Andreas Eschbach - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction, Kinder-/Jugendbuch, Krimi/Thriller
  • * 15.09.1959 (60)
  • Ulm

Über Andreas Eschbach

Die Liste der Auszeichnungen und Ehrungen des Autors Andreas Eschbach ist lang. Für seine Bücher erhielt der deutsche Schriftsteller und weltbekannte Science-Fiction-Autor renommierte Preise wie den Deutschen Phantastik Preis, den Deutschen Science Fiction Preis oder den Prix Une autre Terre. Andreas Eschbach kam 1959 in Ulm zur Welt und begann im Alter von 12 Jahren zu schreiben. Er studierte nach dem Abitur Luft- und Raumfahrttechnik in Stuttgart, brach das Studium ab und war als Unternehmer und Softwareentwickler tätig. 1994 erhielt er aufgrund seiner schriftstellerischen Hochbegabung ein Stipendium der Arno Schmidt Stiftung. 1995 erschien das erste seiner Bücher mit dem Titel "Die Haarteppichknüpfer". "Das Jesus Video" wurde 1998 zum Bestseller. Der international erfolgreiche Autor setzte sich jahrelang für den schriftstellerischen Nachwuchs ein, leitete Schreibseminare und engagierte sich an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel.

Website
Website
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Andreas Eschbach Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Andreas Eschbach in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Andreas Eschbach in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Andreas Eschbach

Was ist das beste Buch von Andreas Eschbach?

Das beste Buch von Andreas Eschbach ist Das Jesus Video. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 84,1 Prozent.

  1. Das Jesus Video (84,1% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Herr aller Dinge (83% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Eine Billion Dollar (81,8% Zufriedenheit, Rezension)
  4. Todesengel (80,2% Zufriedenheit, Rezension)
  5. Ausgebrannt (76% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Andreas Eschbach Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Eschbach

  1. Geniale Ideen beinhalten eben solche Risiken Charlotte und…

    Rezension von jala68 zu "Herr aller Dinge"
    Geniale Ideen beinhalten eben solche Risiken Charlotte und Hiroshi kennen sich seit Kindertagen. Sie ist die Tochter des Botschafters und er der Sohn der Wäscherin. Hiroshi merkt bald, dass ihre unterschiedlichen finanziellen Verhältnisse einer Freundschaft auf Dauer im Wege stehen. Um dieses Problem zu lösen hat er eine Idee, wie man diese Unterschiede auf der Welt abzuschaffen könnte. Natürlich lässt sich diese Idee nicht ganz so einfach umsetzten, wie er es sich als kleiner Junge…
  2. Der teuflische Preis für das ewige Leben Hendrik Busske ist mit…

    Rezension von jala68 zu "Teufelsgold"
    Der teuflische Preis für das ewige Leben Hendrik Busske ist mit sich und seiner Welt unzufrieden. Andere Menschen haben einfach mehr als er. Mehr Glück, mehr Erfolg und vor allem mehr Geld. Er arbeitet als Investmentmanager und erlebt die Welt der Reichen und Mächtigen leider nur als Zuschauer. Die Welt der Zahlen macht ihm Spaß, aber leider macht sie ihn, obwohl er schon unzählige Ratgeber gelesen hat, nicht reich. Nun soll er zum ersten Mal selbständig ein Anlegerseminar halten. Auf dem Weg…
  3. Nachdem ich vor langer Zeit das Vergnügen hatte den ersten Teil…

    Rezension von Tefelz zu "Submarin: Saha 2"
    Nachdem ich vor langer Zeit das Vergnügen hatte den ersten Teil " Aquamarin" zu hören und begeistert war, hatte ich total verpasst, dass es zwischenzeitlich einen weiteren Teil gegeben hat. Also schnell besorgt und ... Geschichte: Saha die 16 Jährige Australierin aus dem ersten Teil und Heldin, macht sich im 2. Teil auf die Suche nach Ihrem Vater, Durch den Kontakt mit "Schwimmt schnell " einem Submarin, will sie den Schwarm besuchen und hofft, Informationen zu bekommen, um die Spur Ihres…
  4. (Zitat von novelista) Puh, das ist jetzt verdammt schwer. Eine…

    Rezension von Kapo zu "Teufelsgold"
    (Zitat von novelista) Puh, das ist jetzt verdammt schwer. Eine derart hohen 4,5- und 5-Sterne-Schnitt hat bei mir sonst wohl nur Stephen King. "Das Jesus-Video" und der Nachfolger "Der Jesus-Deal" gehört wohl zu seinen bekanntesten Werken und ist sehr empfehlenswert. Da hast Du auf jeden Fall auch einen Mystik-Touch. "Der Nobelpreis", "Eine Billion Dollar" und "Herr aller Dinge" wären wohl meine drei absoluten Favoriten.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Andreas Eschbach ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.