Vampir verzweifelt gesucht

Buch von Lynsay Sands

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Vampir verzweifelt gesucht

Das Rettungsteam der Argeneaus befreit die junge Valerie, die von einem wahnsinnigen Unsterblichen entführt wurde. Als der Vampir Anders Valerie begegnet, fühlt er sich zu der eigensinnigen, attraktiven Frau sofort hingezogen. Er verspricht, Valerie um jeden Preis zu beschützen, denn ihr Entführer ist immer noch auf freiem Fuß und trachtet ihr nach dem Leben.
Weiterlesen

Serieninfos zu Vampir verzweifelt gesucht

Vampir verzweifelt gesucht ist der 18. Band der Argeneau Reihe. Sie umfasst 37 Teile und startete im Jahr 2003. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Lynsay Sands

Die Autorin Lynsay Sands stammt aus der überschaubaren kanadischen Ortschaft Leamington, gelegen am Nordostufer des Eriesees. Noch bevor sie das College besuchte, schickte sie bereits ihr erstes Manuskript an das Lektorat eines in Toronto ansässigen Verlagsunternehmens. Mehr zu Lynsay Sands

Bewertungen

Vampir verzweifelt gesucht wurde insgesamt 18 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,6 Sternen.

(15)
(3)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • War auch dieses Mal wieder super gut 🙈 Fand das Ende mega spannend und wunderschön ❤️

    Shellybiss

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Vampir verzweifelt gesucht

    Inhalt:
    Das Rettungsteam der Argeneaus befreit die junge Valerie, die von einem wahnsinnigen Unsterblichen entführt wurde. Als der Vampir Anders Valerie begegnet, fühlt er sich zu der eigensinnigen, attraktiven Frau sofort hingezogen. Er verspricht, Valerie um jeden Preis zu beschützen, denn ihr Entführer ist immer noch auf freiem Fuß und trachtet ihr nach dem Leben.
    Meine Meinung:
    Ich würde gerne sagen das dieses Buch mein allerliebstes ist aber ich liebe jedes einzelne Buch von Lynsay Sands. Sie hat ein echtes Talent. Es ist immer sehr viel Humor in ihren Büchern und Romantik. Ich wollte schon immer mal wissen wie Anders drauf wäre wenn er seine Lebensgefährtin begegnet oder wie er mit vollen Namen heißt. Jetzt kann ich verstehen wieso ihn alle Anders nennen Er hat echt einen komplizierten Namen. Valerie war mir sofort sympathisch weil sie Tierärztin ist. Lucian mochte ich auch von Anfang an auch wenn er meist so grimmig ist aber wenn man von ihm liest wie er Leigh begegnet ist kann man das nicht mehr denken Am Ende des Buches musste ich leicht weinen vor Glück wegen Lucian & Leigh WErde aber nicht sagen wieso Auf jeden Fall wie jedes andere Buch von Lynsay Sands einfach super.
    Meine Sterne für das Buch:
    Weiterlesen
  • Rezension zu Vampir verzweifelt gesucht

    Valerie Moyer wird gemeinsam mit anderen Frauen von einem Abtrünnigen entführt und in Käfigen gehalten. Als ihr die Flucht gelingt und sie einen Notruf absetzen kann, werden Anders und das Vollstrecker-Team auf sie aufmerksam.
    Als Lucian erfährt, dass Anders Valerie nicht lesen kann, quartiert er Valerie kurzer Hand bei sich ein, damit sie und Anders die Chance haben, sich kennen zu lernen.
    Doch Valerie ist noch nicht außer Gefahr, da ihr Entführer immer noch frei herumläuft. Wird es Anders gelingen, Valerie zu beschützen?
    Und wieder einmal war der Ausflug zu Familie Argeneau viel zu kurz.
    Anders näher kennen zu lernen war interessant. Er erzählt aus einer Vergangenheit und man erfährt, wie er aufgewachsen ist. Und als Valerie ihm einen Spitznamen verpasst hat, konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.
    Valerie ist als Lebensgefährtin für Anders genau richtig und es ist auch nachvollziehbar, dass Leigh sich gleich mit ihr angefreundet hat. Oder anders ausgedrückt: Valerie war mir sympathisch.
    Ich mag Marguerite Argeneau sehr. Sie macht das Besondere an den Büchern aus. Obwohl sie hier aber nur einen kurzen Gastauftritt hatte, sind es hier die Hochschwangere und eine Woche überfällige Leigh und der überbesorgte werdende Vater Lucian Argeneau, die neben Anders und Valerie eine große Rolle spielen, und somit Marguerite Argeneau ein bisschen in den Schatten stellen. Roxy will ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Die Schäferhündin wollte ich einfach nur knuddeln.
    Die Geschichte ließ sich locker leicht lesen, genau das Richtige um mal abzuschalten. Gegen Ende wurde es dann noch spannend, was jetzt nicht allein nur an dem Entführer lag.
    Der Humor kommt natürlich auch nicht zu kurz. Sei es, dass sich die Vampire versprechen oder aufgrund des Gedankenlesens schon einen Schritt voraus sind.
    für eine Geschichte, die für mich nur eine Frage offen lässt:
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Vampir verzweifelt gesucht

Taschenbuch

Seitenzahl: 396

E-Book

Seitenzahl: 416

Hörbuch

Laufzeit: 00:11:57h

Ähnliche Bücher wie Vampir verzweifelt gesucht

Besitzer des Buches 44

Update: