Herz sucht Zuhause

Buch von Kristina Moninger

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Herz sucht Zuhause

Wenn die Liebe mit einem Schwindel beginnt. Wenn man das Leben einer anderen lebt … Dann braucht es Mut. Und verdammt viel Glück. Charly wollte immer schon so selbstsicher und mutig sein wie ihre beste Freundin. Als Mia sie bittet, während ihres Urlaubs ein paar Dinge für sie zu erledigen, springt Charly, hilfsbereit wie immer, ein. Ohne zu wissen, worauf sie sich da einlässt. Denn ein paar Missverständnisse später findet sie sich nicht nur in der neuen Wohnung der Freundin am Starnberger See wieder, sondern mitten in deren Leben. Inklusive Traumjob in den Bavaria-Filmstudios. Aus Charly wird Mia. Und obwohl es nur für kurze Zeit ist, fühlt es sich verdammt gut an. Doch dann begegnet sie Sebastian. Er ist Stuntman und verliebt sich in Charly - in ihrer Rolle als lebenshungrige Mia. Was soll jetzt aus all den überwältigenden Gefühlen werden, wenn das Leben nur geborgt ist? Eine romantische Komödie mit Tiefgang − von einer sehr beliebten deutschen Autorin.
Weiterlesen

Bewertungen

Herz sucht Zuhause wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Herz sucht Zuhause

    Leider recht vorhersehbar
    Ich hatte nach dem Klappentext in das Buch hineingelesen und fühlte mich ausreichend informiert, um mich für dieses Buch zu entscheiden. Leider wurde ich eher enttäuscht.
    Während ich zu Beginn noch die recht selbstkritische und eher schüchterne Hauptfigur Charly sympathisch gefunden habe und nur das Gefühl hatte, dass sie einen Schubs in die richtige Richtung benötigt, empfand ich diese immer wiederkehrende Selbstkritik, die sehr vernichtend ausfällt und so ziemlich jede Person in ihrem Umfeld als besser darstellt, mit der Zeit als anstrengend. Zumal diese wiederkehrenden Gedanken ja auch zu keinem Ergebnis führen, die Handlung nicht weiterbrachten und auch zu keiner Änderung in Charlys Verhaltensweise führten. Durch diese Passagen wurde der Roman nicht nur unnötig aufgebläht, er bremste auch meinen Lesefluss aus, so dass ich in den letzten Tagen (entgegen meiner üblichen Art) eher wenig gelesen habe.
    Zudem war der Roman leider recht vorhersehbar, so dass es aus meiner Sicht keine „überraschende Wendung“ gab, sondern ich eher irritiert war, dass sich die Hauptfigur so überrascht zeigt, dass die Geschichte zu dieser Auflösung kam.
    Insgesamt ist dieser Roman aus meiner Sicht eher eine seichte Liebeskomödie, die leider kaum Innovatives mitbringt.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Herz sucht Zuhause

Taschenbuch

Seitenzahl: 448

E-Book

Seitenzahl: 425

Besitzer des Buches 1

Update: