Wie der Tiger lesen lernt

Buch von Janosch

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Wie der Tiger lesen lernt

Lesen ist eine Kunst – wenn man es noch nicht kann. Doch dann ist es wieder keine Kunst, wenn man es schon kann. Damit man es kann, muss man es lernen. Ein paar geschickte Kunstgriffe und ein guter Lehrer für den kleinen Tiger – mit Janosch null problemski.
Weiterlesen

Serieninfos zu Wie der Tiger lesen lernt

Wie der Tiger lesen lernt ist der 11. Band der Tigerente und Co. Reihe. Sie umfasst 14 Teile und startete im Jahr 1978. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2002.

Bewertungen

Wie der Tiger lesen lernt wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 2,8 Sternen.

(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Wie der Tiger lesen lernt

    Verlagstext
    Lesen ist eine Kunst - wenn man es noch nicht kann. Doch dann ist es wieder keine Kunst, wenn man es schon kann. Damit man es kann, muss man es lernen. Ein paar geschickte Kunstgriffe und ein guter Lehrer für den kleinen Tiger - mit Janosch null problemski.
    Quelle: amazon.de
    Meine Meinung
    Nun ja. Wir sind von Janosch bessere Bücher gewohnt!
    Die Geschichte rund um den kleinen Tiger, der die Zettel des kleinen Bären lesen möchte und sich daher auf den Weg in die Schule macht (und sich dabei erstmal verfährt, weil er ja die Schilder noch nicht lesen kann), beginnt nett. Sie wird dann aber leider nicht weiter- oder gar zu Ende erzählt, sondern zerfasert sich in zusammenhangloses Geschwätz, das sich nicht mehr auf die Ausgangssituation, sondern teilweise auf die später im Buch gezeigten Bildkarten bezieht, teilweise auf - gar nichts.
    Die Illustrationen von Janosch mag ich grundsätzlich. In diesem Buch bestehen nun aber viele Seiten aus diesen Bildkarten zu einfachen Wörtern, die dann in Großbuchstaben darunter stehen. Das ist zum einen nicht sonderlich originell, zum anderen wurde die Chance vertan, dabei verstärkt auf in der Geschichte vorkommende Wörter zurückzugreifen. So erscheint die Auswahl eher zufällig. Beim Unterstützen der Buchstaben- und Worterkennung ist es vielleicht hilfreich; wir werden es ausprobieren.
    Aber das Schlimmste zuletzt: Leider gibt es in dem Buch Rechtschreibfehler - und das ist aus meiner Sicht bei einem lektorierten Leselernbuch mit sehr wenig Text unfassbar peinlich.
    Enttäuschte .
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Wie der Tiger lesen lernt

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 40

Besitzer des Buches 4

Update: