Diana Gabaldon - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Fantasy, Sonstiges
  • * 11.01.1952 (70)
  • Williams, Arizona

Über Diana Gabaldon

Diana Gabaldon wurde 1952 in Arizona geboren und studierte dort zunächst Zoologie. Einen Masterabschluss erwarb sie später an der Universität von San Diego im Bereich der Tiefseebiologie. Sie erhielt eine Stelle als Honorarprofessorin und begann nebenher als freiberufliche Autorin zu arbeiten. Ihre Texte wurden unter anderem in Fachzeitschriften im Bereich der Software- und Computertechnologie publiziert. Bereits 1987 veröffentlichte sie Auszüge aus ihrem ersten Roman der Highland-Saga, die später als Vorlage für die Fernsehserie "Outlander" diente. Ihre Bücher wurden schnell populär und so erreichte der dritte Band bei seiner Erstveröffentlichung im Dezember 1993 direkt einen Platz auf der Bestsellerliste der New York Times. Ihre Bücher wurden in über 25 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Diana Gabaldon in chronologischer Reihenfolge

Diana Gabaldon Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Diana Gabaldon in der richtigen Reihenfolge

Highland Saga Buchserie (9 Bände)

  1. Feuer und Stein (Rezension)
  2. Die geliehene Zeit (Rezension)
  3. Ferne Ufer (Rezension)
  4. Der Ruf der Trommel (Rezension)
  5. Das flammende Kreuz (Rezension)
  6. Ein Hauch von Schnee und Asche (Rezension)
  7. Echo der Hoffnung (Rezension)
  8. Ein Schatten von Verrat und Liebe (Rezension)
  9. Das Schwärmen von tausend Bienen (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Lord John Buchserie (8 Bände)

  1. Die Flammen der Hölle - in: Die Hand des Teufels (Rezension)
  2. Das Meer der Lügen (Rezension)
  3. Lord John und der magische Pakt - in: Die Hand des Teufels (Rezension)
  4. Die Sünde der Brüder (Rezension)
  5. Lord John und der Geistersoldat - in: Die Hand des Teufels (Rezension)
  6. Lord John und der Usus der Armee - in: Zeit der Stürme
  7. Die Fackeln der Freiheit (Rezension)
  8. Lord John und der Herr der Zombies - in: Zeit der Stürme

Weitere Bücher von Diana Gabaldon

  • Legenden: Lord John, der magische Pakt: Und andere... (Rezension)
  • Die Highland-Saga: Band 1 bis 6. Feuer und Stein, ...
  • Untitled Mystery
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Diana Gabaldon?

Das beste Buch von Diana Gabaldon ist Feuer und Stein. Es wird mit durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 88,3 Prozent.

  1. Zufriedenheit 88,3%: Feuer und Stein (Details)
  2. Zufriedenheit 87,7%: Ein Hauch von Schnee und Asche (Details)
  3. Zufriedenheit 87,5%: Voyager (Details)
  4. Zufriedenheit 86,7%: Die geliehene Zeit (Details)
  5. Zufriedenheit 84,1%: Der Ruf der Trommel (Details)
  6. Zufriedenheit 83,8%: Das flammende Kreuz (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Platzierungen in der Community

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Diana Gabaldon

  • Um es vorwegzunehmen, Diana Gabaldon ist wieder ein sehr guter Outlander Band gelungen. Man fühlt sich als Leser, wie ein Heimkehrer, der die Familie lange nicht gesehen hat. Die Autorin geht wieder sehr detailreich auf die Lebensumstände, Schicksale und historischen Ereignisse ein. Wie gewohnt gibt es viele Szenen zum Familienleben und dem Alltag der Einwohner von Frasers Ridge.
    Da das letzte Buch aber so viele Jahre zurück liegt wäre eine zusammenfassende Einführung für mich persönlich…
  • Wie bei jedem Teil dieser Reihe habe ich es auch diesmal nicht geschafft, das ganze Buch ohne längere Lesepause zu lesen. Die Pause dauerte auch diesmal wieder ein paar Monate. Doch es scheint schon Tradition bei mir zu sein, dass ich jedes Jahr im Herbst Lust auf den nächsten Outlander-Teil bekomme. Und so war es auch diesmal Relativ problemlos konnte ich da weiterlesen, wo ich vor ein paar Monaten aufgehört hatte.
    Der Anfang bzw. die erste Hälfte des Buchs konnte mich irgendwie nicht packen,…
  • Beim ersten Versuch habe ich das Buch nach der Hälfte weggelegt, weil es mich nicht packen konnte.
    Beim zweiten Versuch, ca. ein Jahr später, habe ich es dann doch in einem Rutsch gelesen.
    Nach wie vor habe ich ein zwiespältiges Verhältnis zu dieser Buchreihe: einerseits finde ich sie thematisch, vom Setting und den Charakteren her absolut spannend, leider ist mir der Schreibstil oftmals zu detailreich und ausufernd. Daher habe ich es weder beim 3., noch beim 4. und auch nicht beim 5. Teil…
  • Rezension zu Outlander: Ferne Ufer

    • ElkeK
    Inhaltsangabe:
    von meiner Film-Rezension: Claire ist wieder in ihrer Zeit. Nur mit schwerem Herzen hat sie Jamie zurückgelassen, weiß sie doch, dass ihm die Schlacht von Culloden bevorsteht.
    Während Claire versucht, neben Frank ein normales Leben zu führen, überlebt Jamie die Schlacht und gerät in Gefangenschaft. Eigentlich soll er am Galgen hängen und doch kann ein glücklicher Umstand ihn davor retten. Es ermöglicht ihm die Flucht und lebt sechs Jahre lang in der Wildnis, ehe er seine…

Themenlisten mit Diana Gabaldon Büchern