Barbara Wood - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historischer Roman, Krimi/Thriller
  • * 30.01.1947 (73)
  • Warrington, England

Über Barbara Wood

Barbara Wood wurde 1947 in England geboren und übersiedelte 1954 mit ihrer Familie nach Kalifornien. Ihr Studium an der University of California brach sie nach einem Jahr ab und probierte sich mehrere Jahre in verschiedenen Berufen aus, unter anderem als Sekretärin, Kellnerin oder als Krankenschwester in einer Klinik der Neurochirurgie. Dortige Erfahrungen nutzte Wood auch für ihre späteren Bücher. 1976 stellte sie ihren ersten Roman "Hunde und Schakale" fertig, der 1978 veröffentlicht wurde. 1980 kündigte Barbara Wood ihren festen Beruf und lebte von und für ihre Romane, in denen sie stets starken Frauen in exotischen Ländern die Hauptrolle überlies. Für ihre Recherche hat sie die beschriebenen Länder selbst bereist. Vom Stil her andere Bücher der Autorin sind unter ihrem Pseudonym Kathryn Harvey erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Barbara Wood Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Barbara Wood in chronologischer Reihenfolge

  • Das goldene Tal (Neues Buch September 2018)
  • Starke Frauen, weites Land: Das Perlenmädchen / Ha... (Neues Buch Juni 2018)
  • Wohin dein Traum dich führt (Neues Buch März 2017)
  • Die Insel des verborgenen Feuers (Neues Buch Oktober 2015)
  • Im Auge der Sonne (Neues Buch Oktober 2013)

Weitere Bücher von Barbara Wood

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Barbara Wood Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Barbara Wood

  1. Klappentext: Sie ist anders. Sie hat Visionen. Sie muss sie…

    Rezension von nibri zu "Die Schicksalsgabe"
    Klappentext: Sie ist anders. Sie hat Visionen. Sie muss sie verheimlichen. Doch dann folgt die junge Römerin Ulrika dem Ruf ihrer geheimnisvollen Gabe. Mit dem Handelsherren Sebastianus bricht sie auf zu einer abenteuerlichen Suche, die sich von Germanien nach Babylon und China führt. Um ihre Bestimmung zu finden, muss sie alles riskieren - auch ihr Leben.... Inhalt: Die junge Römerin Ulrika wird von Visionen geplagt, die sie als Krankheit empfindet. Aufgrund einer sehr deutlichen Vision…
  2. Mein Leseeindruck: Ich lese die Bücher von Barbara…

    Rezension von lio zu "Das Perlenmädchen"
    Mein Leseeindruck: Ich lese die Bücher von Barbara Woodeigentlich sehr gerne und habe auch schon einige Bücher von ihr in meinem Regalstehen. Allerdings hat mir dieses Buch von ihr nicht so gut gefallen. DieCharaktere fand ich alle nicht überzeugend und ich bin leider mit keinem warmgeworden, auch nicht mit Tonina als Hauptprotagonistin. Ich fand einfach keinenDraht zu ihr. Generell war die Geschichte rund um die Kultur der Maya und dieBeschreibungen der Kultstätten und Landschaften sehr…
  3. Danke @Jessy1963 [URL:http://www.buechertreff.de/user/12932-jessy1963/] und @Magdalena [URL:http://www.buechertreff.de/user/8325-magdalena/] , ich hatte schon gedacht, ich hätte das Buch falsch in Erinnerung. :lol: An Details kann ich mich natürlich nicht mehr erinnern, nur noch wie ich das Buch verschlungen habe. Aber so ist es nun mal, Buchgeschmäcker sind unterschiedlich, und das ist gut so! (Zitat von Jessy1963) :lol: Nee, das Risiko gehe ich nicht ein. Obwohl mir der Gedanke kurz…
  4. Inhaltsangabe: Deborah, eine junge Ärztin in San Franzisko, hat…

    Rezension von ElkeK zu "Rote Sonne, schwarzes Land"
    Inhaltsangabe: Deborah, eine junge Ärztin in San Franzisko, hat einen Brief erhalten, sie müsse sofort nach Kenia kommen. Ihrem Verlobten erzählt sie nicht, weshalb es so dringend ist. Und sich selbst gesteht sie nur zögerlich ein, das ihr Herz noch immer in Afrika ist, obwohl dort Dinge passierten, die sie seit der Flucht vom afrikanischen Kontinent nie wieder erwähnte. Deborah nimmt das Tagebuch ihrer Tante Grace in die Hand und sie beginnt die Geschichte der Familie Treverton in Kenia zu…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Barbara Wood ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.