Peter Grant Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Ben Aaronovitch

Serieninfos zur Reihe (2011-2022)

Reihenname: Peter Grant / Rivers of London

Die Reihenfolge schuf (*1964) vor über zehn Jahren. Entstanden sind seit dieser Zeit neun Teile. Manche hiervon erschienen Schlag auf Schlag unterhalb eines Jahres. Ergänzt wird die Serie durch eine Vorgeschichte und vier Kurzgeschichten. Die Reihe begann im Jahr 2011 und der letzte bzw. neueste Band der Peter Grant-Bücher stammt aus diesem Jahr. Bei uns hat die Buchreihe 728 Bewertungen mit durchschnittlich 4,1 Sternen erhalten.

4.1 von 5 Sternen bei 728 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-9)

Mit dem Teil "Die Flüsse von London" fing die Reihenfolge an. Nach dem Einstieg 2011 ging es mit dem zweitem Buch "Schwarzer Mond über Soho" voran. Weiter ging es über elf Jahre hinweg mit sieben zusätzlichen Bänden. Das aktuell letzte Buch lautet "Die Silberkammer in der Chancery Lane".

  • Start der Reihenfolge: 2011
  • (Aktuelles) Ende: 2022
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 1,4 Jahre
  • Längste Pause: 2015 - 2018

Deutsche Übersetzung zu Rivers of London

Die Serie fand ihren Ursprung außerhalb Deutschlands. "Rivers of London / Midnight Riot" lautet zum Beispiel der erste Teil im fremsprachigen Original. Bis heute wurden alle Bände für den deutschen Markt in die deutsche Sprache übertragen.

Buch 1 von 9 der Peter Grant Reihe von Ben Aaronovitch.

Buch 1 von 9 der Peter Grant Reihe von Ben Aaronovitch.

Anzeige

Reihenfolge der Peter Grant Bücher

  1. Vorgeschichte: Nightingale: London 1966

    von Ben Aaronovitch

    Vorgeschichte zur Peter Grant-Reihenfolge.

  2. Band 1:

    Rivers of London / Midnight Riot,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    »Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?« Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Mehr zum Buch


  3. Band 2:

    Moon Over Soho,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Die Melodie des Todes Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung. Mehr zum Buch


  4. Band 3:

    Whispers Under Ground,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Mord und Magie im Londoner Untergrund Es ist ja nicht so, dass Peter Grant, Zauberer in Ausbildung und Police Constable in London, nichts für das Üben von Zaubersprüchen und das Pauken von Lateinvokabeln übrig hätte - bestimmt nicht! Aber es ist doch immer wieder schön, wenn zur Abwechslung auch mal reelle Polizeiarbeit gefragt ist. Mehr zum Buch


  5. Band 4:

    Broken Homes,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    »Eine charmante, witzige und spannende Achterbahnfahrt durch eine magische Welt, die gar nicht so weit von unserer entfernt ist.« The Independent Mehr zum Buch


  6. Band 5:

    Foxglove Summer,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Obwohl sich Police Constable Peter Grant schon unwohl fühlt, wenn er Londons Skyline auch nur ein paar Kilometer weit hinter sich lässt, wird er jetzt in die tiefste Provinz geschickt: in einen kleinen Ort in Herefordshire - wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist Gute Nacht sagen. Aber es werden zwei Kinder vermisst, und ihr Verschwinden erfolgte womöglich unter magischen Umständen. Mehr zum Buch


  7. Kurzgeschichte:

    The Furthest Station,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Für alle Fans von Peter Grant Nach dem umwerfenden Erfolg von ›Der Galgen von Tyburn‹ kommt hier Nachschub für alle, die sehnlichst auf Neues aus dem Reich der Flüsse von London warten: Geistersichtungen auf der Metropolitan Line der Londoner U-Bahn! Chaos unter den Pendlern ist die Folge. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant nimmt ? mit ein paar guten alten Bekannten ? Mehr zum Buch


    Kurzgeschichte zur Peter Grant-Reihenfolge.

  8. Band 6:

    The Hanging Tree,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Der sechste Fall für Peter Grant In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant - ein verschollenes altes Buch wiederfinden - einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären - versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben - vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden - sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben. Mehr zum Buch


  9. Band 7:

    Lies Sleeping,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Heiß ersehnt: Der neue, große Roman mit Peter Grant! Constable und Zauberlehrling Peter Grant steht vor seiner größten Herausforderung: Das Schicksal Londons steht auf dem Spiel. Der gesichtslose Magier, verantwortlich für grauenvolle übernatürliche Verbrechen, ist zwar endlich demaskiert und auf der Flucht. Doch er verfolgt einen perfiden Plan, der ganz London in den Abgrund stürzen könnte. Mehr zum Buch


  10. Kurzgeschichte:

    The October Man,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    ›Die Flüsse von London‹ fließen nach Deutschland ... ... denn auch hierzulande gibt es magische Vorkommnisse! Das deutsche Pendant zu Peter Grant heißt Tobi Winter und arbeitet beim BKA (Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten, sprich: Magie). Mehr zum Buch


    Kurzgeschichte zur Peter Grant-Reihenfolge.

  11. Verlag: dtv

    Bindung: Broschiert


    Peter Grant ist suspendiert – Band 8 der Kultreihe Peter Grant, unser Londoner Lieblings-Bobby und Zauberlehrling, steht vor völlig neuen privaten Herausforderungen. Welche ihn zu gleichen Teilen mit Panik und Begeisterung erfüllen. Beruflich bekommt er es mit der Serious Cybernetics Corporation zu tun, dem neuesten Projekt des Internet-Genies Terrence Skinner. Mehr zum Buch


  12. Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Neues aus London: Ein Muss für alle Peter-Grant-Fans! Stories aus dem ›Flüsse von London‹-Kosmos: Freuen Sie sich auf originelle, witzige, unheimliche Geschichten über Peter, Nightingale, Abigail, Agent Reynolds und Tobias Winter. Lesen Sie, wer (oder was) in einer einsamen Autobahnraststätte umgeht, wer immer noch auf den Regalen einer bekannten Londoner Buchhandlung herumspukt und was genau eigentlich mit dem Fluss Lugg passiert ist … Mehr zum Buch


    Kurzgeschichte zur Peter Grant-Reihenfolge.

  13. Kurzgeschichte:

    What Abigail Did That Summer,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Taschenbuch


    Eine magisch begabte Cousine Es ist Ferienzeit in London und Abigail, Peter Grants lästige Cousine, kann mehr oder weniger tun und lassen, was sie will. Was bei allen, die sie kennen, eigentlich die Alarmglocken schrillen lassen sollte. Doch Peter ist irgendwo auf dem Land auf Einhornjagd, sodass niemand Abigail davon abhält, magischen Unfug zu treiben – und einem Geheimnis auf die Spur zu kommen: In der Gegend von Hampstead Heath verschwinden immer wieder Teenager. Mehr zum Buch


    Kurzgeschichte zur Peter Grant-Reihenfolge.

  14. Band 9:

    Amongst Our Weapons,

    von Ben Aaronovitch

    Verlag: dtv

    Bindung: Broschiert


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Peter Grant Reihe?

Fortsetzung der Peter Grant Reihe von Ben Aaronovitch

Neue Bände der Reihe kamen elf Jahre lang durchschnittlich alle 1,4 Jahre heraus. Die Gerüchte um einen neuen Band werden durch diesen Zyklus aufrechterhalten, weil er noch nicht verpasst wurde. In 2023 müsste demzufolge der kalkulatorische Erscheinungstermin des zehnten Bandes rangieren. Uns ist aber keine konkrete Ankündigung eines nächsten Teils bekannt.

Wer sich nicht gedulden möchte, könnte mit Die Flüsse von London (Graphic Novel) eine andere Buchreihe von Ben Aaronovitch ausprobieren.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Peter Grant Bücher mit einem 10. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Den Rahmen, die eigene Reihe als Trilogie zu veröffentlichen, wählen etliche Autoren. In der Serie wurden gegenwärtig neun, sprich mehr als drei Teile publiziert.
  2. Durchschnittlich wurden neue Bände jede 1,4 Jahre herausgegeben. Die Reihenfolge könnte demnach bei konstantem Zyklus in 2023 weitergehen.
  3. Die aktuell längste Wartezeit zwischen zwei Bänden betrug drei Jahre. Wenn sich diese Unterbrechung nochmals zutragen sollte, wäre ein Veröffentlichungstermin bis spätestens 2025 denkbar.
  4. Eine verbindliche Bekanntmachung eines zehnten Buches liegt uns derzeit nicht vor. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Entdecke mehr zu Ben Aaronovitch

Der britische Buch- und Drehbuchautor Ben Aaronovitch wurde im Jahre 1964 geboren und hat bereits in seiner Jugend begonnen, schriftstellerisch tätig zu werden. Zwischenzeitlich arbeitete er in einer Buchhandlung.