Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Gespenstergeschichten

Buch von Wolfgang Hohlbein, Elisabeth Cornelius

Zusammenfassung

Über Wolfgang Hohlbein

Wolfgang Hohlbein wurde im Jahr 1953 in Weimar geboren und wuchs in Meerbusch-Osterath in Nordrhein-Westfalen auf. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Mehr zu Wolfgang Hohlbein

Bewertungen

Gespenstergeschichten wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Gespenstergeschichten

    Klappentext
    Das Meer brodelt, weißer Schaum krönt das Wasser - die Witchcrafl" und Familie Berger sind in größter Gefahr. Jetzt kann nur noch der Schiffsgeist, Käpt'n Kitt, helfen! Doch die Geißel der sieben Meere " ist seekrank . Der bekannte Autor Wolfgang Hohlbein erzählt in Ein Gespenst an Bord" und Die gestohlene Geisterkiste" zwei spannende und lustige Gespenstergeschichten.
    Meine Meinung
    Zwei leicht zu lesende Geschichten über einen Geist eines Piraten und einen Schlossgeist. Und eine Familie, die damit konfrontiert werden. Die Ideen sind sehr unterhaltsam und lustig, aber nicht ganz ausgereift. Meiner Meinung nach hätte man mehr draus machen können. Da es sich um kurzweilige Geschichten handelt ohne großen Gruselfaktor, ist das Buch ideal für junge Leser. Die Schrift ist groß und ein paar vereinzelte Bilder veranschaulichen das Geschehen. Alles in allem ein gut geschriebenes, lustiges Buch für Erstleser (da ein paar schwierige Worte vorkommen, vielleicht erst für geübte Erstleser ab 8 Jahre). Auf jeden Fall unterhaltsam!
    Fazit
    Weiterlesen

Ausgaben von Gespenstergeschichten

Hardcover

Seitenzahl: 136

Besitzer des Buches 3

Update: