Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie

Buch von Birgit Constant

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie

Die Aussicht auf reichen Lohn lockte ihn, doch bald hat er andere Gründe, warum er seinen Weg bis zum Ende gehen muss. England im Jahre 1093 Der verwaiste Gaukler Lucan träumt von einem besseren Leben für sich und seine Stieffamilie. Ein geheimer Auftrag, bei dem er gegen Bezahlung eine junge Frau finden soll, scheint genau das zu sein, was er zur Erfüllung seines Wunsches braucht. Wie kann er auch ahnen, dass seine Reise quer durch Nordengland ihn viel mehr kosten wird als nur einige Wochen seines Lebens?
Weiterlesen

Serieninfos zu Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie

Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie ist der 3. Band der Northumbria Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2020. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Birgit Constant

Birgit Constant ist promovierte Mediävistin, hat elf Sprachen gelernt und arbeitet seit 2014 als freie Autorin, Texterin und Lektorin in Landshut. Sie schreibt historische Romane für Leser, die geschichtlich und sprachlich ins Mittelalter eintauchen wollen. Mehr zu Birgit Constant

Bewertungen

Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,8 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie

    Inhalt:
    Die Aussicht auf reichen Lohn lockte ihn, doch bald hat er andere Gründe, warum er seinen Weg bis zum Ende gehen muss.
    England im Jahre 1093: Der verwaiste Gaukler Lucan träumt von einem besseren Leben für sich und seine Stieffamilie. Ein geheimer Auftrag, bei dem er gegen Bezahlung eine junge Frau finden soll, scheint genau das zu sein, was er zur Erfüllung seines Wunsches braucht. Wie kann er auch ahnen, dass seine Reise quer durch Nordengland ihn viel mehr kosten wird als nur einige Wochen seines Lebens?
    Rezi:
    Abenteuerliche Reise eines heranwachsenden Gauklers zum jungen Mann
    Mit diesem Band der Northumbria-Trilogie endet die kurze Reihe. Birgit Constant lässt Lucan, den jungen Gaukler, einen geheimen Auftrag annehmen. Seine Reise bringt ihn quer durch Nordengland und an seine Grenzen. Wird er ihn dennoch positiv ausführen können und lernt er auf seiner Reise vielleicht sogar die Liebe und sich selbst kennen? Es wird jedenfalls nicht nur für Lucan, sondern auch für den Leser eine spannende Reise mit unerwarteten Enthüllungen.
    Wie die ersten beiden Teile auch, liest sich „Der Gesang des Gauklers“ leicht. Das wird zum einen durch des am Ende des Buches enthaltene, übersichtliche Personen-, Ortsverzeichnis und dem Glossar ermöglicht, ebenso den Karten zu Beginn des Buches. Aber auch der Schreibstil der Autorin macht es dem Leser einfach in die Geschichte einzutauchen.
    Ihre Figuren sind gut beschrieben. Anfangs möchte man Lucan an die Hand nehmen und ihm das Leben erklären. Doch mit den Seiten bemerkt man wie er zum Mann reift. Manchen Protagonisten sieht man nicht sofort an, ob sie die guten oder bösen Figuren sind. Auch dieser Schachzug bringt Spannung und den Wunsch weiterzulesen.
    Am Ende waren für mich alle Fragen beantwortet und der Roman fand einen guten, befriedigenden Schluss.
    Von mir gibt es daher eine volle Leseempfehlung für alle, die gerne historische Romane lesen, in dem sich die Figuren sichtbar weiterentwickeln.
    Weiterlesen

Ausgaben von Der Gesang des Gauklers: Band 3 der Northumbria-Trilogie

Taschenbuch

Seitenzahl: 550

E-Book

Seitenzahl: 459

Besitzer des Buches 2

Update:

Anzeige