Maria Braig - Die 5 Doppelpunkte und das verschwundene Skelett

  • Nach einigen Romanen für Jugendliche und Erwachsene geht nun mein erstes Kinderbuch an den Start:


    Fünf ganz besondere und doch völlig normale Kinder gründen einen Detektivclub. Sie wollen Kriminalfälle lösen und Abenteuer erleben. Schon bald erwartet sie ihr erster Fall: Das Schulskelett ist aus dem Biologieraum verschwunden. "Die 5 Doppelpunkte" machen sich auf die Suche und kommen dabei einer unheimlichen Geschichte auf die Spur.


    Das sind "Die 5 Doppelpunkte":

    * die Zwillinge Lena und Luke haben zwei Papas

    * Ferrari fährt gerne einen heißen Reifen mit ihrem roten Rollstuhl

    * Abdo ist im Sudan geboren und kam mit seiner Familie in einem kleinen Boot über das Mittelmeer

    * Wer Slash fragt: "Bist du ein Junge oder ein Mädchen?" bekommt zur Antwort: "Ja, genau!"



    Wer Lust hat, eine ehrliche Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen, kann bei mir gerne ein kostenloses Rezensionsexemplar anfordern.

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Maria Braig: Die 5 Doppelpunkte und das verschwundene Skelett“ zu „Maria Braig - Die 5 Doppelpunkte und das verschwundene Skelett“ geändert.