Oliver Pötzsch - Bücher & Infos

Genre(s)
Historischer Roman, Kinder-/Jugendbuch, Krimi/Thriller
  • * 20.12.1970 (48)
  • München

Über Oliver Pötzsch

Der deutsche Autor Oliver Pötzsch wurde 1970 in München geboren. Vor allem die Bücher zur Henkerstochter-Saga machten ihn im deutschsprachigen Raum bekannt, von der seit 2008 mehrere Bände erschienen. Bis er dieses Projekt umsetzte, besuchte Pötzsch nach seinem Abitur zunächst von 1992 bis 1997 die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete im Anschluss für den Bayrischen Rundfunk. Dort war er zunächst im Radiobereich und später für das Fernsehen tätig, für das er auch Reisereportagen erstellte. Ab dem Jahr 2013 legte er seinen beruflichen Fokus komplett auf seine Bücher. Zu diesen zählen nicht nur die populäre Henkerstochter-Saga, die aus Forschungen zu seinen eigenen Vorfahren entstand, sondern auch weitere Werke, unter anderem über die fiktiven Figuren "Ritter Kuno Kettenstrumpf" und die "Schwarzen Musketiere".

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Platzierungen in der Community

  1. Beliebteste Autoren historischer Romane

    Platz 13 für Oliver Pötzsch in der Kategorie Beliebteste Autoren historischer Romane.

Neue Bücher von Oliver Pötzsch

  1. Die Henkerstochter und ...

    Im August 2020 erscheint das Buch Die Henkerstochter und der Herr der Ratten.
  2. Der Lehrmeister: Die Ge...

    Im Oktober 2019 erschien das Buch Der Lehrmeister: Die Geschichte des Johann Georg F....
  3. Der Lehrmeister

    Im Oktober 2019 erschien das Buch Der Lehrmeister.
  4. Der Lehrmeister

    Im Oktober 2019 erschien das Buch Der Lehrmeister.

Liste der Oliver Pötzsch Bücher

 

Die Schwarzen Musketiere Bücher 2 Bücher

  1. Das Buch der Nacht (Rezension)
  2. Das Schwert der Macht (Rezension)
  3. Komplette Die Schwarzen Musketiere Reihe anzeigen

Dr. Johann Georg Faustus Bücher 2 Bücher

Henkerstochter Bücher 8 Bücher

  1. Die Henkerstochter (Rezension)
  2. Die Henkerstochter und der schwarze Mönch (Rezension)
  3. Die Henkerstochter und der König der Bettler (Rezension)
  4. Komplette Henkerstochter Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Oliver Pötzsch

Themenlisten mit Oliver Pötzsch Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Oliver Pötzsch

  1. Wir begleiten imzweiten Band Dr. Faustus vom Jahr 1518 bis 1523…

    Rezension von Ilary zu "Der Lehrmeister"
    Wir begleiten imzweiten Band Dr. Faustus vom Jahr 1518 bis 1523 Dr. Johann GeorgFaustus, bestens bekannt als mächtigster Zauberer des Reichs, Astrologie,Chiromant und Alchimist leidet mittlerweile unter einem leichten Zittern undsein Nürnberg fehlt ihm ein Finger, links hat er ein Glasauge. Zusammen mitseiner Ziehtochter Greta, seinem Assistenten Karl Wagner und dem Hund KleinerSatan haben sie Nürnberg hinter sich gelassen. Sie sind jetzt von Bretten imKraichgau unterwegs nach Bamberg und…
  2. Über den Autor (Buch) Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete…

    Rezension von Lerchie zu "Der Lehrmeister"
    Über den Autor (Buch) Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk, heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschland bekannt gemacht: Die Bände der Henkerstochter-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Produktinformation (Amazon) Format: Kindle Ausgabe Dateigröße: 2927 KB Seitenzahl der…
  3. Kurzbeschreibung (Quelle: amazon) Der goldene Herbst 1518 neigt…

    Rezension von €nigma zu "Der Lehrmeister"
    Kurzbeschreibung (Quelle: amazon) Der goldene Herbst 1518 neigt sich dem Ende. Sechs Jahre sind vergangen, seitdem der berühmte Magier Johann Georg Faustus aus Nürnberg geflohen ist. Noch immer zieht er als Quacksalber und Astrologe durch die Lande. Sein Ruhm ist gewachsen, selbst an den Höfen von Herzögen, Grafen und Bischöfen sucht man seinen Rat. So als würde der Herrgott – oder sein böser Gegenspieler? – eine schützende Hand über ihn halten. Gemeinsam mit seinen neuen Gefährten Karl Wagner…
  4. Inhalt Knittlingen im Kraichgau, 1486: Nach dem Tod der Mutter…

    Rezension von Wintersonne zu "Der Spielmann"
    Inhalt Knittlingen im Kraichgau, 1486: Nach dem Tod der Mutter muss Johann Georg Gerlach den Hof seines Stiefvaters verlassen. Da er sich von Kindheit an für Gaukler und ihre Kunststücke interessierte, beherrscht er zum Glück einige Zaubertricks mit deren Vorführung er seinen Lebensunterhalt bestreitet. Doch schon bald macht Johann, wegen der besonderen Sternenkonstellation zu seiner Geburt Faustus, der Glückliche, genannt, die Erfahrung, dass das Reisen ohne Begleitung rasch gefährlich werden…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Oliver Pötzsch ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.