchserie (3 Bände)

  1. Die Seiten der Welt (Rezension)
  2. Nachtland (Rezension)
  3. Blutbuch (Rezension)
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Doktor Faustus Buchserie (3 Bände)

  1. Der Engelspakt
  2. Der Traumvater
  3. Die Engelskrieger

Imperator Buchserie (2 Bände)

  1. Imperator: Staffel 1 (Rezension)
  2. Imperator: Staffel 2

Krone der Sterne Buchserie (3 Bände)

  1. Die Krone der Sterne (Rezension)
  2. Hexenmacht (Rezension)
  3. Maschinengötter (Rezension)

Merle Zyklus Buchserie (4 Bände)

  1. Die fließende Königin (Rezension)
  2. Das steinerne Licht (Rezension)
  3. Das gläserne Wort (Rezension)
  4. Serafin: Das kalte Feuer (Rezension)
  5. Alle Teile der Reihe anzeigen

Mythenwelt Buchserie (4 Bände)

  1. Die ewige Bibliothek (Rezension)
  2. Der unsichtbare Mond
  3. Der zeitlose Winter
  4. Die verschollene Symphonie

Sieben Siegel Buchserie (11 Bände)

  1. Die Rückkehr des Hexenmeisters (Rezension)
  2. Der schwarze Storch
  3. Die Katakomben des Damiano
  4. Der Dornenmann
  5. Jenseits des Jahrtausends
  6. Schattenengel
  7. Die Nacht der lebenden Scheuchen
  8. Dämonen der Tiefe
  9. Teuflisches Halloween
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Sturmkönige Buchserie (3 Bände)

  1. Dschinnland (Rezension)
  2. Wunschkrieg (Rezension)
  3. Glutsand (Rezension)

Wellenläufer Buchserie (3 Bände)

  1. Die Wellenläufer (Rezension)
  2. Die Muschelmagier (Rezension)
  3. Die Wasserweber (Rezension)
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Wolkenvolk Buchserie (3 Bände)

  1. Seide und Schwert (Rezension)
  2. Lanze und Licht
  3. Drache und Diamant (Rezension)

Weitere Bücher von Kai Meyer

Was ist das beste Buch von Kai Meyer?

Das beste Buch von Kai Meyer ist Arkadien brennt. Es wird mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 89,1 Prozent.

  1. Zufriedenheit 89,1%: Arkadien brennt (Details)
  2. Zufriedenheit 85,8%: Die Wellenläufer (Details)
  3. Zufriedenheit 85,8%: Die Seiten der Welt: Nachtland (Details)
  4. Zufriedenheit 85%: Arkadien fällt (Details)
  5. Zufriedenheit 85%: Die Fließende Königin (Details)
  6. Zufriedenheit 84,5%: Blutbuch (Details)
  7. Zufriedenheit 84,4%: Arkadien erwacht (Details)
  8. Zufriedenheit 82,9%: Das Gläserne Wort (Details)
  9. Zufriedenheit 82,1%: Asche und Phönix (Details)
  10. Zufriedenheit 81,6%: Die Sturmkönige Dschinnland (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Kai Meyer

  • Zu dem Autor und dem Buch habe ich eine kleine Erfahrung machen dürfen. Ich habe damals als Kameraassistent gearbeitet und einen Beitrag mit Kay Meyer gedreht. Ich weiss nicht mehr genau, ob es das Format "Kulturzeit" auf 3 Sat war oder etwas für Arte. Wir haben Kai Meyer zu Hause aufgesucht, ich glaube in Erftstadt. Dort lebte er in einem recht modernen und ansehnlichen Haus. Ich kann mich noch an seine große Bibliothek im Untergeschoss erinnern. Auf jedenfall war er sehr entspannt und…
  • Rezension zu Fürimmerhaus

    • PMelittaM
    Im Fürimmerhaus landen Jugendliche, die Erlöser ihrer Welten waren, dort nun aber nicht mehr „gebraucht“ werden. Carters Ankunft trifft auf den Versuch der anderen Jugendlichen, aus dem Haus zu entkommen. Eine Odysee beginnt …
    Es hat ein bisschen gedauert, bis ich in die Geschichte fand, sie ist zunächst sehr verwirrend, Namen, Orte, Gefahren, das muss man erst einmal zuordnen, und immer schwebt die Frage über einem, was das überhaupt für ein Ort ist, warum die Jugendlichen dort sind, und…
  • Rezension zu Imperator

    • Bartie
    Fantastische Reise nach Rom der 60er Jahren
    Der Schauplatz des Romans ist Rom in den 60er Jahren:
    “eine Stadt, in der monumentale Geschichte und heruntergekommene Gegenwart in einer der unzähligen Bars zusammen Kaffee tranken – und niemand wunderte sich darüber.“ (19)
    Im Cafe de Paris trifft man abends die High Society, tagsüber besuchen das Cafe die Touristen, die nach prominenten Gesichtern Ausschau halten. Auch der Privatdetektiv Gennaro Palladino verweilt hier täglich. Er tut es aber aus…
  • Rezension zu Serafin. Das Kalte Feuer

    • PMelittaM
    Bei jedem Neumond zieht sich das Wasser aus Venedigs Kanälen zurück, und sogenannte Schlammsammler suchen in den Kanälen nach Wertgegenständen. Einer davon ist Serafin, der bei einem seiner Streifzüge zwei besinnungslose Mädchen findet: Merle und Junipar, an deren Seite er ein spannendes Abenteuer erleben wird.
    Wer die Merle-Trilogie des Autors kennt, wird die Namen kennen. „Serafin“ ist eine Fortsetzung der Geschichte, allerdings in einem anderen Venedig, in das die beiden Mädchen durch…

Themenlisten mit Kai Meyer Büchern

Anzeige