Andreas Eschbach - NSA (ab 01.04.2019)

Affiliate-/Werbelink

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

4.4|37)

Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 800

ISBN: 9783785726259

Termin: September 2018

Anzeige

  • Hallo zusammen, :winken:


    hier der Thread für unsere neue MLR zu Andreas Eschbach - NSA.


    Teilnehmer voraussichtlich:

    Bücherfreund

    Heuschneider

    Hörbuch-Freak

    & Studentine


    Starttermin: Montag, 01.04.2019


    Unser geplantes Wochenpensum liegt bei ca. <100 Seiten, die Kapiteleinteilung wäre folgende:


    1. Woche: Kap. 1 - Kap 6 (S. 7 - 104): 97 Seiten

    2. Woche: Kap. 7 - Kap. 17 (S. 105 - 195): 90 Seiten, beginnt mit: "Die Braunhemden wurden immer zahlreicher, und immer öfter kam Eugen...."

    3. Woche: Kap. 18 - Kap. 26 (S. 196 - 295): 99 Seiten, startet mit: "Im Mai 1939 kam Helene in die Oberprima...."

    4. Woche: Kap. 27 - Kap. 35 (S. 296 - 394): 98 Seiten, fängt an mit: "Als Helene am nächsten Morgen aufwachte, hätte sie einen Moment lang nicht beschwören können..."

    5. Woche: Kap. 36 - Kap. 44 (S. 395 - 505): 110 Seiten, geht los mit: "Er hätte immer noch endlich diesen vermaledeiten Bericht schreiben sollen,..."

    6. Woche: Kap. 45 - Kap. 49 (S. 506 - 598): 92 Seiten, eröffnet mit: "Am Samstagnachmittag fuhr Helene zum Hof hinaus und besuchte..."

    7. Woche: Kap. 50 - Kap. 56 (S. 599 - 696): 97 Seiten, setzt ein mit: "Der nächste Morgen schien einer jener Tage werden zu wollen,die schon gut beginnen..."

    8. Woche: Kap. 57 - Ende (S. 697 - 796): 99 Seiten, kommt in Gang mit: "Endlich kamen sie, um ihn aus der Zelle zu holen."


    Wenn wir zeitlich hängen. legen wir Nachholpausen ein, denn es soll ja nicht in Stress ausarten. :D


    Weitere Mitleser sind herzlich Willkommen. :friends:

    Liebe Grüße,
    Tine



    :study: Jo Nesbø - Durst

    :study: Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte


  • Schonmal einen Riesendank an dich Studentine für das Threaderstellen und für die Einteilung und vor allem für den ersten Satz, weil bei mir im Hörbuch leider die Kapitel nicht angesagt werden wäre ich ohne den echt aufgeschmissen :) - Ich freu mich auf Montag wenn es los geht (Und tief in mir hoffe ich das es bei der Einteilung einen Mega Cliffhanger gibt, du weist ja warum :twisted: :friends:)


    Und auch nochmal ein Hallo an Heuschneider und Bücherfreund - Schön das ihr interesse habt mitzumachen in unserer entspannten Runde :)

  • Ich habe heute in meiner Lieblingsbuchhandlung das Hörbuch bestellt und in der Bibliothek das Print vormerken lassen (sollte spätestens Mitte April kommen) dann kann ich mit fast allen Sinnen DABEI sein :jocolor:
    Vielen Dank für die sehr herzliche Aufnahme in Eure coole Runde, ich freu mich so richtig drauf. Und vielen Dank Studentine für Deine Arbeit.

    Das ist meine erste Leserunde überhaupt, ich werde vermutlich ein bisschen Support brauchen, wer - wann - wie - wo - was, Ihr wisst schon. Und einen guten Wecker für mein 0,6 Seiten-Pensum :mrgreen:.


    Gfrei mi!!!

  • (Und tief in mir hoffe ich das es bei der Einteilung einen Mega Cliffhanger gibt, du weist ja warum :twisted::friends: )

    :totlach::twisted::loool: Na da bin ich ja mal gespannt, ob ich Einteilungsanfängerglück hatte. :lol:

    Das ist meine erste Leserunde überhaupt, ich werde vermutlich ein bisschen Support brauchen, wer - wann - wie - wo - was, Ihr wisst schon.

    Alles ganz easy. :friends: Ich mache mir beim Lesen immer Notizen über Gedanken, die ich zur Handlung oder zu Personen oder zu Situationen habe. Mal sind es mehr, mal weniger. Oder ich antworte einfach nur auf die Beiträge der anderen und da ergibt sich dann meistens ein guter, interessanter und witziger Austausch. Manchmal entdecken die Mitleser auch Sachen, die ich selbst überlese und umgekehrt genau so. Du kannst posten, wann du magst, ob nach dem geschafften Wochenabschnitt oder auch mal später oder auch nach jeder deiner 0,6 gelesenen Seiten. :mrgreen:

    Und einen guten Wecker für mein 0,6 Seiten-Pensum :mrgreen: .

    :loool: Du hast den Urlaub noch vergessen.

    Liebe Grüße,
    Tine



    :study: Jo Nesbø - Durst

    :study: Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte


  • Du kannst posten, wann du magst, ob nach dem geschafften Wochenabschnitt oder auch mal später oder auch nach jeder deiner 0,6 gelesenen Seiten. :mrgreen:

    :totlach:da kommt bestimmt was sinnvolles dabei raus. So in etwa: 3:25 Uhr der Protago:sleep:


    Darf ich Euren Insider mit den Cliffhangern noch erfahren??? Ihr macht mich neugierig :mrgreen: Im Ernst wie schon angemerkt: ich finde es jezt schon richtig lustig mit Euch und freu mich auf die MLR.

  • Weitere Mitleser sind herzlich Willkommen.

    Ich denke, ich werde mich hier mal einreihen, weil:

    1. Das Buch nach einer Rezi hier im BT auf meiner Wunschliste steht.

    2. Das Lesetempo (wöchentlich = wunderbar) machbar ist und,

    3. mit meiner anderen (ersten) Leserunde (die mittlerweile auch wöchentlich ist) somit nicht kollidieren sollte.


    Da werde ich mich mal über mein Bücherkaufverbot hinwegsetzen und heute nach der Arbeit noch schnell in die Buchhandlung flitzen. Muss dann nur noch in mich gehen, welches Buch ich dann ausmustere, damit der Haussegen nicht schief hängt. Es könnte natürlich auch ein ebook werden, aber Papier würde ich hier vorziehen, wegen dem Hin-und-Herblättern.

  • kommt in Gang mit

    :totlach: - Ist mir gestern erst aufgefallen als ich mein Hörbuch schonmal so Vorbereitet habe das ich nicht versehentlich über das Ende des Wochenabschnittes raushöre - Du hast dir echt Mühe gegeben Synonyme für "starten" zu finden :lol::totlach:

    Ich habe heute in meiner Lieblingsbuchhandlung das Hörbuch bestellt und in der Bibliothek das Print vormerken lassen (sollte spätestens Mitte April kommen) dann kann ich mit fast allen Sinnen DABEI sein :jocolor:

    Hey cool - Ich hab gestern das Hörbuch schnell durchgeskippt und nach den ersten Sätzen gesucht. Ich vermute mal es gibt nicht allzuviele Hörbuch Versionen da draußen. Um dir die Mühe zu ersparen schreibe ich dir die Kapiteleinteilung einfach mal so runter:

    Woche 1: Track 001-057

    Woche 2: Track 058-105

    Woche 3: Track 106-159

    Woche 4: Track 160-209

    Woche 5: Track 210-270

    Woche 6: Track 271-319

    Woche 7: Track 320-370

    Woche 8: Track 371-424


    wer - wann - wie - wo - was, Ihr wisst schon.

    Wer: Wer immer will

    Wann: Wann immer du willst - Ich schreibe meist wenn ich durch bin einen längeren Text, aber das kann jeder so Handhaben wie er will - Und vor allem wie es zeitlich passt

    Wie: Egal :lol: - Es macht aber meist Sinn den Wochenabschnitt über den du schreibst als Überschrift zu setzen, damit du nicht versehentlich spoilerst (Sowas würde mir natürlich nieeeeeee passieren :-, )

    Wo: Hier im Forum wäre total cool :wink:

    Was: Was immer dir auffällt, was du gut findest, was dich stört, gerne auch mal etwas schrägere Gedankengänge und assotiationen.... Einfach alles wonach dir ist

    für mein 0,6 Seiten-Pensum

    Oder aber 1 Minute Hörbuch / Stunde :lol:

    Darf ich Euren Insider mit den Cliffhangern noch erfahren??? Ihr macht mich neugierig

    Das habe ich verbockt :ergeben:- Wir haben zusammen Stephen Kings dunklen Turm gelesen - Die ganze Reihe, also ca 5000-6000 Seiten (Die Leserunde ging knapp 2 Jahre :lol: ). Ich habe versucht einzuteilen. Weil die Kapitel da lang waren musste ich auch manchmal mitten im Kapitel stoppen. Meist klappte das ganz gut, aber es gab einen Wochenabschnitt bei dem ich an der ungünstigsten Stelle überhaupt gestoppt habe. (Falls du jemals den Dunklen Trum lesen willst würde ich hier nicht weiterlesen :lol: ) -2 Haupfiguren sind unterwegs, beide sind uns seit mehreren Tausend seiten ans Herz gewachsen. Ein Auto erscheint mehr oder weniger aus dem nichts und man erfährt das einer der beiden getötet wird - Welcher es ist erfährt man ganze 4 Sätze später. Und ich habe es geschafft genau dazwischen den Wochenabschnitt enden zu lassen :-,:totlach::totlach: - Seit dem ist es bei jeder Leserunde mit Studentine ein Thema, aber dieses mal hat sie das erste mal eingeteilt, deshalb hofft das Teufelchen in mir natürlich auf eine Revanche :D

    Ich denke, ich werde mich hier mal einreihen

    Klasse - Willkommen in unserer Mitte :thumleft:

    Da werde ich mich mal über mein Bücherkaufverbot hinwegsetzen

    Meine absolution hast du :lol:

  • Hörbuch-Freak , Du bist klasse - vielen vielen Dank für die schon rausgesuchten Tracks :kiss:. Ich freu mich, dass ich nicht alleine mit dem Hörbuch bin, ich denke, ich schaffe es damit besser, mit Euch mitzuhalten. LEIDER muss ich beruflich relativ viel Autofahren und da ist ein Hörbuch echt fein - das dämliche Radiogelaber halte ich schlicht nicht aus, die Zeit nutze ich lieber sinnvoll. Am Wochenende kann ich ja dann vielleciht lesen, wenn meine Bibliothek das Buch wiederbekommt. Ich bin die 1 auf der Warteliste.

    Jetzt versteh ich auch den "Cliffhanger" - das war bestimmt ein echter Volltreffer. Erhöht die Spannung :-)).


    Wo: Hier im Forum wäre total cool :wink:

    Und Danke für die stringente Antwort auf meine W-Fragen, ich werde mich bemühen, alles zu berücksichtigen :totlach:



    Studentine , Chapeau für Deine zahlreichen Synonyme, das ist mir gestern auch aufgefallen - keine einzige Wiederholung, echt klasse :thumleft:.

    damit der Haussegen nicht schief hängt.

    das freut mich, dass Du auch dabei bist, wir hatten ja schon ab und zu das Vergnügen und mir gefällt Dein Profilbild (bist Du Häs-Träger?) und der Humor Deiner Posts :wink:. Ich hoffe, Du kannst den Haussegen im Lot halten.




    Juhuuu - 12:00 Uhr, Mittagspause! Ich schwing mich jetzt auf mein Radl, sause zur Buchhandlung und hole meinen Eschbach ab :D

  • LEIDER muss ich beruflich relativ viel Autofahren und da ist ein Hörbuch echt fein -

    Ich muss Gott sei dank nur hin und zurück fahren - Das sind ca 30 Minuten pro Strecke, da höre ich dann auch immer - Klappt mit dem Pensum klasse, das Problem ist das ich mir mal nicht schnell so nebenbei was aufschreiben kann. Da muss ich mir immer im Büro schnell was aufkritzeln damit ich es nicht vergesse zu erwähnen :wink:

  • bist Du Häs-Träger?

    Hmm, muss jetzt leider gestehen, dass sich mit der Bezeichnung "Häs-Träger" jetzt viele Fragezeichen in meinem Kopf bilden. Bezogen auf mein Profilbild scheint es sich wohl um einen netten älteren Herren zu handeln, der sein Gegenüber mit einem Segen versieht. Aus dieser Betrachtung würde ich dann wohl in Kombination mit der Farbwahl an einen Hare-Krishna-Jünger oder einen Bhagwani denken. Dann könnte "Häs-Träger" möglicherweise eine dialektgeprägtes Wort für Latzhose, vorzugsweise in Rosa, sein. Andererseits könnte die Segnung auf einen "Berufsreligiösen" verweisen und es wären dann christliche Insignien damit gemeint. Aber dann wiederum die spitzen Zähne, was dem Lächeln doch etwas die Freundlichkeit nimmt und somit etwas diabolisches gibt. Das verweist dann auf eine "Dämonen-Verkleidung", eine Maske.


    Und mit Hilfe der Internetsuche habe ich es jetzt gefunden: Larve, Fasnet-Maske

    Jetzt habe ich mein Vokabular erweitert. Häs kannte ich bis dato nicht. Danke :wink:


    mir gefällt Dein Profilbild

    Dankeschön. Durch Zufall bin ich hier im BT über dieses Motiv gestolpert, als ich mir Gedanken um das Füllen der Leere gemacht habe. Und da es auch etwas mit mir zu tun hat, habe ich es genommen.


    Im "Was hört Ihr gerade"-Thread wurde just zu diesem Zeitpunkt der Song Moonchild von King Crimson genannt. Und daher dieses Bild.

  • das Problem ist das ich mir mal nicht schnell so nebenbei was aufschreiben kann. Da muss ich mir immer im Büro schnell was aufkritzeln damit ich es nicht vergesse zu erwähnen :wink:

    ...das habe ich mir auch schon überlegt - ich werde einfach Block und Stift ins Auto legen und wenn es eine längere Fahrt und ganz wichtig ist anhalten. Bei den Bürotrips habe ich auch ca. eine halbe Stunde einfach - super, wenn Du meinst, dass das mit dem Pensum gut zusammenpasst.

    Ich seh schon - definitiv die richtige Entscheidung mitzumachen :).

    Ich habe ein Hörbuch mit 10 CDs, ist wohl eine gekürzte Fassung, wenn ich das richtig gesehen habe, gelesen von Laura Maire - die kann ich mir normal gut anhören.


    Häs kannte ich bis dato nicht.


    ist klassisch in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht - "Häs" ist das gesamte Narrenköstüm der Fastnachtszünfte mitsamt der Maske. Dazu kommen dann bei manchen Zünften so schicke Accessoires wie z. B. "Saublodere" (Schweinsblasen zum Hauen der Zuschauer), die ganz schön pfetze.

    Dein Bild hat mich an eben diese Masken erinnert. Wobei ich Deine Assoziationskette wesentlich phantasievoller finde.

    Den Song kenne ich nicht - werde ich jetzt mal recherchieren müssen :lol:

  • Sodele. Das Buch ist meins. Und meine Holde hat mir meinen Deetz (Kopf) auf den Schultern gelassen. Meiner Teilnahme steht jetzt nix mehr im Wege. :D


    "Saublodere" (Schweinsblasen zum Hauen der Zuschauer)

    Wie es so ist mit den dialektalen Wörtern, sollte man(n) sie laut lesen und versuchen richtig zu betonen. Einfach mal Thaddäus Troll laut lesen.

    Saublodere habe ich erst als Lodern gelesen und mir Gedanken gemacht was ein Saub sein könnte. Erst dann habe ich die Informationen in Klammern wahrgenommen. Und schon zeigt sich wieder die Krux mit der Schreibweise mundartlicher Vokabeln.

    Sau-Bloahdaräe vielleicht? :wink:

  • Und meine Holde hat mir meinen Deetz (Kopf) auf den Schultern gelassen

    So ein Glück! Dann kannst Du ja trotz Prasserei noch lesen. Wär sonst echt schwierig geworden :mrgreen:

  • Ich denke, ich werde mich hier mal einreihen,

    Super, herzlich willkommen. :winken:

    Es könnte natürlich auch ein ebook werden, aber Papier würde ich hier vorziehen, wegen dem Hin-und-Herblättern.

    Beim ebook finde ich immer ganz praktisch, dass ich meine Gedanken zur MLR gleich digital "notieren" kann (geht im Tablet oder auch im ebook-reader ganz gut). Aber diesmal habe ich auch das Hardcover in Arbeit und ticker meine Notizen ins Tablet.

    Und ich habe es geschafft genau dazwischen den Wochenabschnitt enden zu lassen :-,:totlach::totlach: - Seit dem ist es bei jeder Leserunde mit Studentine ein Thema, aber dieses mal hat sie das erste mal eingeteilt, deshalb hofft das Teufelchen in mir natürlich auf eine Revanche :D

    Deine kurze Schilderung der Situation weckt schon wieder Erinnerungen. :pale: :lol: Das war DIE Einteilung des Jahrhunderts :twisted: :-({|=:anstossen: und wird nie in Vergessenheit geraten. :P Aber wer weiß, wer am Ende der jetzigen MLR einteilungstechnisch zuletzt lacht. :lol: :wink:

    Jetzt versteh ich auch den "Cliffhanger" - das war bestimmt ein echter Volltreffer. Erhöht die Spannung :-)).

    Hör auf, ich zucke immer noch jedes Mal bei dem Gedanken daran zusammen. :loool:

    Studentine , Chapeau für Deine zahlreichen Synonyme, das ist mir gestern auch aufgefallen - keine einzige Wiederholung, echt klasse :thumleft:

    Mir war an dem Abend mal danach - mehr Wochenabschnitte hätten es aber auch nicht sein dürfen. :lol:

    Und mit Hilfe der Internetsuche habe ich es jetzt gefunden: Larve, Fasnet-Maske

    Jetzt habe ich mein Vokabular erweitert. Häs kannte ich bis dato nicht. Danke :wink:

    Und ich dachte, das wäre so ein Begriff aus dem Gamer-Bereich. :totlach: :uups:

    ich werde einfach Block und Stift ins Auto legen und wenn es eine längere Fahrt und ganz wichtig ist anhalten.

    Hat dein Handy eine Diktierfunktion bei den Notizen? Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit. :-k

    Sodele. Das Buch ist meins. Und meine Holde hat mir meinen Deetz (Kopf) auf den Schultern gelassen.

    Na das sind doch die besten Voraussetzungen. :thumleft:


    Ich freu mich schon auf unsere MLR. :bounce:

    Liebe Grüße,
    Tine



    :study: Jo Nesbø - Durst

    :study: Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte


  • Dann kannst Du ja trotz Prasserei noch lesen.

    Nee, nicht die Prasserei ist das Problem, sondern die Stelle, an der das Buch später mal stehen soll. Klare Regel: Neues Buch nur, wenn dafür ein anderes geht. Oder eBook. Deshalb habe ich jetzt seit vorletzte Weihnacht einen Kobo. Ganz nett und platzsparend. Aber für die Leserunde sollte es für mich Papier sein. Auch beim Lesen fühle ich mich mit Papier immer noch wohler. Und Hörbuch geht bei mir gar nicht, wenn dann nur als Einschlafhilfe: kaum fünf Minuten und ich bin ausgeknockt und razze vor mich hin.

  • Klare Regel: Neues Buch nur, wenn dafür ein anderes geht.

    Auweh, ja das kann schmerzhaft sein. Aber es ist ja jetzt nur die klitzekleine 800-Seiten-Ausnahme. Kommt größentechnisch gleich nach dem ebook. Wir hätten ja hier auch den Großen Brockhaus aussuchen können.

  • Die Züricher Karl-May-Ausgabe? Die Münchner Goethe-Ausgabe? (Ach nee, die ist ja schon weg.) Die Phantastische Reihe von Suhrkamp? Die (weiße) Science Fiction Bibliothek von Heyne? Den Darkover-Zyklus mit seinen 32 Bänden? ...


    Ja, das kann ein heftiger Trennungsschmerz sein. Ein Buch zu Grabe (Papiermülltonne) tragen, weil es keiner so liebt wie ich :cry: weil es kein Heim mehr findet.


    Also nur ein Klitzekleines (und wenn ich es unter die Matraze lege, mit Feuchtigkeitsschutz natürlich). Und ein Brockhaus könnte vielleicht mein Vokabular erweitern oder meine Wissensdefizite beseitigen, aber für eine Leserunde, na ich weiß nicht. Bei Brockhaus fällt mir ein Spieleklassiker ein: Einer aus der Gruppe sucht ein Wort heraus und gibt es der Gruppe. Jeder aus der Gruppe schreibt die Bedeutung des Wortes auf einen Zettel. Derjenige, der das Wort herausgesucht hat, natürlich die korrekte Bedeutung. Die Zettel sammelt der Wortvorgeber ein und schreibt alle Bedeutungen nummeriert auf einen Zettel und legt diesen offen aus. Jeder schreibt auf einen kleinen Stimmzettel die Nummer, die seiner Meinung nach die korrekte Bedeutung ist. Ziel ist nicht die korrekte Bedeutung, sondern der Versuch, die meisten Stimmen auf seine eigene Wortdeutung zu bekommen.

  • Ich habe ein Hörbuch mit 10 CDs, ist wohl eine gekürzte Fassung, wenn ich das richtig gesehen habe,

    Ui, dann passt meine Kapiteleinteilung nicht - Ich hab hier die ungekürzte Variante. Da musst du auch schauen ob die ersten Sätze auch wirklich da sind und ob du auch problemlos zwischen Buch und Hörbuch wechseln kannst. :wink:

    Hör auf, ich zucke immer noch jedes Mal bei dem Gedanken daran zusammen. :loool:

    Ich hab gerade Kopfkino (nicht ernst nehmen bitte :wink:) - Du und ich sitzen irgendwo und unterhalten uns. Ich muss niesen - Allerdings nicht mit einem "Hatschi" sondern mit einem "Tessenbaum" :totlach: - Du läufst spontan schreiend weg :lol::lol:

    Neues Buch nur, wenn dafür ein anderes geht.

    Verständliche Regel, aber wie herzlos :wink: - Ok, meine Hörbüccher hole ich mir immer als Digitalen Download, ich hab gut reden :lol:



    Und das wichtigste: MORGEN GEHTS LOOOOOS :dance:

Anzeige