Der Augenblick der Wahrheit

Buch von Leif Davidsen

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der Augenblick der Wahrheit

»Ein Thriller der Spitzenklasse.« Brigitte Der Paparazzo Peter Lime kennt keine Skrupel. Dass sich das destruktive Potenzial seiner Bilder gegen ihn selbst richten könnte, hat er allerdings nie in Betracht gezogen. Gerade ist ihm wieder ein Coup gelungen, da geht seine Wohnung in Flammen auf. Frau und Tochter kommen dabei ums Leben. Getrieben von grenzenloser Wut und Trauer macht Lime sich auf die Suche nach den Drahtziehern des Anschlags. Die Spur führt quer durch Europa – und tief in seine eigene Vergangenheit.
Weiterlesen

Serieninfos zu Der Augenblick der Wahrheit

Der Augenblick der Wahrheit ist der 2. Band der Das spanische Duo Reihe. Sie umfasst 2 Teile und startete im Jahr 1984. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 1997.

Bewertungen

Der Augenblick der Wahrheit wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Augenblick der Wahrheit

    Der Klappentext (Amazon) ist etwas verwirrend
    "Der Paparazzo Peter Lime kennt keine Skrupel. Dass sich das destruktive Potenzial seiner Bilder gegen ihn selbst richten könnte, hat er allerdings nie in Betracht gezogen. Gerade ist ihm wieder ein Coup gelungen, da geht seine Wohnung in Flammen auf. Frau und Tochter kommen dabei ums Leben. Getrieben von grenzenloser Wut und Trauer macht Lime sich auf die Suche nach den Drahtziehern des Anschlags. Die Spur führt quer durch Europa – und tief in seine eigene Vergangenheit."
    Klingt wie ein ziemlich öder Thriller. Mitnichten! Das Buch hat 1999 den skandinavischen Krimipreis erhalten und ist ein echter Volltreffer.
    Der Däne Peter Limes lebt schon seit langem in Madrid und hat als Paparazzi ein gutes Auskommen. Als er einen Politiker fotografiert, wird er für einen Tag ins Gefängnis geworfen. In dieser Nacht kommen Frau und Tochter bei einem Brand um. Grund hierfür sind wahrscheinlich Bilder, die er in seiner Jugendzeit, die voll in die wilden 68er fielen, geschossen hat. Seine Suche führt ihn nach Kopenhagen, in die Gauckbehörde nach Berlin und nach Moskau.
    Leider kann man wirklich nicht viel mehr verraten, weil es ansonsten den Clou des Buches vorwegnimmt, aber das Buch gehört bis jetzt zu meinen Lesehighlights des Jahres. Es wird aus Sicht des Ich-Erzählers Peter Lime erzählt und man erfährt in Rückblenden sehr viel über die sozialistische Geschichte Spaniens, aber auch der DDR. Es ist kein rasanter Thriller, es werden viele Abzweigungen genommen- kein Page-Turner in diesem Sinne, aber ich habe mich die ganze Zeit ausgesprochen gut unterhalten gefühlt, während sich die Handlung so langsam aufbaute und immer mehr Tiefe bekam. Das Ende hat mich ziemlich geflashed, damit hatte ich nicht gerechnet. Was mir besonders gut gefallen hat: man bekommt ein ziemlich guten Einblick in das Lebensgefühl und die Stimmung der 68er, also genau in die Zeit, in die auch die ETA, IRA und dann auch DDR fielen.
    Für ein bis zwei Tage auf der Couch ein super toller Roman!
    Von mir volle 5 Sterne
    Leider habe ich bei Amazon gelesen, dass die übrigen Werke des Autors wohl eher nicht so der Bringer sind. Weiß also nicht, ob ich es trotzdem mal wagen sollte...
    Weiterlesen

Ausgaben von Der Augenblick der Wahrheit

Taschenbuch

Seitenzahl: 432

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 432

Besitzer des Buches 22

  • Mitglied seit 28. März 2016
  • Mitglied seit 4. Januar 2021
  • Mitglied seit 30. April 2020
  • Mitglied seit 26. August 2018
  • Mitglied seit 2. Februar 2020
  • Wja

    Mitglied seit 13. Januar 2020
  • Mitglied seit 24. September 2016
  • Mitglied seit 25. Mai 2016
Update:

Anzeige