Friedrich Dürrenmatt - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Klassiker, Roman/Erzählung
  • * 05.01.1921
  • Konolfingen, Schweiz
  • † 14.12.1990

Friedrich Dürrenmatt Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Friedrich Dürrenmatt in chronologischer Reihenfolge

  • Die Stücke (Neues Buch November 2015)
  • Königs Erläuterungen: Textanalyse und Interpretati... (Neues Buch Januar 2014)
  • Textanalyse und Interpretation zu Dürrenmatt: Der... (Neues Buch Juli 2012)
  • Sein Leben in Bildern (Neues Buch Oktober 2011)
  • Meine Schweiz (Neues Buch September 2010)

Bücherserien von Friedrich Dürrenmatt in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Friedrich Dürrenmatt

  • Das Versprechen (Rezension)
  • Die Panne (Rezension)
  • Grieche sucht Griechin
  • Labyrinth: Stoffe I–III
  • Über Friedrich Dürrenmatt
  • Werkausgabe in 30 Bänden: Die Panne
  • Der Auftrag oder Vom Beobachten des Beobachters de...
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Friedrich Dürrenmatt?

Das beste Buch von Friedrich Dürrenmatt ist Die Physiker. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 86,9 Prozent.

  1. Die Physiker (86,9% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Der Besuch der alten Dame (82% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Der Richter und sein Henker (78,7% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Friedrich Dürrenmatt Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Friedrich Dürrenmatt

  1. Schon der Untertitel des Romans „Ein Requiem auf den…

    Rezension von SiriNYC zu "Das Versprechen / Aufenthalt in einer kl..."
    Schon der Untertitel des Romans „Ein Requiem auf den Kriminalroman“ (also Abgesang) macht deutlich, dass man keinen klassischen Krimi erwarten sollte. Das wird auch schon nach den ersten Seiten klar, denn in der Rahmenhandlung weist der leitende Polizeibeamte den Schriftsteller daraufhin, dass es in der Realität niemals so strukturierte Verbrechen inkl. Auflösung gibt wie in der Fiktion. Daraufhin erzählt er ihm zum Beweis den vorliegenden Fall. Ein geschickter literarischer Schachzug :)…
  2. In der Schule hatten wir das Buch damals gelesen, aber es hatte…

    Rezension von spacewitch zu "Der Besuch der alten Dame"
    In der Schule hatten wir das Buch damals gelesen, aber es hatte mir nicht sonderlich gefallen. Wahrscheinlich weil es Schullektüre war. :wink: Jetzt haben wir die tragische Komödie in unserem Buchcclub gelesen und ich muss sagen, es gefällt mir schon ziemlich gut. Auf der einen Seite das abgewrackte Güllen, das auf einmal aufhorcht, weil die lange verloren geglaubte Tochter Claire Zachanassian zurückkehrt. Ob die Einwohner sie auch so begrüßen würden, wenn sie nicht vor Reichtum regelrecht…
  3. (Zitat von Nungesser) Zunächst dachte ich, Diogenes hätte nach…

    Rezension von Marie zu "Durcheinandertal"
    (Zitat von Nungesser) Zunächst dachte ich, Diogenes hätte nach Dürrenmatts Tod noch Restbestände seines literarischen Wirkens auf den Markt geworfen (passiert ja bekanntlich öfter), aber das kann wohl nicht sein. :-, (Zitat von Nungesser) Trotz Deiner Kritik werde ich es sofort mitnehmen, falls ich es im Bücherschrank oder auf einem Flohmarkt finde. Und dann schauen wir mal, ob ich Dir (hoffentlich) widerspreche oder (leider) zustimmen werde. :)
  4. Autor: Friedrich Dürrenmatt Titel: Durcheinandertal, erschien…

    Rezension von Nungesser zu "Durcheinandertal"
    Autor: Friedrich Dürrenmatt Titel: Durcheinandertal, erschien erstmals 1989 Seiten: 176 Verlag: Diogenes ISBN: 9783257018202 Der Autor: (von der Diogenes-Homepage) Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Friedrich Dürrenmatt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.