Jay Kristoff - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Jay Kristoff in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Jay Kristoff Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jay Kristoff in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jay Kristoff

Rezensionen zu den Büchern von Jay Kristoff

  1. Die 16-jährige Yukiko lebt allein mit ihrem Vater. Eines Tages…

    Rezension von Naraya zu "Der Lotuskrieg 1. Stormdancer"
    Die 16-jährige Yukiko lebt allein mit ihrem Vater. Eines Tages erhalten die beiden den unmöglichen Auftrag des Shoguns, ihm einen Arashitora zu fangen – ein lang ausgestorbenes Mischwesen aus Adler und Tiger. Um ihren Herrscher nicht zu erzürnen, brechen sie auf und werden in einem gewaltigen Sturm tatsächlich fündig. Yukiko spürt sofort eine Verbindung, denn sie hat die Gabe, mit Tieren zu kommunizieren und ihren Geist mit ihnen zu verschmelzen. Und was sie von dem Arashitora Buuru lernt, soll…
  2. Es ist das Jahr 2380 und der größte Tag im Leben des…

    Rezension von Naraya zu "Aurora erwacht"
    Es ist das Jahr 2380 und der größte Tag im Leben des Musterschülers Tyler Jones steht an. Als bester Alpha der Aurora-Akademie hat er das Recht, sich am nächsten Morgen sein eigenes Team zusammenzustellen. Doch weil er aus Nervosität nicht schlafen kann, bricht er zu einem kurzen Flug in die so genannte Raumfalte auf. Dort stolpert er über ein bisher unentdecktes Raumschiff mit nur einer Überlebenden an Bord: Aurora Jie-Lin O‘Malley. Er rettet ihr das Leben, verpasst aber die wichtige Zeremonie…
  3. Inhalt: Die Großen Spiele enden mit dem kühnsten Mord in der…

    Rezension von Chianti zu "Nevernight: Die Rache"
    Inhalt: Die Großen Spiele enden mit dem kühnsten Mord in der Geschichte der itreyanischen Republik – nur leider erwischt es den falschen. Der Konsul Julius Scaeva überlebt das Attentat, und seine Macht im Staat ist nun beinahe grenzenlos. Genauso wie sein Hass auf Mia Corvere. Gejagt von den Assassinen der Roten Kirche und den Soldaten der itreyanischen Republik bricht Mia zu ihrer letzten großen Reise auf, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften und herauszufinden, wie sie Scaeva besiegen…
  4. Inhalt: Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der…

    Rezension von Chianti zu "Gemina"
    Inhalt: Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das…

Anzeige