Susan Elizabeth Phillips - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman
  • * 11.12.1948 (71)
  • Cincinnati

Über Susan Elizabeth Phillips

Susan Elizabeth Phillips ist dafür bekannt, ihre Bücher auch unter dem Pseudonym Justine Cole zu verfassen. Mit ihren Titeln schaffte es die US-amerikanische Autorin mehrfach auf die Bestsellerlisten der New York Times und erarbeitete sich in Deutschland eine größere Leserschaft. Susan Elizabeth Phillips wurde 1948 in Cincinnati im Bundesstaat Ohio geboren und studierte an der University of Ohio Theaterwissenschaften. Nach dem Abschluss des Studiums arbeitete sie an einer Highschool als Lehrerin. Die Mutter zweier Söhne schrieb ihren ersten Roman "The Copeland Bride" aus dem Romantik-Genre zusammen mit einer Freundin und veröffentlichte ihn 1983 unter ihrem Pseudonym. Ihre Buchreihe "Chicago Stars" wurde auch in Deutschland ein großer Erfolg. Für ihre Bücher wurde Susan Elizabeth Phillips wiederholt ausgezeichnet, erhielt mehrere RITA Awards und wurde in die Romance Writers Hall of Fame aufgenommen.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Susan Elizabeth Phillips Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Susan Elizabeth Phillips in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Susan Elizabeth Phillips in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Susan Elizabeth Phillips

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Susan Elizabeth Phillips Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Susan Elizabeth Phillips

  1. Inhaltsangabe: Nach dem Tod ihres Mannes Trav hat die…

    Rezension von ElkeK zu "Und wenn sie tanzt"
    Inhaltsangabe: Nach dem Tod ihres Mannes Trav hat die ausgebildete Hebamme Tess Hartsong ihr gesamtes Hab und Gut verkauft und hat sich eine kleine Hütte am Runaway Mountain in Tennessee gekauft. In der Einsamkeit der Berge will sie ihre Trauer verarbeiten und wenn sie es nicht mehr aushält, tanzt sie dazu. Ian North, der Vierte, hat sich ebenfalls in die Berge zurückgezogen, um wieder zur Kunst zu finden. Der berühmte Street Art Künstler hat den Weg in sein Inneres verloren und erhofft sich…
  2. Inhaltsangabe: 1976: Susannah Faulconer steht kurz vor der…

    Rezension von ElkeK zu "Die Herzensbrecherin"
    Inhaltsangabe: 1976: Susannah Faulconer steht kurz vor der Hochzeit mit dem Vizepräsidenten aus dem erfolgreichen Unternehmen ihres Vaters. Doch zwei Monate zuvor hatte sie den windigen Biker Sam Gamble kennengelernt, der an eine Vision glaubte: Bald schon würde jeder Haushalt einen Computer im Wohnzimmer stehen haben. Susannah, von Joel Faulconer adoptiert und zur perfekten Tochter großgezogen, lässt ihren Bräutigam am Altar stehen, um mit Sam Abenteuer zu erleben. Sie lässt Reichtum hinter…
  3. Inhaltsangabe: Dr. Isabel Favor ist eigentlich rundum zufrieden…

    Rezension von ElkeK zu "Vorsicht, frisch verliebt!"
    Inhaltsangabe: Dr. Isabel Favor ist eigentlich rundum zufrieden mit ihrem Leben. Aus eigener Kraft hat sie sich ihr Unternehmen aufgebaut, sie ist berühmt und gefragt und ihren Verlobten gedenkt sie auch in nächster Zukunft zu heiraten. Aber als sie einen Brief vom Finanzamt bekommt, wo sie 1,2 Millionen Dollar nachzahlen soll, löst sich alles in ihrer nächsten Umgebung in Wohlgefallen auf. Ihr Vermögensberater ist mit ihrem Geld und seiner Geliebten durchgebrannt und ihr Verlobter eröffent…
  4. Inhaltsangabe: Piper Dove hat von ihrem Vater die harte Schule…

    Rezension von ElkeK zu "Verliebt bis über alle Sterne"
    Inhaltsangabe: Piper Dove hat von ihrem Vater die harte Schule eines Privatdetektives durchlaufen. So sehr, dass sie kaum in der Lage ist, zu ihren eigenen Gefühlen zu stehen. Schwäche gibt es für sie einfach nicht. Und sie steht mit dem Rücken zur Wand: Wenn sie ihren einzigen Auftrag nicht erfolgreich abschließen kann, steht sie vor dem Nichts. Cooper Graham stammt aus einfachen Verhältnissen, aber als ehemaliger Quarterback der Chicago Stars hat er es zu Ruhm und Reichtum gebracht. Sein…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Susan Elizabeth Phillips ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.