Patricia Highsmith - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung, Liebesroman
  • * 1921
  • Forth Worth, Texas
  • † 1995

Neue Bücher von Patricia Highsmith in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Patricia Highsmith Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Patricia Highsmith in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Patricia Highsmith

Themenlisten mit Patricia Highsmith Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Patricia Highsmith

  1. "'Der Junge, der Ripley folgte', mein viertes Ripley Buch, ist…

    Rezension von juevo512 zu "Der Junge, der Ripley folgte"
    "'Der Junge, der Ripley folgte', mein viertes Ripley Buch, ist die Geschichte eines Jungen, der seinen Vater umgebracht hat und der Ripley aufsucht, um es ihm zu gestehen und um zu versuchen, seine Gewissenslast zu erleichtern. Ripley meint, es sei ihm gelungen, den Sechzehnjährigen zu beruhigen, ihn mit sich ins reine kommen zu lassen wegen des Verbrechens, das er in wenigen Zornsekunden begangen hat. Es geht hier um die Frage der Moral oder der fehlenden Moral: in unserer Welt der zornigen…
  2. Klappentext: »Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher das…

    Rezension von Marie zu "Nicht schon wieder Essen!"
    Klappentext: »Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher das Glück unserer Erde vermehrt: die Kochbücher«, scherzte Joseph Conrad. Doch nicht nur kochen, auch nur schon über Essen lesen kann glücklich machen. „Nicht schon wieder Essen!“ bietet hierfür ein erlauchtes Menü. Keine Angst vor der Waage: Dieses Lesefutter bietet Genuss ohne Reue. (von der Verlagsseite kopiert) Allgemeine Informationen: Untertitel: Hinterhältige kulinarische Geschichten 23 namhafte Autoren, die bei Diogenes ihre…
  3. Klappentext: "Die Geschichten der Highsmith rangieren in der…

    Rezension von birgitk zu "Meistererzählungen"
    Klappentext: "Die Geschichten der Highsmith rangieren in der allerhöchsten Kategorie, in der sich die Grenzen zwischen Thriller, Unterhaltung und ernster Literatur verwischen. Von dieser unterscheidet sich das Erzählwerk der Highsmith nur durch seine Lesbarkeit. Sie ist, mit einem Wort, schlicht und einfach wie Kafka." Klaus Geitel/Welt des Buches "Patricia Highsmith schreibt aus der Sicht von Beroffenen für die Betroffenen: Sie sammelt so viele Einzelheiten aus deren (aus meinem, aus…
  4. Patricia Highsmith: Suspense oder Wie man einen Thriller…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Suspense"
    Patricia Highsmith: Suspense oder Wie man einen Thriller schreibt; Diogenes Verlag Zürich 1985; 131 Seiten; ISBN: 3-257-21924-5 "Patricia Highsmith läßt sich über die Schultern schauen; sie hat ein Werkstattbuch geschrieben, für alle , die selbst schreiben oder wissen wollen, warum sie vom Werk dieser Autorin so gefesselt werden," berichtet die Inhaltsangabe. Um ein Mißverständnis zu vermeiden: Dies ist kein Ratgeberbuch. Highsmith beschreibt hier nicht, wie man eine gute Idee bekommt, einen…

Anzeige