Bücherwichteln im BücherTreff

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Tag des herbstspazierganges

    Aaah so.:( Ich lade Dich herzlich zu einem Sturm-Spaziergang ein. :loool: Und anschließend darfst Du mir helfen, die Lachen weg zu wischen, wo es seit heute morgen durchs Dach tropft. Dank der unermüdlichen Bauarbeiten von Gutergatte im Sommer ist kein Hochwasser von unten mehr zu befürchten, statt dessen kommts von oben. :wuetend::wuetend:

    Mir hat das hier am besten gefallen

    Und auf dem SuB nach oben befördert. :)

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)

  • Tag des Herbstspazierganges

    Aaah so.:( Ich lade Dich herzlich zu einem Sturm-Spaziergang ein. :loool: Und anschließend darfst Du mir helfen, die Lachen weg zu wischen, wo es seit heute morgen durchs Dach tropft. Dank der unermüdlichen Bauarbeiten von Gutergatte im Sommer ist kein Hochwasser von unten mehr zu befürchten, statt dessen kommts von oben. :wuetend::wuetend:

    Mich schreckt so leicht nichts mehr, nachdem ich letztes Jahr bei den ausdauernden Regenfällen Wasser im Keller und Wasser hatte, was durch die Decke kam. Ich kann's also gut nachvollziehen.

  • Es ist geschafft. Ich habe das Sachbuch gelesen. O:-)Ganz schön dick und informativ und gut recherchiert. War schon sehr interessant. :thumleft: Definitiv ein Nachteil des Buches ist, wenn andere den Titel lesen ist, dass sie davon ausgehen, dass das Buch bedrückend zu lesen ist, aber es ist ein Sachbuch und keine dramatische Geschichte. Sehr interessant und empfehlenswert. :thumleft::thumleft::thumleft:

    :study: Dictator (Robert Harris) 116 / 524 Seiten

    :study: Arthur und seine Freunde - Neues vom Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden (Mikael Lindnord) 26 / 187 Seiten


    SUB: 613

  • Aaah so.:( Ich lade Dich herzlich zu einem Sturm-Spaziergang ein. :loool: Und anschließend darfst Du mir helfen, die Lachen weg zu wischen, wo es seit heute morgen durchs Dach tropft. Dank der unermüdlichen Bauarbeiten von Gutergatte im Sommer ist kein Hochwasser von unten mehr zu befürchten, statt dessen kommts von oben. :wuetend::wuetend:

    Mich schreckt so leicht nichts mehr, nachdem ich letztes Jahr bei den ausdauernden Regenfällen Wasser im Keller und Wasser hatte, was durch die Decke kam. Ich kann's also gut nachvollziehen.

    Nur bist du "bloß" Mieter. Als Besitzer ist es noch belastender, da du dich noch mit Handwerkern und evtl. der Bank rumschlagen musst.

    Sub: 5352:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2018: 62 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Ellison Cooper - Der Todeskäfig

    :study: Thomas Raab - Der Walter muss weg


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Habt ihr schon diesen "Keksteig zum löffeln" aus der Sendung "Höhle der Löwen" probiert? In Berlin gibt's den ja auf Streetfoodmärkten schon länger, die zwei Gründerin dieses Startups besitzen ein Geschäft im Prenzlauer Berg und dort war ich heute, nach dem Kino (Das Haus der geheimnisvollen Uhren) und habe mir ein Becherchen gehölt. Man kann davon echt nicht viel essen. Es füllt doch sehr. Aber, lecker ist es.

    Auch wenn es hier um Bücher geht. Wie war der Film?

    Vielen, vielen Dank für eure Daumen :pray::pray::pray: Es ist sehr gut gelaufen. Ich muss am Montag noch ein, zwei Sachen klären, aber grundsätzlich habe ich quasi schon zugesagt. :lechz::lechz:


    Leute, das fühlt sich gerade derartig irreal an. :shock: Da hat man so lange davon geträumt und nun wird es vielleicht innerhalb von acht Wochen real. Da kommt viel auf mich zu 8-[

    :bounce::bounce::bounce::bounce::bounce::tanzen::tanzen::tanzen:

    Ich freue mich für Dich.

    Gelesene Bücher Stand 16.09.2018:

    83 Bücher | 25.028 Seiten | ø 97,01 Seiten pro Tag


    Für mich ist der Inhalt eines Buches wichtig, nicht das Medium. Ich brauche keine Geruch nach Papier und Leim, um in eine Geschichte einzutauchen.
    Wir nutzen schließlich auch ein Telefon zur Kommunikation und nicht die Buschtrommel weil sie schön nach Holz und Leder richt.
    :study:

  • Flinke Feder Ich finde ihn einen netten Familienfilm, der geeignet dafür ist, ihn sich mit etwa 10-12-jährigen Kindern anzusehen. Netter unterschwelliger Grusel, eine aufregende geschichte (aus der Sicht der Zielgruppe), für Erwachsene vielleicht etwas vorsehbar, aber ansonsten gut gemacht. Gute Erwachsenen-Schauspieler und ein toller Jungdarsteller (Owen Vaccaro), der mühelos mit diesen mithalten kann. Kräftige Farben und ansonsten erinnert der Film ein wenig an "Hugo Cabret", auch wenn er nicht ganz an den heranreicht. Muss man jetzt nicht unbedingt gesehen haben, aber ein schöner Halloween-familienfilm, besonders wenn man noch jüngere Kinder hat, ist es allemal. Hier, der Trailer.


    Manche Kinoverkäufer schauen mich zwar etwas komisch an, wenn ich ohne Alibi-Kind in solche Filme gehe, aber na und?!

  • Guten Morgen zusammen :huhu:


    Ich hoffe, euch geht's allen soweit gut. Ich bin leider leicht angeschlagen, habe mir in den letzten Tagen einen leichten Infekt zugezogen und hoffe, dass ich ihn allein wieder loswerde und nicht auf Antibiotikum angewiesen bin. Dementsprechend habe ich gestern den ganzen Tag drinnen und vorzugsweise auf der Couch verbracht. Hatte aber auch seine Vorteile, denn ich habe 100 Seiten in "Damned United" gelesen - gefällt mir wirklich gut! Die Sprache ist zwar arg derbe, aber wenn ich mir vorstelle, das auf englisch zu lesen, wird es irgendwie "einfacher" - vielleicht, weil

    Ich möchte darin heute auf jeden Fall weiterlesen, auf S.145. Jetzt ist aber erstmal Schreibtisch angesagt.


    Einen schönen Montag euch allen :winken:

    :study: Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray
    :study: Affinity Konar - Mischling

    :musik: Jules Verne - In 80 Tagen um die Welt

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 206
    gelesene Bücher 2018: 17

  • Heute ist der Tag des Kirsch-Souffles und der Tag der Satzzeichen.


    Euch allen einen guten Start in die Woche, ich habe leider die ganze Zeit Spätschicht.

    Aber, was soll man machen? Wenigstens ist der Urlaub absehbar. Nur noch drei Wochen.

    Dann erobere ich Rom.

  • Wünsche euch einen erträglichen Montag:winken:und natürlich einen guten Start in die Woche


    Ich habe heute die Heizung angemacht. Mich friert es zu dolle.:santa: Wir haben 6 Grad draußen. Gelesen habe ich auch, aber nicht viel.

    Ich habe heute viel geschlafen:drunken: Wie oft kann ich das schon von mir behaupten O:-)

    Wegen dem Kurzurlaub nach Griechenland bin ich hin und her gerissen, fünf Tage sind mir eigentlich zu wenig. Wenn man schon verreist, dann für länger. Weiß noch nicht, wie ich mich entscheiden soll.:-k

    "Elisabeth I" gefällt mir ganz gut, doch leider packt es mich nicht so wie die Geschichte vom Friedrich den Großen oder vom Napoleon. Oder ich bin einfach übersättigt, was die historische Roman betrifft. hätte vielleicht zwischen durch doch einen Triller einschieben sollen. Dafür gefällt mir "Ein ungezähmtes Leben" sehr gut. Wie auch erwartet, eine lebhaft erzählte Familiengeschichte á la Jeannette Walls


    Scrivi Willkommen zurück:friends: War es denn schön? Oder ist es eine doofe Frage, wann ist den Urlaub nicht schön:wink:

    Susannah1986 Gute und rasche Besserung dir:friends:

    2018: Bücher: 183/Seiten: 73 611
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Heute ist der Tag des Kirsch-Souffles und der Tag der Satzzeichen.

    Du lässt nach. Heute ist wohl auch der nationale Tag der Raumfahrt.

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Hintergrund: die 23jährige Maria Theresia wurde 1740 ohne nennenswerte Ausbildung oder Vorbereitung auf den Thron gesetzt. Alle übrigen Länder Europas fielen in österreich ein und wollten sich die fette Beute schnappen. Sogar ihre Berater (lauter steinalte Männer) rieten ihr zu Waffenstillstand und Herausgabe ihrer Länder, z.B. an Bayern oder Preußen. In der Presse wurde sie verunglimpft, nackt und bloß und allein einer männlichen Übermacht gegenüber dargestellt.

    Aber sie stellte sich mutig und entschlossen allem entgegen und verteidigte ihr Land. Nur Schlesien hat sie endgültig verloren.

    (Ich kann gerne weiter berichten )

    Ja super! So dicke Schmöker schrecken mich meist etwas ab, aber bei einem Getränk gemütlich sitzend deiner Zusammenfassung lauschend: ich muss zugeben, das hätte schon was ....:thumleft:

    der national Checkers day oder auch der Dogs in politics Day (beides USA).

    kann mir das irgendwer erklären, was mit diesen beiden TAgen gemeint ist?

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • kann mir das irgendwer erklären, was mit diesen beiden TAgen gemeint ist?

    Checkers ist, glaube ich, das gute alte Damespiel.

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Ich melde mich auch wieder zurück vom Ostsee-Urlaub :huhu:.


    Das Wetter war durchwachsen, was man aber am Meer auch erwartet. Da meine Eltern nicht mehr so ganz die fittesten sind, haben wir auch nicht so viel unternommen. Was mir aber auch recht war: da ich im Alltag ja ständig im Stress und in Hektik bin und immer am Pendeln bin, war ich sehr zufrieden und glücklich damit, auf dem Balkon zu sitzen, aufs Meer zu sehen und den Wellen zuzuhören und dabei zu lesen :drunken: - ohne Blick auf die Uhr.


    Donnerstag muss ich wieder zur Arbeit, bis dahin wird noch entspannt.


    Emili : Es gibt noch ein Buch von Jeannette Walls, kennst du das schon? Mich hatte es auch sehr beeindruckt. Allerdings hatte es mit ihrer Familie nichts zu tun.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester

  • Willkommen zurück Castor  :winken:

    Es gibt noch ein Buch von Jeannette Walls, kennst du das schon? Mich hatte es auch sehr beeindruckt. Allerdings hatte es mit ihrer Familie nichts zu tun.

    Danke für den Tipp :friends: Das Buch kenne ich, habe es sogar gelesen, und damals mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:Sternchen bewertet.

    2018: Bücher: 183/Seiten: 73 611
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

Anzeige