Daniel Kehlmann

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Daniel Kehlmann

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Leser über die Bücher von Daniel Kehlmann

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Zitat von Klaus V.: „Kehlmann benutzt die Zeit des…

    Beitrag von drawe zu "Tyll"
    Zitat von Klaus V.: „Kehlmann benutzt die Zeit des dreißigjährigen Krieges praktisch als dunkle Bühne. “ Das meinte ich, als ich den Großen Krieg als Hintergrundfolie bezeichnete. Es geht nicht um den Krieg, sondern um das Verhalten von Menschen. Der Begriff "Irrlichtern" gefällt mir gut, so sehe ich das auch, und zu diesem Irrlichtern passt dann auch die Gesamtkomposition: die Auflösung in einzelne Versatzstücke.
  • Für mich stellt es sich ungefähr so dar: Kehlmann benutzt die…

    Beitrag von Klaus V. zu "Tyll"
    Für mich stellt es sich ungefähr so dar: Kehlmann benutzt die Zeit des dreißigjährigen Krieges praktisch als dunkle Bühne. Dann nimmt er eine Anzahl von Archtypen und lässt diese immer wieder in Spotlights aufleuchten. In immer neuen Kombinationen und Situationen. Dadurch entstehen Gedankenbilder und Spinnereien, die dann im nächsten Bild entweder weitergeführt, verneint oder widerlegt werden. So spielt Kehlmann mit unserer Phantasie, lässt uns aber eben auch oft allein mit der dunklen Bühne.…
  • Zitat von Squirrel: „Wir sind heute doch viel zu verweichlicht,…

    Beitrag von Hirilvorgul zu "Tyll"
    Zitat von Squirrel: „Wir sind heute doch viel zu verweichlicht, um uns in damalige Verhältnisse hineinzudenken - und trotzdem suchen wir auch nach Erklärungen für Dinge, die wir nicht genau verstehen. “ Besser hätte ich es nicht formulieren können :thumleft: Ich stimme dir da voll und ganz zu. Der Begriff Aberglaube ist ja oft negativ belastet, aber er ist heute doch noch immer ein fester Bestandteil unseres Lebens. Man hängt über den Jahreswechsel keine Wäsche auf, man klopft 3x auf Holz, um…

Bücher von Daniel Kehlmann in den Themenlisten

Thema Letzte Ergänzungen

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Daniel Kehlmann
  • Zitat von Marie: „Wir müssen aufpassen, dass wir mit unsern…

    Beitrag von Squirrel zu "Tyll"
    Zitat von Marie: „Wir müssen aufpassen, dass wir mit unsern Vorfahren nicht im Nachhinein praktisch dasselbe machen, wenn wir ihren (vermeintlichen) Aberglauben, ihre Zaubersprüche und "Erscheinungen" verachten…. Ich habe diese Betrachtung keinem von Euch unterstellt, es war mir jetzt einfach nur wichtig, darauf hinzuweisen, weil dieses Herabsehen viel zu schnell passiert, wenn man es sich nicht bewusst macht. “ Ich weiß, dass Du mir das nicht unterstellen wolltest. :wink: Aber ich wollte auch…
  • Zitat von Squirrel: „dieses Nebeneinander war die Realität “…

    Beitrag von Marie zu "Tyll"
    Zitat von Squirrel: „dieses Nebeneinander war die Realität “ Zitat von drawe: „diese janusköpfige Zeit “ Zitat von Hirilvorgul: „"Neuzeit" “ Wir müssen uns vor einer Wertung bewahren, denn nur so können wir jener Zeit und den Menschen, die damals lebten gerecht werden. Wenn wir uns das Zeitalter der Kolonialisierung und Missionierung ansehen, dann ist einer der Kritikpunkte, dass die Herren von damals den Völkern Afrikas und Amerikas die Religion und den Glauben aufzwangen und die heimischen…
  • Zitat von Hirilvorgul: „Was genau verstehst du in diesem…

    Beitrag von drawe zu "Tyll"
    Zitat von Hirilvorgul: „Was genau verstehst du in diesem Zusammenhang unter "Neuzeit"? Sicherlich den Handlungszeitraum, oder? “ Jaha, einen Drachen würde ich auch gerne mal sehen, aber nur wenn ich die entsprechenden Musiker dabei hätte - das ist sooo schön ausgedacht! Neuzeit - ich meinte das eher im übertragenen Sinn für den Beginn der Zeit, in der der Mensch versucht, seine Grenzen weiter hinauszuschieben, also mehr zu wissen, Zusammenhänge zu erkennen, neue Kulturen zu sehen und…

Bücher von Daniel Kehlmann

Hier findest Du Bücher von Daniel Kehlmann und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 648 mal die Bücher von Daniel Kehlmann sowie 138 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Daniel Kehlmann ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien