Eva-Maria Bast - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historisch, Krimi/Thriller
  • * 07.11.1978 (45)
  • München

Über Eva-Maria Bast

Eva-Maria Bast wurde 1978 in München geboren. Ihr Vater, der Künstler Alfred Bast, sagte ihr schon damals eine Karriere als Journalistin voraus. Damit sollte er recht behalten. Schon während der Schulzeit schrieb Eva-Maria Bast für eine Lokalzeitung. Nach dem Studium der Journalistik begann sie eine erfolgreiche Karriere als Journalistin. Neben der journalistischen Tätigkeit verfasste sie auch Bücher zu Sachthemen. Gleichzeitig wollte sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und begann mit dem Schreiben zeitgeschichtlicher und historischer Romane, welche beide Welten vereinen. Das Geschichtenerzählen hatte sie schon als Kind begeistert, bevor sie noch schreiben konnte. Besonders erfolgreich wurden die Bücher, die sie gemeinsam mit Jørn Precht unter dem Pseudonym Charlotte Jacobi verfasste. Zahlreiche dieser historischen Romane über menschliche Schicksale im Deutschland des 20. Jahrhunderts wurden zu Bestsellern.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Eva-Maria Bast in chronologischer Reihenfolge

Eva-Maria Bast Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Eva-Maria Bast in der richtigen Reihenfolge

Alexandra Tuleit und Ole Strobehn Buchserie (2 Bände)

  1. Vergissmichnicht (Rezension)
  2. Tulpentanz (Rezension)

Die Backdynastie - Die Frauen der Backmanufaktur Buchserie (3 Bände)

  1. Vanilletage (Rezension)
  2. Zuckerjahre (Rezension)
  3. Zimtträume (Rezension)

Die Queen Buchserie (3 Bände)

  1. Die Queen 1 (Rezension)
  2. Die Queen 2 (Rezension)
  3. Die Queen 3 (Rezension)

Frauen in der Geschichte Buchserie (3 Bände)

  1. Dresdner Frauen: Historische Lebensbilder aus der Stadt an der Elbe
  2. Leipziger Frauen: Historische Lebensbilder aus der Bürgerstadt
  3. Hamburger Frauen: Historische Lebensbilder aus der Stadt an der Elbe

Geheimnisse der Heimat Buchserie (66 Bände)

  1. Konstanz 1
  2. Konstanz 2
  3. Überlingen 1
  4. Überlingen 2
  5. Überlingen
  6. Villingen-Schwenningen 1
  7. Villingen-Schwenningen 2
  8. Aalen und Wasseralfingen
  9. Donaueschingen, Bräunlingen und Hüfingen
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Jahrhundertsaga Buchserie (5 Bände)

  1. Mondjahre
  2. Kornblumenjahre
  3. Dornenjahre
  4. Wolkenjahre
  5. Margeritenjahre

Weitere Bücher von Eva-Maria Bast

  • Friedrichshafen. Geheimnisse der Heimat
  • Hamburger Geheimnisse
  • Hannoversche Geheimnisse
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Eva-Maria Bast

  • Rezension zu Sisis Schwester

    • Furbaby_Mom
    "Sisis Schwester" stellt den 17. Band der bei Piper erschienenen Reihe 'Bedeutende Frauen, die die Welt verändern' dar und war für mich aus zwei Gründen ein Must-Read:
    1. Stichwort: Sisi - ich verschlinge sämtliche Romane, Filme und Dokumentationen über das Leben der legendären Kaiserin.
    2. Ich habe in diesem Jahr bereits mehrere Bücher der Autorin Eva-Maria Bast lesen dürfen, die mir aufgrund ihres angenehmen Schreibstils allesamt gut gefallen haben.
    Während der Lektüre kam mir die Redewendung…
  • Spannender Abschluss der Reihe
    Die Erfolgsgeschichte der Meister-Werke geht weiter. Die Produktion läuft auf Hochtouren. Käthe, die junge Firmenerbin leidet immer noch unter dem Tod ihres Mannes Georg. Mitten im Krieg ist sie nun aber gefordert die Zukunft der Meister-Werke zu prägen und neue Produkte zu entwerfen. Zum fünfzig-jährigen Firmenjubiläum entwirft sie eine spezielle Torte/ Kuchen, der die gesamte Familie begeistern. Im Werk in Hamburg wird der Platz langsam knapp und es wird…
  • Rezension zu Die Queen 3

    • Lerchie
    Über die Autorin (Amazon)
    Eva-Maria Bast, geboren 1978, ist Journalistin, Verlegerin und Autorin. Für ihre Arbeiten erhielt sie diverse Auszeichnungen, darunter den Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kategorie Geschichte, und stand unter anderem mit dem Pseudonym Charlotte Jacobi (zusammen mit Jørn Precht) mehrfach auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt am Bodensee.
    Produktinformation (Amazon)
    ASIN…
  • Rezension zu Die Queen 1

    • *Katrin*
    Meinung
    Ich bin mit dem Buch nicht wirklich warm geworden. Das einzige, was ich gut fand, daß es sich sehr flüssig liest.
    Elizabeth war so widersprüchlich. Auf der einen Seite taff und dann wieder so ängstlich und zurückhaltend.
    Mir hat die Szene sehr gut gefallen, als die kleinen Hoheiten sich unters Volk gemischt haben und ihren Spaß hatten. Die Kameradschaft zu ihrer Mitstreiterin und der Reifenwechsel machte sie sympathisch. Daher passte diese ganze Unterwürfigkeit zu Philipp überhaupt…