Detlef Bierstedt - Bücher & Infos

Detlef Bierstedt Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Detlef Bierstedt in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Detlef Bierstedt

Rezensionen zu den Büchern von Detlef Bierstedt

  1. Die Idee dieses Buches fand ich richtig klasse: Was wäre…

    Rezension von MeinNameistMensch zu "Die Republik"
    Die Idee dieses Buches fand ich richtig klasse: Was wäre gewesen, wenn die DDR weiter existieren und das Staatsgebiet des heutigen Deutschlands ohne Westberlin einnehmen würde. Wie sähe dann das Leben der Menschen aus. Gäbe es Veränderungen und was wäre besser und was schlechter. Die Umsetzung durch den Autor Maxim Voland kann hingegen mit der Idee leider nicht wirklich mithalten, da er den Leser_innen nur einen x - beliebigen Spionagethriller mit altbekannten Feindbildern präsentiert, die eine…
  2. Geschichte einer Stadt Vincent, Ruben und Betje Aardzoon…

    Rezension von nirak zu "Krone der Welt"
    Geschichte einer Stadt Vincent, Ruben und Betje Aardzoon wachsen sicher im Antwerpen des 16. Jahrhunderts auf, doch dann dringt der Krieg auch zu ihnen. Sie werden zur Flucht gezwungen. Ihr Vater sieht ihre Zukunft nun in Amsterdam, dort will er weiter als Architekt arbeiten und leben, auch Vincent will diesen Beruf um jeden Preis erlernen. Ruben ist abenteuerlustig und die Sehnsucht nach der Ferne groß. Betje, als Mädchen hat nicht viele Chancen im Leben zu erwarten und fügt sich ihrem…
  3. Toller Mix aus Historie und Fiktion mit einer herausragenden…

    Rezension von wampy zu "Krone der Welt"
    Toller Mix aus Historie und Fiktion mit einer herausragenden Figurenzeichnung Buchmeinung zu Sabine Weiß – Krone der Welt „Krone der Welt“ ist ein Historischer Roman von Sabine Weiß, der 2020 bei Lübbe erschienen ist. Zum Autor: Sabine Weiß arbeitete nach ihrem Germanistik- und Geschichtsstudium als Journalistin. Seit 2007 veröffentlicht sie erfolgreich Historische Romane, seit 2016 auch Kriminalromane um die junge Kommissarin Liv Lammers. Wenn sie nicht gerade mit ihrem Camper auf den…
  4. interessants Gedankenspiel, was aber schwächelt Auf dem Gebiet…

    Rezension von Sommerkindt zu "Die Republik"
    interessants Gedankenspiel, was aber schwächelt Auf dem Gebiet der DDR genauer gesagt in Ost-Berlin kommt es zu einem Giftgasanschlag, bei dem sowohl in Berlin-Deutschland als auch in der DDR, einige hundert Menschen sterben. Schnell setzen sich Geheimdienste wie BND, MI6 und CIA zusammen. Auch die Stasi bleibt nicht untätig. Bald steht fest bei dem Giftgas handelt es sich um alte Bestände der Nazi-Zeit bzw. der Russen. Doch die Geheimdienste graben tiefen und stoßen auf Hinweise das da noch…