Jean-Luc Bannalec - Bretonische Idylle

  • Buchdetails

    Titel: Bretonische Idylle


    Band 10 der

    Verlag: KiWi-Paperback

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 336

    ISBN: 9783462054026

    Termin: Neuerscheinung Juni 2021

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen

    87,5% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Bretonische Idylle"

    Malerische Abgründe - Kommissar Dupin ermittelt auf der traumhaften Belle-Île. Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff. Keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss planen die Kollegen auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens an der Küste bei Concarneau ein Toter aus dem Meer gefischt, ein Schafzüchter von der legendären Belle-Île. Und ehe Dupin sich’s versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«, wo er schon bald auf tiefste menschliche Abgründe stößt …
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Klappentext:


    Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«.




    Meinung:


    Das ist mein erster Krimi von Jean-Luc Bannalec, aber es ist sicher nicht der lezte

    Die Gegend, in der der Krimi spielt, ist gut beschrieben, wodurch man ein Gefühl für den Ort und seine Geschichte bekommt.

    Besonders angetan hat es mir der grummelige, lebensnahe Kommissar Dupnin mit seinen Macken.

    Der Fall ist spannend bis zum Ende, die Auflösung der Morde ist solide.

    Ein sehr gut geschriebener und vor allem sehr gut recherchierter Krimi.

    Der Hauptcharakter ist wunderbar angelegt, die Nebenfiguren klasse und die Krimisituationen spannend. Fährt man selber einmal in die Bretagne, kann man tatsächlich dieses Buch fast als Reiseempfehlung nehmen!


    Fazit:


    Ein Buch was ich mit Vergnügen gelesen habe und was ich gerne weiterempfehle. :)

  • hexenaugen

    Hat den Titel des Themas von „spannender Krimi“ zu „Jean-Luc Bannalec - Bretonische Idylle“ geändert.

Anzeige