Weltreise-Challenge 2017

  • Mir fällt es schwer etwas Passendes zu "Wüste" und zu "Ozeane" zu finden. Und das gab es, glaube ich, schon zwei Jahre hintereinander. Bei Feuerinsel und Vulkane habe ich nicht an Sizilien gedacht, aber das könnte ich nachholen. Heimat- Land und -Region ist kein Problem.
    Also ich würde mir mehr Abwechslung bei den Fragen wünschen!
    Danke, @findo, für die Mühe, die du dir machst!
    Und schönen Urlaub auf Kreta, da war ich vor 2 Jahren und hat mir sehr gut gefallen.

    Wer a sagt, muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war. :P
    ( Bertold Brecht, 1898 - 1956 )

  • Wobei ich glaube Wüste war dieses Jahr das erste mal dabei.
    Finde aber, dass beides gut dazu passt, wie auch die Jahre zuvor das mit dem Eis - Berge oder Arktis/Antarktis. Das alles ist eben unser Planet und gehört dazu, meiner Meinung nach. .

    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • Eeeendlich habe ich das Polen-Buch beendet. Irgendwie hats mir so gar nich gefallen, kann nich mal sagen warum. Denke weils ohne Zusammenhang war. Also die Tatsachen über Polen wurden von A bis Z aufgelistet, dass war nich so meins.


    Noch drei Ziele sind zu schaffen
    - Metropolen (da bin ich dabei, in New York)
    - Wüste
    - Inselwelten


    Hab mir vorgenommen immer als erstes im Monat ein Weltreisebuch zu lesen und danach dann alles worauf ich Lust hab, so kann ichs noch schaffen... New York liest sich bisher jedenfalls gut.


    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • Und mit diesem Buch bereise ich Aufgabe Nr. 12 nochmals:


  • Doch, Ideen sind immer gut. Nichts ist statisch. Wenn ihr welche habt, schmeiße ich auch gerne meine um. Wir haben einen Plan, also lasst ihn uns ändern.

    ach ja, da ist mir gestern nochmals was in den Sinn gekommen als Rubrik:


    Frauenpower: Wenn Frauen an der Macht sind ... Länder in denen Frauen das Sagen haben oder hatten (von Maria-Theresia bis zur Zarin von Russland)
    müsste nicht immer die entsprechende Königin oder Zarin sein, kann auch mal eine Machtposition wie die von Magret Thatcher sein, etc.

  • :huhu:
    Auch ich melde mich wieder von der langen Reise. Zwischenzeitlich war so viel los, dass ich gar keine Postkarten schicken konnte, aber ich aktualisiere hier mal einfach meine Weltreise:


    02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
    "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
    "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
    "Das Vermächtnis des Dalai Lama" von Erich Follath :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    05. Feuerberge - Vulkanregionen
    "Liebe am Papierrand" von Yoko Ogawa :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
    "Die Glasglocke" von Sylvia Plath :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
    "Reise zwischen Nacht und Morgen" von Rafik Schami :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Special: Zu Besuch in Japan
    "Von der Natur des Menschen" von Jiro Taniguchi :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    "Schlaf" von Haruki Murakami :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    "Die Geisha" von Arthur Golden :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    "Eidechse" von Banana Yoshimoto
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Meine letzte Reise ging übrigens wieder nach Japan. Banana Yoshimoto hat mich gleich durch mehrere Gegenden geführt . :lechz: Jetzt fehlen mir noch Ortskenntnisse, Kälte, Grüne Hölle, Unendliche Weiten und Inselwelten. Und eigentlich müsste ich auch noch in die Wüste, aber da mag ich irgendwie so gar nicht hin 8-[

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


    :study: 9, [-X 3030; :musik: 1

  • Und eigentlich müsste ich auch noch in die Wüste, aber da mag ich irgendwie so gar nicht hin

    Doch, tu es mit Akram El-Bahay :love:
    Diese kleine Kurzgeschichte von ihm ist ganz toll und leitet eine wundervolle Trilogie ein :drunken:
    Wahlweise kann ich dir den ersten Band auch leihen ;)

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Ich hab auch so meine Schwierigkeiten mit Tropen und Wüste. So richtig hab ich noch nichts wirklich Passendes gefunden.
    Muss mal schauen, was ihr da jeweils genommen habt. :)


    Was sagt ihr zu dem bearbeiteten Titelbild des Karasek-Buchs? Finde das total strange, einen so alten und bekannten Mann auf dem Einband unbedingt von seinen Falten befreien zu müssen, sodass er sich am Ende selber nicht mehr ähnlich sieht, sondern statt seiner Ausstrahlung die einer mittelalten Schauspielerin hat ... (Oder vielleicht das gleiche Programm? 8) )
    Eine Schönheitsoperation wird er ja wohl, kurz vor seinem Tod, nicht mehr machen haben lassen, oder? :-,:-k:wink:

  • Was sagt ihr zu dem bearbeiteten Titelbild des Karasek-Buchs? Finde das total strange, einen so alten und bekannten Mann auf dem Einband unbedingt von seinen Falten befreien zu müssen, sodass er sich am Ende selber nicht mehr ähnlich sieht, sondern statt seiner Ausstrahlung die einer mittelalten Schauspielerin hat ... (Oder vielleicht das gleiche Programm? )
    Eine Schönheitsoperation wird er ja wohl, kurz vor seinem Tod, nicht mehr machen haben lassen, oder?

    wirkt irgendwie ein wenig aufgeschwemmt, also wenn es schon eine Schönheits-OP gewesen wäre, dann keine gute ....

  • Wie wäre es mit "Der Alchemist" von Coelho? Oder mit den Märchen aus 1001 Nacht?Oder ist es dir nur einfach viel zu heiß?
    Wenn du willst, hätte ich ein 1-2 Bücher, die passen würden und die du gerne haben könntest.

    ich bin zwar nur eine stille Mitleserin in dem Thread, wegen der interessanten Büchern :uups: , aber Pralinchen, die Idee von Terry gefällt mir. Wenn es dir mal danach sein sollte, Coelho "Der Alchemist " zu lesen, wäre ich sehr gespannt auf deiner Meinung. :lechz: Ich habe es vor sehr sehr vielen Jahren gelesen, und damals hat mich der Roman absolut überzeugt. Weiß zwar nicht , wie ich darauf heute reagiert hätte, aber damals war es Top :thumleft: Es gab noch etliche Bücher nach dem "Alchimist" die ich von Coelho gelesen habe, aber keins hat so eine Spur hinterlassen, wie Alchimist. Und jetzt bin ich wieder ganz schnell weg :pale:

    2018: Bücher: 133/Seiten: 51 609
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • ich bin zwar nur eine stille Mitleserin in dem Thread, wegen der interessanten Büchern :uups: , aber Pralinchen, die Idee von Terry gefällt mir. Wenn es dir mal danach sein sollte, Coelho "Der Alchemist " zu lesen, wäre ich sehr gespannt auf deiner Meinung. :lechz: Ich habe es vor sehr sehr vielen Jahren gelesen, und damals hat mich der Roman absolut überzeugt. Weiß zwar nicht , wie ich darauf heute reagiert hätte, aber damals war es Top :thumleft: Es gab noch etliche Bücher nach dem "Alchimist" die ich von Coelho gelesen habe, aber keins hat so eine Spur hinterlassen, wie Alchimist. Und jetzt bin ich wieder ganz schnell weg :pale:

    @terry also zu Büchern, werde ich sicher NIE nein sagen :totlach: Aber ich glaube, ich denke bei der Frage auch zu sehr geographisch und zu wenig literarisch, denn es kommen gleich Bilder von Wüste, Hitze, Schweißgeruch, Sand in der Kleidung, Sand in den Haaren, Sand im Mund, Sand überall, lebensfeindliche Umgebungen und das einzig Schöne ist auch noch eine Illusion. 8-[ Ich befürchte meine starke Abneigung dieses großen Gebietes überlagert meine Offenheit für Literatur obwohl ich ja literarisch offen für fast alles bin. Ich glaube, ich darf die Bilder im Kopf nur nicht triggern :totlach:
    @Emili Den "Alchimisten" habe ich tatsächlich schon gelesen und damals sogar mit 5 :bewertung1von5: Sternen bewertet. Allerdings, wenn ich jetzt darüber nachdenke, erinner ich mich nur, dass ich es verschlungen habe, ich erinner mich an schwarze und weiße Steine, an Weggabelungen, an Schicksal aber nicht mehr an allzuviel. Ich weiß, dass ich es mochte, aber ich weiß nicht mehr warum :-k Wenn ich es recht in Erinnerung habe, dann war die Grundaussage, das alles kommt wie es kommen muss und das man Gelegenheiten beim Schopfe packen soll... irgendwie so :-k An "Veronika beschließt zu sterben" kann ich mich dagegen weit mehr erinnern, auch wenn es schon länger zurückliegt. :lol: Und "11 Minuten" ist komplett aus dem Gedächtnis gelöscht :pale: . Schlimm, wieviel man wieder vergisst.

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


    :study: 9, [-X 3030; :musik: 1

  • Würzburg ist doch recht nah und immerhin spielt ein Wertheimer Graf eine bisher kleine, aber nicht unwichtige Rolle.



    01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt. Die Dirne des Bischofs von Ulrike Schweikert
    02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt. Ein Tag, ein Jahr, ein Leben von Viola Alvarrez
    03. Nachbarzaun - Nachbarländer. Die Ballonfahrerin des Königs von Tanja Douglas
    04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten. Der Hexer und die Henkerstochter von Oliver Pötzsch
    05. Feuerberge - Vulkanregionen
    06. Kälte - Eis und Schnee Schrei unter Wasser von Jeanette Obrod
    07. Grüne Hölle - %
    08. Durst - Wüste und Sahel-Zone - Das Osiris-Komplott von Clive Cussler
    09. Unendliche Weiten - Ozeane. Todesfracht von Clive Cussler/Jack Du Brul
    10. Robinson - Inselwelten - Gefüllte Siebenschläfer von Christoph Wagner
    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen. Und erlöse uns von dem Bösen von James Patterson
    12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen. Power Play von Mike Nicol

  • Ich bereise noch ein weiteres Nachbarland, nämlich die Schweiz:


  • Guten morgen,


    nur noch zwei Ziele.
    Momentan befinde ich mich in der Wüste, danach gehts zu den Inselwelten und dann isses geschafft.


    Meine Liste



    Ich hab mal überlegt für nächstes Jahr, vielleicht finden wir ein Buch welches wir lesen würden wollen und lassens als Wanderbuch rumgehen? Könnte das eventuell auch ne Aufgabe sein, oder wäre das zu verpflichtend?

    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • Ich hab mal überlegt für nächstes Jahr, vielleicht finden wir ein Buch welches wir lesen würden wollen und lassens als Wanderbuch rumgehen? Könnte das eventuell auch ne Aufgabe sein, oder wäre das zu verpflichtend?

    Würde ich jetzt nur machen, wenn sich eine Mehrheit dazu findet. Oder, die die das machen wollen, können eines ja rumgehen lassen. alle anderen lesen etwas eigenes. Alles andere wird, glaube ich, zu eng.

Anzeige