Glas

Buch von Stephen King, Joachim Körber

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Glas

Nach 'Schwarz', 'Drei' und 'tot' legt Stephen King mit 'Glas' nun den vierten Teil seines Zyklus' vor, der nahtlos an 'tot' anschließt. Roland und seine Freunde befinden sich an Bord des Zuges Blaine, wo sie einen letzten verzweifelten Versuch unternehmen, den in den sicheren Tod rasenden, computergesteuerten Zug zu überlisten. Erst in allerletzter Minute können sich die Gefährten, das Ka-tet, aus dem Zug retten. Doch der Ort, an dem sie ankommen, ist ausgestorben - die Menschheit wurde von einer Seuche ausgelöscht. Dennoch treffen die Gefährten in einem märchenhaft anmutenden Schloß auf ein menschliches Wesen: den ihnen feindlich gesonnenen Marten alias Merlin. Der fordert sie auf, die Suche nach dem Dunklen Turm aufzugeben und sich von Roland abzuwenden, da dieser alle Personen, die er liebt, tötet. Wird es Marten gelingen, das Ka-tet auseinanderzubringen?
Weiterlesen

Serieninfos zu Glas

Glas ist der 4. Band der Der dunkle Turm Reihe. Diese umfasst 8 Teile und startete im Jahr 1982. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2012.

Über Stephen King

Der amerikanische Autor Stephen King kam 1947 in Portland zur Welt. Er durchlebte eine schwere, mit traumatischen Erlebnissen belastete Kindheit. Inspiriert von Science-Fiction- und Fantasy-Filmen verfasste er im Alter von sieben Jahren seine ersten Geschichten. Mehr zu Stephen King

Bewertungen

Glas wurde insgesamt 93 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(61)
(25)
(7)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Glas

    Nach einer nervenaufreibenden Fahrt mit dem Zug, rasten die Freunde und Roland erzählt über seine Jugend. Vor allem lässt er sein Ka-Tet mehr über seine große Liebe Susan Delgado erfahren.
    Susan ist die Erste, die Roland auf seinem Weg zurücklassen muss, und gleichzeitig das erste Opfer, das der dunkle Turm von ihm verlangt. ...
    Persönliche Meinung:
    ... Die Härte und Kälte, die den Revolvermann auszeichnen, werden vor dem Hintergrund seiner Jugend in ein anderes Licht getaucht, aber auch erklärt. Die Haupthandlung wird anschließend fortgesetzt, schließlich wartet der dunkle Turm.
    Roland gehört seit meiner Jugend zu meinen absoluten Lieblingsfiguren. Seine Kälte und die Konsequenz, die er an den Tag legt, macht ihn in meinen Augen so interessant. Und da es in Glas überwiegend um seine Vergangenheit geht und man ihn dadurch ein ganzes Stück besser kennenlernt, gefällt mir der 4. Band dieser Saga ganz besonders gut.
    Diesen Teil habe ich als Hörbuch gehört und mir von Vittorio Alfieri vorlesen lassen. Und was soll ich sagen? Er kann mich einfach nicht überzeugen.
    Die Geschichte ist ausgesprochen gut. Sie ist spannend, sie ist interessant und packend. Aber das liegt ganz allein an der Art, wie Stephen King erzählt.
    Der Sprecher hingegen schafft es nicht, noch zusätzliche Spannung zu erzeugen. Ich würde mir wünschen, dass David Nathan diese Saga nochmal neu vertont.
    Weiterlesen

Ausgaben von Glas

Taschenbuch

Seitenzahl: 992

Hardcover

Seitenzahl: 992

E-Book

Seitenzahl: 993

Hörbuch

Laufzeit: 00:32:32h

Besitzer des Buches 359

Update: