Welche Bücher habt ihr im April 2018 gelesen?

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    hier wieder die Monatsfrage:
    Welche Bücher habt ihr im April gelesen und wie beurteilt ihr sie? :study:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: ausgezeichnet
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: sehr gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: weniger gut
    :bewertung1von5: schlecht


    Es gilt: Falls ihr mit eurem aktuellen Buch noch nicht soweit seid, um eine endgültige Beurteilung abzugeben, dann wartet bitte mit der Antwort!


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Ich möchte so gerne mal wieder einen Monat mit sechs bis acht Büchern schaffen. Auch wenn diese drei Bücher sehr gut waren.


    Janne Mommsen: Die Inselbuchhandlung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Claus Räfle: Die Unsichtbaren :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 

    Otto Dov Kulka: Landschaften der Metropole des Todes (Ich versuche, noch ein paar Sätze dazu zu schreiben.) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Ha, diesmal bin ich die Erste, Wahnsinn :dance::dance::dance:

  • Meine frisch angefangenen Bücher schaffe ich garantiert nicht mehr in diesem Monat. Mit meinem April war ich mehr als zufrieden. Es sind zwar ein paar Bücher von meinem SuB endgültig gefallen, da sie mich auch beim zweiten oder dritten Versuch nicht ansprechen konnten, aber dafür war der Rest top! Was will ein Bücherliebhaber mehr :drunken:


    Ben Aaronovitch - Der böse Ort     :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ben Aaronovitch - Fingerhut-Sommer    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ben Aaronovitch - Der Galgen von Tyburn :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :arrow:Peter Grant war die Leseentdeckung für mich. Ich mag den Humor der Bücher, die Geschichten, einfach klasse! Die Bücher habe ich regelrecht verschlungen und bin sehr gespannt wie die Reihe weitergehen wird.


    François Cheng - Über die Schönheit der Seele :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Der Titel klingt vielleicht schräg, aber es waren ganz tolle tiefsinnige Gedanken über etwas, das man ja so bekanntlich nicht laut erzählt, nämlich die Seele. Cheng nähert sich dem Thema über verschiedene Wege und mir haben seine Gedanken dazu sehr gefallen.


    Paolo Cognetti - Acht Berge :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    In das Buch war ich regelrecht verliebt. Diese wunderbare Berglandschaft (Südtirol :love:), die Protagonisten, die Frage nach dem Sinn des Lebens, welcher Lebensentwurf richtig oder falsch ist. Und das Ganze ohne eine Antwort letzten Endes zu geben. Da hatte alles für mich gestimmt. Toll!

  • Diesen Monat habe ich für meine Verhältnisse richtig viel gelesen und alle Bücher waren bis auf eins wirklich gut.


    :study:Kaiserin Joséphine - Sandra Gulland:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study:Elbenthal-Saga: Die eisige Göttin - Ivo Pala:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :montag:Arsida (Die Unwandelbaren) Bd. 3 - Laura Labas:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :montag:Nachtspiel - Catherine Shepherd:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :montag:Blutroter Hass - Daniel Abenthum:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :musik:Relic: Museum der Angst - Douglas/Child:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :musik:Die Lebenden und die Toten - Nele Neuhaus:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::thumleft:

    :musik:Der Marsianer - Andy Weir:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Buchmässig war der April bei mir eher unterirdisch. :thumbdown: Da waren die Hörbücher um Längen besser.


    Gelesen:study:

    Hans Meyer zu Düttingdorf - Unsere Seite des Himmels :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Ronald Schweppe/Aljoscha Long - Gelassenheit für Anfänger :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Guido Maria Kretschmar - Das rote Kleid :bewertung1von5::bewertung1von5: (abgebrochen)

    Alex Marwood - Der Killer von nebenan :bewertungHalb: (abgebrochen)


    Gehört :musik:

    Andreas Föhr - Der Prinzessinnenmörder :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Charlotte Link - Die letzte Spur :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Emma Garnier - Grandhotel Angst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    "Wahre Freunde stellen sich vor Dich, falsche fallen Dir in den Rücken." (Peter E. Schumacher)

  • Mein wunderbarer Lesemonat APRIL, hier ist er


    Kimberly Belle - Solange du lügst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :queen:

    Rita Falk - Leberkäsjunkie :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Nicola Förg - Mordsviecher :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Tess Gerritsen - Totenlied :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Michael Hübner - Die Kunst zu morden :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2017:
    gekauft 95/ gelesen 47/ SuB 238
    2018:
    gekauft: 30 /gelesen 20/ SuB 238
    Letzter Buchkauf : 03.05.2018

  • Da ich gerade einen 800-Seiten-Schinken angefangen habe, kommt hier auch schon mein April.

    Ich bin sehr zufrieden.


    :study:Chris Carter - Der Knochenbrecher :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Robert Ludlum - Der Matarese-Bund :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Sabine Weigand - Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Nicci French - Blauer Montag :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Ich hatte diesen Monat fast nur Bücher, die ich mit vier Sternen bewertet habe. Es waren nur Rezensionsexemplare.


    41. Andreas Guski: Dostojweski - Eine Biografie:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    42. Divina Michaelis: Die Entdeckung des Homo Serpentes:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    43. Roger Zelazny: Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    44. Inaam Katschatschi: Die amerikanische Enkelin:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    45. Graham Masterton: Bleiche Knochen:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    46. Andreas Speit: Reichsbürger - Die unterschätzte Gefahr:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    47. Hala Kodmani: Sie können mir den Kopf abschlagen, aber nicht meine Würde nehmen:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mein April-Lesemonat:


    Das Eis von Laline Paull :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Die Puppenmacherin von Max Bentow :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    :winken::winken:

     :study: Die Tyrannei des Schmetterlings - Frank Schätzing

     :study: Ich bin der Hass - Ethan Cross

     

     

     



     

  • April war bunt gemischt bei mir. Es waren wunderbar spannende Geschichten dabei und leider auch einige, die mich enttäuscht haben. Ich hatte kein besonders glückliches Händchen bei der Auswahl meiner Lektüre im April gehabt. Die Fortsetzung der Reihe von Aveyard hat mir nicht gefallen, wie auch "Die erstaunliche Geschichte von Max Tivoli" - von diesem Roman habe ich mehr erwartet. Sehr gut fand ich das Zitaten-Buch. "Scythe"- Fortsetzung war, wie erwartet sehr gut. :thumleft:Von Poznanski und Strobel habe ich einen spannenden Thriller gelesen. Auch das Buch für die Leserunde "Die gelihene Schuld" hat mir sehr gut gefallen. Ausgesprochen gut fand ich aber die Geschichte des Lebens von Coco Chanel. :drunken:Ist zwar sehr einfach geschrieben, doch vom Inhalt her fand ich es besonders interessant. Und "Flugangst 7A" soll ich auch erwähnen. Wieder mal ein Fitzek, der mich sehr gut unterhalten hat.


    Hrsg. - Große Namen, bedeutende Zitate :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Dashner, James - Der Game Master - Das Spiel ist aus :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Greer, Andrew Sean - Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Sanders, Evelyn - Werden sie denn nie erwachsen? :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Neuhaus, Nele - Eine unbeliebte Frau :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Kaléko, Mascha - Sei klug und halte dich an Wunder Gedanken über das Leben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Shusterman, Neal - Scythe - Der Zorn der Gerechten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Nebel, Jutta - Hochsensible voll im Leben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Poznanski, Ursula/Strobel, Arno - Invisible :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Moyes, Jojo - Mein Herz in zwei Welten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Alderman, Naomi - Die Gabe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Colombani, Laetitia - Der Zopf :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Winter, Claire - Die geliehene Schuld 5 Sterne

    Aveyard, Victoria - Goldener Käfig 2 Sterne

    Marly, Michelle - Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe 4,5 Sterne

    Platt, Jo - Die Bücherfreundinnen 4 Sterne

    Fitzek, Sebastian - Flugangst 7A 4,5 Sterne

    2018: Bücher: 104/Seiten: 39 903
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • So, ich kann hier auch mal wieder etwas posten :wink:


    Charles Dickens - David Copperfield. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: In einer tollen Minileserunde im Februar begonnen und im April beendet :)

    Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Kazuo Ishiguro - Der Maler der fließenden Welt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Viet Thanh Nguyen - Der Sympathisant
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Bei mir es sehr überschaubar, was die Anzahl der Bücher angeht. Aber es waren zum Glück alles kleine Schätzchen. Nicht auszumalen, wenn ich die wenige Lesezeit und -lust auch noch mit schlechten Büchern vergeudet hätte.


    :study:Hennen / Corvus - Schlangengrab :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Andreas Winkelmann - Das Haus der Mädchen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 

    :musik:Kai Meyer - Blutbuch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :musik:Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :musik:Umberto Eco - Der Friedhof in Prag :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Ich bin mit meinem Lesemonat April sehr zufrieden:


    Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Kai Meyer - Das steinerne Licht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Andreas Eschbach - Submarin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Kai Meyer - Das gläserne Wort :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Anthony Ryan - Das Erwachen des Feuers :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    David Hair - Die scharlachrote Armee :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Wieder keins beendet, Apfeldiebe von Michael Tietz habe ich abgebrochen, nach einem Viertel des Buchs hatte ich immer noch keinen Zugang zu den Jungs.

    Dafür habe ich Zero von Marc Elsberg angefangen.

    "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
    - Groucho Marx

  • Wieder keins beendet, Apfeldiebe von Michael Tietz habe ich abgebrochen, nach einem Viertel des Buchs hatte ich immer noch keinen Zugang zu den Jungs.

    Apfeldiebe habe ich auch noch auf dem Sub. Ich fürchte fast, da sind lauter bescheidene Bücher. Es lockt mich grad nichts davon. Sollte ich das ganz aussortieren?


    Meine Aprilbücher kann ich auch schon posten. Es werden nicht mehr.


    Totenstille im Watt von Klaus - Peter Wolf :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein Krimi aus Sicht des Täters. Eher langweilig als spannend.


    Der Mond des Vergessens: Die fünf Kriegerengel von Brian Lee Durfee Rezi :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Haus der Hüterin Band 8 Die Rettung von Andrea Habeney :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Eine Reihe die man von Anfang an lesen sollte, wenn man sie verstehen will. Eine ganz junge Frau erbte ein Hotel in Norddeutschland, in das sich Gäste aus allen Welten des Universums begeben.


    Schattenwölfe I Gefangen im Bann von Ela Maus:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Es dauerte lange, bis diese Jugendfantasygeschichte mit viel Liebe, für mich interessant wurde.


    Schattenwölfe II Auf der anderen Seite von Ela Maus:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Einen Ticken besser wie Band I, aber für mehr Sterne hat es trotzdem nicht gereicht.



    Verhängnisvoll von Markus Kleinknecht:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein solider Krimi mit dem Duo Journalist und Fotografin. Hat mir gefallen, obwohl es manchmal einige Längen gab.

  • Der April sieht mager aus, seitenmässig und bücherzahlmässig. Aber ich bin derzeit bei sechs Büchern zur Hälfte und so zeichnet sich ein reicher Mai ab. Egal : Die Bücher waren schon prima, bis teils sehr gut :


    30 Alexandre Sneguiriev – Je ris parce que je t’aime 235 S *** Junger Vater aus Petersburg muss nun nach dem Tode seiner Eltern mit 30 Jahren endlich die Verantwortung für seinen Sohn mit Down-Syndrom übernehmen. Teils jecke Abenteuer, die beide näherbringen…


    31 Gaïto Gazdanov – Cygnes noirs 115 S ****/* Sicherlich das sprachliche, erzählerische, inhaltliche Highlight des Monats. Der Exilrusse Gasdanow sollte endlich wiederentdeckt werden ! Sammlung von vier sehr existenzialistisch geprägten Erzählungen ! Ausgezeichnet !


    32 Per Petterson – Ist schon in Ordnung 218 S ***/* Erstes Buch des Norwegers mit teils schon da auftauchenden Erzählmustern wie in seinen späteren Büchern. Autobiographisch geprägt, eine Jugend unter Schwierigkeiten, aber doch gemeistert ???


    33 Maria Maximova – Jhitye prebadobnawa Ambrosia Optinskowo 47 S **** Kleines Mitbringsel aus Russland über Optina, jenem Kloster südwestlich von Moskau, zu dem besonders im 19. Jahrhundert Intellektuelle (Dosto, Tolstoi…), aber auch einfaches Volk hinpilgerte um Rat zu suchen. Biographie eines der Starzen, Ambrosius, der als Vorbild des Starez Zosima in den « Brüdern Karamasow » diente. Toller Mann ! Einfach und kindgerecht (also für mich) erzählt.


    Zu den ersten drei Büchern habe ich Rezis, bzw Kommentare geschrieben...

  • Robert Kirkman - The Walking Dead 12: Schöne neue Welt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Andreas Hoppert - Ein eindeutiger Fall :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Scott Snyder - Wytches :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Derek Landy - Demon Road 3: Finale infernale :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mein April war mittelmässig bis gut :)


    :study:Tessa de Loo – Die Schwestern abgebrochen, war mir zu langweilig :uups:


    :study:Poznanski/Strobel – Fremd :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    :study:Ian Rankin – Das Souvenir des Mörders :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    :study:Patricia Cornwell – Totenstarre :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    :study:Margaret Atwood - Der Report der Magd :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    :study:Ian Rankin – Die Sünden der Väter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    :study:Charlotte Link – Die Entscheidung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

Anzeige