Luca Di Fulvio - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historisch, Krimi/Thriller
  • * 13.05.1957 (64)
  • Rom

Über Luca Di Fulvio

Luca Di Fulvio ist ein italienischer Autor. Er wurde 1957 in Rom geboren und studierte das Fach Dramaturgie an der römischen Accademia d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Er ging nach London und wurde Mitglied des The Living Theatre. Dort arbeitete er mit zahlreichen Theatergrößen, darunter Sergio Graziani, Paola Borboni, Mario Maranzana und Julian Beck. 1996 veröffentlichte Luca Di Fulvio das erste seiner Bücher mit dem Titel "Zelter". Es folgten weitere Bücher, von denen einige ins Deutsche übersetzt wurden. Luca di Fulvios Roman "La gang dei Sogni" erschien 2011 mit dem Titel "Der Junge, der Träume schenkte" in Deutschland und wurde zum Bestseller. Die Geschichte spielt im New York City der 20er Jahre und orientiert sich laut Di Fulvio an "Gangs of New York" von Martin Scorsese.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Luca Di Fulvio in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Luca Di Fulvio Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Luca Di Fulvio

Themenlisten mit Luca Di Fulvio Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Luca Di Fulvio

  1. "Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien."…

    Rezension von dreamworx zu "Es war einmal in Italien"
    "Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien." (Henri Cartier-Bresson) 1870 Italien. Der 16-jährige Pietro ist eines von vielen Kindern und Jugendlichen, die im Waisenhaus ihr Dasein fristen und mehr schlecht als recht dort versorgt werden. Als die wohlhabende Contessa Silvia di Boccamara Pietro adoptiert, scheint sein Leben eine entscheidende Wendung zu nehmen, doch damit ist Gehorsam verbunden, denn die Familie legt großen Wert auf Etikette und anständiges Benehmen. Durch…
  2. Klappentext: Drei Leben. Zwei Welten. Ein Neuanfang. Es ist das…

    Rezension von pralaya zu "Als das Leben unsere Träume fand"
    Klappentext: Drei Leben. Zwei Welten. Ein Neuanfang. Es ist das Jahr1913, und eine Schiffsreise nach Buenos Aires verheißt eine zweite Chance fürdrei junge Menschen: Der Sizilianer Rocco hat den Zorn der Mafia auf sich gezogen,als er sich weigerte, sein Leben in den Dienst der ehrenwerten Gesellschaft zustellen. Rosetta hat in einem sizilianischen Dorf dem Don die Stirn geboten undnur knapp eine Vergewaltigung überlebt. Die russische Jüdin Raquel ist dieeinzige Überlebende eines Pogroms, ihre…
  3. Luca die Fulvio "Das Kind, das nachts die Sonne fand" Titel:…

    Rezension von findo zu "Das Kind, das nachts die Sonne fand"
    Luca die Fulvio "Das Kind, das nachts die Sonne fand" Titel: Das Kind, das nachts die Sonne fand Autor: Luca di Fulvio ISBN: 978-3-404-17180-4 Seiten: 830 Verlag: Bastei Lübbe Autor: Luca di Fulvio wurde 1957 geboren und studierte nach der Schule Dramaturgie. Anschließend war er Mitglied des Livingf Theatre in London, bevor er 1996 seinen ersten Roman in Italien veröffentlichte. Der in Rom lebende Schriftsteller, dessen Werk "Der Junge, der Träume schenkte" 2011 ins Deutsche übersetzt wurde,…
  4. Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich das Buch hier oder bei den…

    Rezension von Solitude zu "Das Mädchen, das den Himmel berührte"
    Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich das Buch hier oder bei den Historischen Romanen einordnen soll, aber dann dachte ich, dass es hier doch besser hinpasst. Bei Bedarf kann der Beitrag ja vielleicht verschoben werden. Kurzbeschreibung (von amazon): Wie wird ein junger Tagedieb, der seine Kindheit in einer Höhle verbracht hat, zu einem glühenden Verfechter der Freiheit? Wie wird ein jüdischer Betrüger zu einem berühmten Arzt? Und wie wird ein junges Mädchen ohne Perspektive zu einer…

Anzeige