Stefanie Gräf - Bücher & Infos

Neue Bücher von Stefanie Gräf in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Stefanie Gräf Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Stefanie Gräf

  1. Mit Humor geht alles besser! In dem Fachbuch “F*uck you Angst”,…

    Rezension von Tine13 zu "F*ck You, Angst! Zeig Deiner Furcht den ..."
    Mit Humor geht alles besser! In dem Fachbuch “F*uck you Angst”, von Autorin und Coach Dr. Stefanie Gräf geht es um die nackte Angst und deren Herkunft! Zuerst einmal wird der Begriff klargemacht und man ist sich plötzlich bewusst, jedermann hat vor etwas Angst! Man steht nicht alleine da, nur die Wirkung ist auf jeden einzelnen unterschiedlich! Während die einen die Angst regelrecht suchen, kriechen die anderen schnell in die nächste Höhle und versuchen ihr zu entkommen und jede Begegnung mit…
  2. Der Autor entführt uns in seinem 5. Buch über wahre Verbrechen…

    Rezension von SaintGermain zu "Frankreich True Crime Wahre Verbrechen"
    Der Autor entführt uns in seinem 5. Buch über wahre Verbrechen diesmal nach Frankreich. 18 spannende Fälle sind hier nachzulesen. Das Cover des Buches passt natürlich perfekt zum Buch, ebenso wie zur bisherigen Reihe. Auch hier sind die Fälle wieder glänzend recherchiert. Der Schreibstil ist ausgezeichnet, auch wenn sich ab und an kleine Grammatik- bzw. Rechtschreibfehler eingeschlichen haben. Diese stören allerdings - auch aufgrund der "Häufigkeit" - nicht wirklich den Lesegenuss. Trotz des…
  3. Wahre Verbrechen sind oft noch schockierender und spannender als…

    Rezension von SaintGermain zu "True Crime Schweden: Wahre Verbrechen"
    Wahre Verbrechen sind oft noch schockierender und spannender als erfundene. In seinem 4. Buch der True-Crime-Reihe nimmt er sich mehr und weniger bekannte Fälle aus Schweden an. Das Cover passt sowohl zum Buch als auch zur bisherigen Reihe und macht sofort neugierig. Im Vorfeld konnte ich mich eigentlich an keinen relevanten, großen Fall aus Schweden erinnern, der durch die internationalen Medien gegangen ist. Beim Lesen allerdings wurde mein Gedächtnis aufgefrischt, denn einige Fälle wurden…
  4. Fesselndes "Lesebuch" Mit dem Genre „True Crime“ befasse ich…

    Rezension von rumble-bee zu "TRUE CRIME ENGLAND I Wahre Verbrechen: R..."
    Fesselndes "Lesebuch" Mit dem Genre „True Crime“ befasse ich mich noch nicht sehr lange, und auch nicht sehr intensiv. Für mich sind das vor allem Ferdinand von Schirach, und der eine oder andere Mark Benecke. Die sehe ich als die „Großen“ ihres Fachs an. Wohingegen mir das kürzlich erschienene Buch des YouTubers Jarow so gar nicht gefallen hat. Für das Buch von Adrian Langenscheid hatte ich mich interessiert, weil es sympathisch angekündigt wurde, als „Kurzgeschichten“. Ich wollte wissen, was…

Anzeige