Welche Bücher habt ihr im Mai 2020 gelesen?

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    hier wieder die Monatsfrage:
    Welche Bücher habt ihr im Mai gelesen und wie beurteilt ihr sie? :study:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: ausgezeichnet
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: sehr gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: weniger gut
    :bewertung1von5: schlecht


    Es gilt: Falls ihr mit eurem aktuellen Buch noch nicht soweit seid, um eine endgültige Beurteilung abzugeben, dann wartet bitte mit der Antwort!


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Ich hatte einen richtig tollen Mai:


    Dörthe Binkert - Wo Frauen ihre Bücher lesen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Valentina Pattavina - Die Buchhändlerin von Orvieto :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Anneliese Probst - Ein Zeltschein für Dierhagen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Jon Krakauer - In eisige Höhen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Anne Perry - Die dunkelgraue Pelerine :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ljudmila Ulitzkaja - Die Lügen der Frauen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Margaret Forster - Dieses so kostbare Leben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Ich werde keins meiner angefangenen Bücher noch in diesem Monat beenden - und selbst, wenn ich es täte, würde es die Bilanz auch nicht mehr herausreißen: Der Mai war kein sonderlich befriedigender Lesemonat für mich. Durchaus etliche gute Bücher (dabei einige Rereads), aber kein wirklich überragendes, und leider vergleichsweise viel Mittelmaß. Immerhin habe ich nun einige AutorInnen / Reihen auf der Liste, von denen ich künftig getrost die Finger lassen kann. :lol:



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Louise Erdrich – Liebeszauber --> Leseeindruck

    Christine und Benjamin Knödler – Young Rebels. 25 Jugendliche, die die Welt verändern --> Leseeindruck


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Nana Ekvtimishvili – Das Birnenfeld --> Rezi

    Celeste Ng – Was ich euch nicht erzählte --> Leseeindruck

    Nele Moost – Macht ja nix! Oder: Das kann jedem mal passieren!

    Michèle Lemieux – Gewitternacht (Reread) --> Rezi

    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 1: Die Bar-Mizwa (Reread)

    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 2: Malka, der Herr der Löwen (Reread)

    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 3: Exodus (Reread)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Euripides – Iphigenie in Aulis

    Zadie Smith – Swing Time --> Leseeindruck


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Jens van Rooij – Hiergeblieben! 55 fantastische Reiseziele in Deutschland

    Isabel Thomas / Paola Escobar – Anne Frank

    Agatha Christie – Dreizehn bei Tisch


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Veronika Hug – Die Knooking-Socke. Socken häkeln wie gestrickt

    Erwin Grosche – Felicitas, Herr Riese, die Zehn Gebote und andere Geschichten


    :bewertung1von5::bewertung1von5:

    T. S. Eliot / Axel Scheffler – Old Possums Katzenbuch --> Leseeindruck


    Abgebrochen:
    Saša Stanišić – Herkunft --> Begründung
    Auerbach & Keller – Unter allen Beeten ist Ruh‘

    Lg Sarange :cat:


    :study: Annie Proulx - Aus hartem Holz

    :study: Margaret Atwood - Der Report der Magd. Graphic Novel von Renée Nault


  • :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Iris Wolff – Die Unschärfe der Welt (erscheint 22.8.)
    Ayse Bosse – Pembo

    David Quammen – Spillover. Der tierische Ursprung weltweiter Seuchen

    Cay Rademacher - Verlorenes Vernègues
    Keigo Higashino - Newcomer (Kyoichiro Kaga 7.)
    Ella Blix – Wild. Sie hören dich denken


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Kate Penrose – Kalt flüstern die Wellen
    Clive Hamilton/Mareike Ohlberg - Die lautlose Eroberung: Wie China westliche Demokratien unterwandert und die Welt neu ordnet
    Eileen Chang – Die Klassenkameradinnen (erscheint 2.6.)

    R. T. Acron - Ocean City 1.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Margaret Atwood – Survival; Reread

    Richard Ford – A Piece of my Heart (Ein Stück meines Herzens)
    Ragnar Jónasson – Dunkel

    Agnete Friis – Der Sommer mit Ellen
    C.L. Polk – Witchmark
    Elly Griffiths - The House at Sea's End (Ruth Galloway 3.)
    Candice Fox – Crimson Lake (1.)

    William Gibson – Neuromancer Trilogie; Reread

    Rose MacAulayEin unerhörtes Alter (erscheint 16.6.)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Kira Jane Buxton - Hollow Kingdom


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Kiran Millwood Hargrave - The Mercies (dt. Vardø. Nach dem Sturm)
    Tom Wheeler – Cursed. Die Auserwählte


    Reread 2; Sub-Abbau 3

    :study: -- Mantel - Brüder

    :study: -- Heller - The River

    :musik: -- Moore - Long Bright River

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011


  • Dank Urlaub Zuhause und teilweise schlechtem Wetter hatte ich im Mai viel Zeit zum Lesen. Vom Abbruch bis zu Fünf Sternen ist alles vertreten.


    Dieter Wellershoff - Der Himmel ist kein Ort  (interessanter Einblick in eine mir unbekannte Gedankenwelt, leider vermochte der nüchterne Schreibstil kaum zu fesseln) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Steffen Kopetzky - Grand Tour oder die Nacht der großen Complication (witzig und abwechslungsreich, ein Stern Abzug für einige Längen)  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Günther Bentele - Blutiges Pergament (durch zwei Zeitebenen gibt es hier gleich zwei spannende Abenteuer) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Paul Torday - Bordeaux (toller erster Abschnitt, doch dann wurde die Story leider immer schwächer) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Dan Brown - Illuminati (Re-read nach zig Jahren, damals fand ich es toll, heute nur noch so lala, dazu kam der hektische Schreibstil, der mir überhaupt nicht zugesagt hat) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Mike Joslin - Im Tempel der bösen Geister (Bericht über das Leben und Wirken eines Straßenbauers in Westafrika in den 1930er Jahre; politisch nicht mehr korrekt, aber interessant) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Dietlof Reiche - Keltenfeuer (spannendes Abenteuer + interessante Geschichtsstunde = lesenswert für Jung und Alt) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Wolfgang Hohlbein - Hagen von Tronje (überwältigend gut erzählt - mein Highlight des Monats) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :thumleft:


    Barbara Wood - Spiel des Schicksals (ein Buch auf Groschenromanniveau - simpler Schreibstil, banale Story, oberflächliche Charaktere) Abbruch :bewertungHalb:


    Wolfgang Hohlbein - Anubis (mieses Lektorat und zähes, langatmiges Geschreibsel, das schon nach kurzer Zeit nur noch nervt) Abbruch :bewertungHalb:


    David Lambkin - Dunkler Jasmin (zu viel Geschwätz, zu wenig Handlung - auf ganzer Linie enttäuschend) :bewertung1von5::bewertungHalb:


    Dan Brown - Sakrileg (siehe 'Illuminati', nur etwas 'ruhiger' erzählt) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Ich werde im Mai 2020 kein weiteres Buch mehr beenden können, also gibt es meine Liste heute schon

    War ein guter Lesemonat - natürlich wieder serienlastig, aber ich bin nun mal ein "Serien-Täter"


    Kerstin Wassermann; Sündenfall;:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2 parallellaufende Handlungsstränge, die erst am Schluss zusammentreffen, gut gemacht - ich hoffe auf eine "Serie"


    Ann Granger; Ein unerledigter Mord; :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Hat mir gut gefallen - unblutig aber trotzdem spannend - das zusammen ermitteln von Alan Markby und Jessica Campbell hat für mich gut funktioniert - lesenswert


    M.C. Beaton; Agatha Raisin und die ertrunkene Braut;:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    unterhaltsame Lektüre - Agatha auf Selbstfindungstrip und zickig, wie man sie mag - wenn sie jetzt noch endgültig von dem nervigen "Jamesthema" wegkommt, um so besser...........


    Lotte Minck; Sonne, Mord und Sterne; :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    mehr Krimianteil, was der Serie gut tut - aber trotzdem noch eine "Krimödie" - lesenswert!


    Susanne Goga; Das Haus in der Nebelgasse; :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Tolles Buch mit sympathischen Charakteren und nachvollziehbarer Story - und die Hauptprotagonistin kommt selbstbewusst rüber - klare Leseempfehlung


    Andres Gruber; Todesreigen;:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    kurzweilig und spannend - Unsympath Snijder (wie ich ihn mag :wink:) u. Nemez als taffe Ermittlerin rollen einen alten Fall auf und geraten in einige Schwierigkeiten - weiter so !!!




  • Mein Mai [-X


    01. Coreene Callahan - Feuer 7, Schatten der Liebe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    02. Tony Parsons - Detective Max Wolfe 6, Die ohne Schuld sind (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    03. Susan Mallery - Liebe und Familie (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    04. Colleen Hoover - Verity (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    05. Laura Kneidl - Das Flüstern der Magie :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    06. Shaun Usher ,Hrsg. - Katzen, Bemerkenswerte Briefe (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    07. Tim Erzberg - Anna Krüger 2, Sturmfeuer (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    08. Kathinka Engel - Finde mich. Jetzt (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    09. Susan Fletcher - Das Geheimnis von Shadowbrook (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Seiten: 3.142

    :study: J.D. Robb - Eve Dallas 3, Mörderische Hochzeit (eBook)


    "Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." Jorge Luis Borges

  • Mein Lese-Mai 2020


    1) M. Trott - Pucki und ihre Freunde :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2) M. Trott - Pucki kommt in die höhere Schule :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    3) S. King - Das Bild :bewertung1von5::bewertung1von5:

    4) M. Trott - Puckis neue Streiche :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    5) M. Trott - Puckis erster Schritt ins Leben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    6) S. Fitzek - Noah :bewertung1von5:

    7) M. Trott - Pucki wird eine glückliche Braut

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    8. M. Trott - Puckis Familienglück :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    9) M. Trott - Pucki und ihre drei Jungen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    10) P. Clines - Der Raum :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    11) M. Trott - Pucki - unser Mütterchen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    12) M. Trott - Puckis Lebenssommer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    13) I. Ashdown - Little Sister :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    14) M. Trott - Pucki als junge Hausfrau :bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mein Mai:


    1. Kiss me in Palm Springs: A Summer Romance Band 5 von Catherine Rider :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    2. Unsterblich: Tor der Dämmerung Band 1 von Julie Kagawa :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study:

    Stiefkind von S. K. Tremayne S. 0 von 400

    Harry Potter und der Feuerkelch Band 4 von Joanne K. Rowling S. 80 von 704



    Bücher: 30 = 2018

    Bücher: 24 = 2019

  • Quantitativ waren es eine Menge Bücher, aber keins was mich auch qualitativ absolut überzeugt hat.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    1. Ödön von Horvath - Sechsunddreißig Stunden

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2. Haiji Kurusu - Wolfspapa im Schafspelz

    3. Kornelia Dobkiewiczowa - Der Stollen im Eulengebirge

    4. Yuri Ebihara - Allure

    5. Runa Phaino - Das Herzmärchen der Spinnerin

    6. Patrick Schnalzer - Papa Papst

    7. Patricia N. Elrod - Der maskierte Tod

    8. Uwe Anton - PR 2826 Der lichte Schatten

    9. W. A. Obrutschew - In der Felsenwildnis Innerasiens

    10. Sanyutei Encho - Die Päonienlaterne

    11. Stepehen King - N

    12. Christian Montillon - PR 2827 Medusa

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    13. Mischka Grete - Dennis und die Mondscheingemmen

    14. Stuart Hill - Die Herrscherin der Eismark

    15. Hanns Krause - Alibaba und die Hühnerfee

    16. Maxime Chattam - Alterra 4 Der Herr des Nebels

    17. Walter Stoeckel - Erinnerung eines Frauenarztes

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    18. Lena Hauser - Im nächsten Leben such´ich mir normale Freunde

    19. Chris Malea - Die Erinnerungen eines Träumers

    20. Vergil - Aeneis

    21. Brüder Grimm - Irische Elfenmärchen

    22. Dani Merati - Seelenstein Versuchung

    23. Jean Francis - Schwanentanz

    24. Raymond Chandler - Gefahr ist mein Geschäft

    25. Peter Bunzel - Morty Robbins und der große Kuckucksuhrenknall

    26. Zakarias Nielsen - Die Kohlenbrenner

    27. Greg F. Gifune - House of Rain

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    28. Michael Zühlke - 23,5 cm harte Arbeit

    :bewertung1von5:

    29. Katrin-Anita Holz - Plötzlich ... Musst Du rennen!

  • Mein Mai war gar nicht schlecht.


    Calibans Krieg - James Corey :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Obwohl Politik eine wichtige Rolle spielt, kommt die Action nicht zu kurz. Unser Sonnensystem wird gerettet und James Holden und seine Crew haben eine Idee, wie sie auf ihrem Raumschiff weiter existieren können.


    Einmal Buddha und zurück - Anne Donovan :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein Handwerker und Familienvater kommt mit dem Buddhismus in Berührung. Er ist immer mehr fasziniert davon und merkt sehr spät, dass er durch sein ausschließliches Interesse und seiner Lebensumstellung deswegen, in Gefahr ist, seine Familie zu verlieren.


    Hendriksen und der mörderische Zufall - Ole Hansen:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein Privatdetektiv, früher Arzt, soll eine junge Schlossbesitzerin beschützen. Er kommt einer Verbrecherbande auf die Spur. Es fehlt an Spannung und es hat einige unwahrscheinliche, recht weit hergeholte Elemente.


    Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep - H.G.Parry :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Es gibt jemand, der Figuren aus Büchern heraus ins reale Leben lesen kann. Was sich daraus entwickelt ist durchaus lesenswert.


    China Strike - Matt Rees:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Auf der ganzen Welt gibt es Massenkarambolagen ausgelöst durch eine bestimmte Automarke. Ein Agent einer Sonderabteilung ermittelt. Die Spur führt von den USA nach Europa. Die Organisation die dahintersteckt ist stets einen Ticken schneller als die Ermittler. Spannend.


    Die Sehnsucht der Albatrosse - Karin Seemayer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Eine Opernsängerin ,Witwe, braucht eine Auszeit. Auf der Seereise geht ihr Schiff unter und sie wird von einem Robbenfänger gerettet. Sie muss einige Zeit als einzige Frau auf dem Schiff verbringen. Sie erkennt, dass Seemänner, nicht mal der Kapitän, etwas mit den Männern gemein haben, die sich in ihren Kreisen bewegen. Sie muss eine Fahrt überstehen, auf der sie viel neues, entsetzliches wie schönes, durchstehen muss.


    Kreufahrt am Abgrund - Jürgen Neff:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein Kreuzfahrtschiff wird gekapert. Die Hintergründe erfährt man nur langsam. Einzelne Personen auf dem Schiff versuchen sich in Gegenwehr. Die Schiffseigner werden erpresst. Insgesamt gut und spannend.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • Mein Mai war ausgesprochen gut.:bounce: Ich hatte 11 Bücher, die ich "gut" bis " sehr gut" fand. Davon drei Thriller und den besten für mich, möchte ich, hier nennen: "Bösland" war sehr gut. :thumleft: Ungewöhnlicher Plot, sehr viel Psychologie, sowohl in der Ausarbeitung der Charaktere als auch als Psychotherapiegespräche, die in dem Roman stattfinden. Unglaublich interessant und spannend.

    Zwei Teile einer Zukunftsversion habe ich gelesen: Die Reihe "Die 100"- will auch die Fernsehserie anschauen. Denn die Reihe gefällt mir ausgesprochen gut. Abenteuerlich, interessante Charaktere, eine Menge Mitfiebern.... :applause:

    Eine wunderbare Erzählung hatte ich diesen Monat auch gelesen "Fuchs 8" - freut mich sehr, dass ich zu diesem Buch gegriffen habe: Warmherzig und bewegend. :drunken:

    Einen tollen historischen Schmöker "Ich, Heinrich VIII" hatte ich auch.:king: Äußerst interessantes Buch, ungewöhnlich für mich, da es aus der Sicht von Heinrich erzählt worden ist, ich hatte früher immer die Sicht seiner Frauen gelesen.

    Auch dieser historische Roman von einem italienischen Autor "Als das Leben unsere Träume fand" - fand ich ganz toll. :thumleft:Aber bei dem Autor bin ich auch davon ausgegangen, dass es mir wieder so gut gefällt. Noch kein einziges Buch von ihm hat mich enttäuscht.

    Das Sachbuch "Der Horror der frühen Medizin" war ebenfalls sehr interessant. Solche Einzelheiten über die Entwicklung der Medizin habe ich noch nicht gelesen. Stellenweise grausam und unglaublich - aber es war der Alltag dieser Zeit. 8-[

    Und ganz vergessen Ursula Poznanski zu erwähnen - aber ihre Thriller bedürfen inzwischen keinen Kommentar. Die Frau ist gut

    "Marta schläft" hat mir gar nicht gefallen. Da waren meine Erwartungen nach dem ersten Roman der Autorin einfach zu groß. Die Geschichte aber nur mittelmäßig



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Aichner, Bernhard - Bösland

    Morgan, Kass - Die 100 - Tag 21

    Saunders, George - Fuchs 8

    Poznanski, Ursula - Schatten

    George, Margaret - Ich, Heinrich VIII

    Fulvio, Luca di - Als das Leben unsere Träume fand

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Gesthuysen, Anne - Wir sind doch Schwestern

    Bergmann, Renate - Das bisschen Hüfte, meine Güte

    Hübner, Michael - Todesdrang

    Morgan, Kass - Die 100

    Fitzharris, Lindsey - Der Horror der frühen Medizin

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Brand, Christine - Blind

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Guterson, David - Schnee, der auf Zedern fällt

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Hausmann, Romy - Marta schläft

    2020: Bücher: 76/Seiten: 34 276
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

    Fields, Helen - Die perfekte Unschuld

  • Das Geheimnis der schwarzen Hütte, Unkrautland Band 2 - Stefan Seitz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Richtig schöne, spannende Geschichte um Primus und die Hexe Plim auf ihrer Suche nach der Nebelfee. Hier suchen sie nach dem Buch mit der Wegbeschreibung zu den Schwefelzinnen, das die Hexe Tannia durch einen Zauber versteckte und nach dem auch einige schon sehr lange suchen. Bucklewhee gerät in einen alten Posttunnel und entdeckt dort einen verloren gegangenen Brief von Tannia. In Tannias Haus sucht auch der Bergteufel nach dem Buch.


    Der Totschläger, Hunter-Garcia-Reihe Band 5 - Chris Carter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Super spannend, einen Sog entwickelnder Schreibstil, ein Täter, dem nicht beizukommen war, selbst mit bester Computertechnik und -experten und der eine eigene Rechnung mit Hunter offen hatte. Und es ließ einen wieder in die seelischen Abgründe ganz normaler Menschen blicken.


    Sturmnacht, Harry Dresden Band 1 - Jim Butcher :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Harry Dresden ist ein Magier mit einem Büro, den man also anheuern kann, um Dinge zu finden, soll für eine Frau ihren Mann finden und der Polizei (Karrin Murphey) als Berater zur Seite stehen, um den Mord an einem Liebespaar aufzuklären. Außerdem steht er beim Weißen Rat unter Beobachtung und hat einen Bewährungshelfer, der von seiner alten und neuen Schuld überzeugt ist und ihn nur zu gerne hinrichten würde.

    Die Story selbst fand ich super spannend. Es sind sehr viel Magie und Dämonen im Spiel. Einzig der Schreibstil hat es mir schwer gemacht, in die Geschichte einzutauchen, ich fand ihn sehr anstrengend. Es gab nur einen Handlungsstrang - ich finde es mit mehreren immer besser und meistens auch komplexer.

    Ich bin jetzt aber "infiziert" und habe mir, da das Buch eine Leihgabe ist, nun die ganze Reihe zugelegt, soweit das möglich war.


    Die Gipfel der Schwefelzinnen, Unkrautland Band 3 - Stefan Seitz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Es geht super gut weiter. Plim und Primus machen sich auf den beschwerlichen und gefährlichen Weg, um die Nebelfee zu finden.

    In einem Bergtal finden sie das Dorf Erdeley, wo es sogar eine Schänke mit 2 Zimmern gibt, der Storch Fappner gibt ihnen nützliche Hinweise.


    Vicious - das Böse in Dir, Vicious & Vengeful Band 1 - V. E. Schwab :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Ziemlich lange (bis ca. 130 Seiten) passierte erst einmal nicht wirklich viel. Es wird nur, und das ziemlich langwierig und spannungsarm, der Weg geschildert, den Eli und Victor gehen müssen, um ihre Fähigkeiten zu erlangen, mit kurzen Abstechern in die Gegenwart. Sie nehmen Selbst-Experimente vor, ohne dass ihnen je ein EO begegnet und ihre Annahme, extra ordinäre Fähigkeiten zu erlangen damit rein theoretisch ist. Es wird bis dahin alles aus Victors Sicht geschildert in nur diesem einen Handlungsstrang. Ich wusste bis dahin immer noch nicht, wo die Story hingehen sollte, die Charaktere waren blass.

    Dann wurde es tatsächlich komplexer, es gab endlich eine Story mit mehr Zeitsprüngen, die einem weitere Protas nahe bringen sollten. Das führte dazu, dass ich einen Stern mehr vergebe.

    Die Geschichte war jetzt nicht direkt langweilig, aber extrem spannungsarm bzw. spannungslos, unüberraschend und vorhersehbar, einen Spannungsbogen habe ich vergeblich gesucht. Die Protas kamen mir nicht nahe. Weitere Bände werde ich nicht lesen.


    Seelenspalter, Die Geheimnisse der Klingenwelt Band 1 - Ju Honisch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Die Idee zur Geschichte und der Anfang gefielen mir sehr gut, leider tat das die Umsetzung nicht.

    Es war soo langatmig geschrieben, dass für mich viel Spannung verloren ging, auch die Liebesgeschichte, die sich eigentlich aufbaute, kam mir nicht nahe. Auch nervte es mich extrem, dass immer wieder darauf hingewiesen werden musste, wie unglaublich schön die Hauptprota Maleni war. Es war für ihren Job zwar wichtig, aber es wurde ständig erwähnt, obwohl es später für nichts mehr relevant war, so dass für mich der Eindruck entstand, dass weniger gut aussehende Menschen weniger wert sind.

    Der Krieg, der offenbar schon sehr lange herrschte, war irgendwie nur der Rahmen. Es wurden zwar Armeen und ihre Bewegungen erwähnt, ebenso einige Feldherren und ihre Berater und was die Soldaten taten, wenn sie plünderten und sich ihre "Rechte" nahmen. So richtig durchgesehen habe ich aber nicht, wer von wem jetzt genau etwas wollte und wo das ganze letztendlich hinführen sollte. Die Welt lernte ich außerhalb von Malenis Welt nicht kennen. Die "Acht Reiche" wurden nicht näher beschrieben. So blieb alles sehr eindimensional.

    Die komplexe Welt der Assassinen war wirklich interessant. Alles andere blieb leider blass. Durch die Langatmigkeit der Erzählweise und die Vorhersehbarkeit wurde die meiste Spannung rausgenommen. Die paar Überraschungen haben es jetzt auch nicht rausgerissen. Der Schreibstil war gut, aber relativ einfach. Wenn ein Lektorat die Geschichte gestrafft hätte, könnte sie wirklich spannend sein und mich zum Weiterlesen animieren. Die 800 Seiten hat es nicht gebraucht.


    Finsternis soll Dich umfangen - Annie Solomon Abbruch

    Abbruch nach ca. 80 Seiten, hätte auf den Rückentext "... ein Fest für die Fans von Karen Rose" hören sollen, dann wäre es mir gleich klar gewesen. Es ist einfach nicht meins, wenn in einem Krimi/Thriller das Liebesgedöns wichtiger ist.

    Die 32jährige Blindenlehrerin Martha Crow ist eine gestandene Frau, und wenn, kaum dass sie den gerade erblindeten Detective Danny Sinofsky kennenlernt, so etwas da steht wie: ...empfand sie es als köstliche Qual, ihn in ihrem Auto sitzen zu haben. Ihn ansehen zu können, wann immer sie wollte, und sich an seinem Gesicht zu erfreuen. Ohne dass er es merkte. Sie beobachtete ihn heimlich. Begaffte ihn, hinter seinem Rücken.

    Und so geht das weiter. Das tu' ich mir nicht ein ganzes Buch lang an. Vom Schreibstil her ist es relativ einfach.


    Tante Dimity und der gefährliche Drache, Band 14 - Nancy Atherton :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich liebe die Tante-Dimity-Reihe, ich liebe Loris Welt und die Fälle, in die sie immer hineingerät. Hier "ermittelt" Lori auf einer Mittelalter-Kirmes, es ist einfach ihre Welt, sie ist neugierig und hat viel Fantasie. Ich mag auch die Dynamik der Dorfbevölkerung und Loris Interaktion mit der verstorbenen Tante Dimity, außerdem natürlich immer das Rezept am Ende des Buchs.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Ich bin gerade ganz überrascht, wie viele Bücher es tatsächlich waren. So eine lange Liste konnte ich schon lange nicht mehr schreiben. :D Und von einem Stern bis zur vollen Punktzahl alles dabei.


    :study: Hennen / Corvus - Rosenkrieg :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Uwe Hermann - Userland: Berlin 2069 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Oliver Pötzsch - Die Henkerstochter und das Spiel des Todes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Alexander Wolkow - Das Geheimnis des verlassenen Schlosses :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Roy O'Finnigan - Evolution 5.0. - Mutation :bewertung1von5:

    :musik: Umberto Eco - Der Name der Rose :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :musik: David Falk - Blutsbande :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :musik: David Falk - Blutlohn :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :musik: Conor McCreery u.a. - Kill Shakespeare :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Gelesen in 2020: 7 - Gehört in 2020: 9 - SUB: 437


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Mein Mai war richtig gut, sowohl qualitativ als auch quantitativ.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    1. Ingrid Noll - Der Hahn ist tot (reread)
    2. Ingrid Noll - Der Mittagstisch
    3. Albert Camus - Die Pest
    4. Albert Camus - Der Fremde
    5. Amélie Nothomb - Die Kunst, Champagner zu trinken
    6. Amélie Nothomb - Töte mich
    7. Martin Walker - Bruno, Chef de Police
    8. Martin Walker - Grand Cru
    9. Martin Walker - Schwarze Diamanten
    10. Martin Walker - Delikatessen
    11. Martin Walker - Femme Fatale
    12. Donna Leon - Geheime Quellen


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    • Amélie Nothomb - Blaubart


    Im Juni geht die „Bruno-Reihe“ für mich weiter.:lechz: Ich bin richtig begeistert davon und lese sie sehr gerne

    Highlight war dann vor allem „Die Pest“. Erschreckend wie aktuell dieses Buch ist.



  • Der Mai war ein qualitativ und quantitativ sehr guter Monat. Ich bin sehr zufrieden. Ein totaler Ausreißer war dabei, aber was soll man machen?

    Neun Bücher waren es insgesamt, überwiegend Rezensionsexemplare (*), eines heute noch beendet.


    Wieder sortiert nach der Sternebewertung. Die Ordnungszahl gibt die Reihenfolge an, in der gelesen wurde.


    :bewertung1von5::bewertungHalb:

    31. *Diana/Percy Shakti Johannsen: Aussteigen, einsteigen, los!

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    33. *Joannis Stefanidis: Holy Freaks

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    37. *Peter Englund: Mord in der Sonntagsstrasse

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    29. *Sebastian 23: Cogito, ergo dumm - eine Geschichte der Dummheit

    30. Stephen King: Das Institut

    32. *Andreas Gößling: Rattenflut

    34. *Kristina Palten: Allein durch den Iran

    35. *Marcus Schwarz: Wenn Insekten über Leichen gehen

    36. *Veit Etzold: Clara Vidalis 7 - Blutgott

  • Mai 2020

    :study:

    Dean R. Koontz - Der Schutzengel :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Eva Baronsky - Herr Mozart wacht auf :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Simone Veenstra - Sind dann mal weg :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Patricia Briggs - Drachenzauber :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Tony Parsons - #taken: Wrong time. Wrong place. Wrong girl. (Max Wolfe 6) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Angelika Jodl - Die Grammatik der Rennpferde :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Peter James - Dead at First Sight (Roy Grace 15) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Anne B. Ragde - Das Lügenhaus (1) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Manfred Geier - Die Brüder Humboldt: Eine Biographie :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    4164 Seiten


    :musik:

    Leonie Swann - Glennkill (Andrea Sawatzki) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Antoine de Saint-Exupery - Der Kleine Prinz (Hörspiel - Lorenz Köhler, Bruno Ganz u. a.) :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ken Follett - Die Säulen der Erde (Joachim Kerzel) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Laura Brodie - Ich weiß, du bist hier (Andrea Sawatzki) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Leonie Swann - Garou (Andrea Sawatzki) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    31 Std.13 Min.

    :study:

    Karen Wynn Fonstad - Historischer Atlas von Mittelerde

    Ernest Hemingway - Schnee auf dem Kilimandscharo ( 6 Stories)


    SuB: 30



  • Da ich heute kein weiteres Buch heute mehr lese, kommt nun auch meine Mai-Liste.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :montag:Die perfekte Frau - Norbert Löffler


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :montag:Stärker als dein Tod - Linda Castillo


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :musik:Herztöne - Katja Kessler


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study:Seegrund - Volker Klüpfel

    :musik:Dem Stalker auf der Spur - Rosi Nieder

    :musik:Splitter - Sebastian Fitzek

    :study:Der Zeuge - Daniel Silva

    :montag:Sündenkammer - Catherine Shepherd


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :montag:Das Haus am Himmelsrand - Bettina Storks

    :montag:Gettokind - Cornelia Lotter

    :montag:Das Flüstern der Magnolien - Linda Goodnight


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :montag:Das Programm - V.S. Gerling

    :montag:Wo du auch bist - Kerstin Bätz

    :montag:Der Schandzeuge - Béla Bolten

    :montag:Die Zeit heilt keine Wunden - Hendrik Falkenberg

    :musik:Die Schattenschwester-Lucinda Riley

    :study:Denn zum Küssen sind sie da-James Patterson