Daniel Wolf - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch
  • * 11.01.1977 (45)
  • Hochspeyer

Über Daniel Wolf

Das Pseudonym Daniel Wolf wählte der Schriftsteller Christoph Lode für seine historischen Romane, während unter seinem bürgerlichen Namen in erster Linie Bücher, die in Fantasy-Welten spielen, zu finden sind. Lode wurde 1977 in Hochspeyer bei Kaiserslautern geboren. In seiner Jugendzeit schrieb er erste Texte und unternahm mit Mitte 20 seine ersten Romanversuche. Viele seiner Bücher spielen im Mittelalter, das ihn mit seinen fremdartigen Sitten und Glaubensvorstellungen faszinierte. Nach dem Studium in Ludwigshafen am Rhein war er im öffentlichen Dienst als Sozialpädagoge beschäftigt und arbeitete in einer Psychiatrischen Klinik. 2008 veröffentlichte er seinen Debütroman "Der Gesandte des Papstes", in dem ein todkranker Ritter das legendäre Zepter eines Heiligen finden muss. Sein Buch "Das Salz der Erde" wurde mit dem "Goldenen Homer" ausgezeichnet, einen "Silbernen Homer" gewann "Das Licht der Welt".

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Daniel Wolf in chronologischer Reihenfolge

Daniel Wolf Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Daniel Wolf in der richtigen Reihenfolge

Friesen-Saga Buchserie (2 Bände)

  1. Im Zeichen des Löwen (Rezension)
  2. Im Bann des Adlers (Rezension)

Michel de Fleury Buchserie (4 Bände)

  1. Das Salz der Erde (Rezension)
  2. Das Licht der Welt (Rezension)
  3. Das Gold des Meeres (Rezension)
  4. Die Gabe des Himmels (Rezension)
  5. Alle Teile der Reihe anzeigen
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Daniel Wolf

  • Rezension zu Im Bann des Adlers

    • nirak
    Gelungenes friesisches Abenteuer
    Das Leben scheint für Almuth offenbar nicht viel zu bieten zu haben. Sie muss mit ihrem Vater ihre Heimat verlassen und noch einmal ganz von vorn beginnen. Doch in dem neuen Ort lernt sie Folkmar Janns Osinga kennen. Sie verliebt sich in den jungen Schiffszimmermann und er erwidert ihre Gefühle. Vor dem jungen Paar liegt ein Leben voller Glück, wäre da nicht jemand, der ihnen dieses Glück nicht gönnt und eine hinterhältige Intrige gegen Folkmar anzettelt.…
  • Rezension zu Die Gabe des Himmels

    • Lorraine
    Varennes-Saint-Jacques, Mitte des 14. Jahrhunderts:
    Der Kaufmannssohn Adrien Fleury studiert in Montpellier Medizin, wird aber wegen grober Verstöße gegen die geltenden Regeln der Universität verwiesen. Daraufhin kehrt er in seine Heimatstadt zurück, wo er trotz des abgebrochenen Studiums als Wundarzt zugelassen wird. Adriens medizinisches Geschick und seine fortschrittlichen Ideen sorgen für Neid und Zwistigkeiten, ehe der Schwarze Tod auch in Varennes-Saint-Jacques alte Ordnungen über…
  • Rezension zu Im Zeichen des Löwen

    • Lorraine
    Die Bücher von Daniel Wolf habe ich bisher immer sehr gerne gelesen; der vorliegende Roman gehört leider nicht dazu.
    Von Anfang an bin ich in die Geschichte nicht so recht hineingekommen, fand die Figuren teils überzeichnet, teils klischeehaft und oberflächlich, manche von ihnen auch zu modern dargestellt. Mit ihren Gedanken und Handlungen entsprechen sie meiner Ansicht nach meist nicht dem Zeitgeist des 14. Jahrhunderts. Eine Frau mit 50 Jahren war damals schon sehr alt, und hatte nach einem…
  • Rezension zu Das Gold des Meeres

    • Lorraine
    Varennes-Saint-Jacques Mitte des 13. Jahrhunderts:
    Mit beträchtlichem kaufmännischem Geschick gesegnet, ist Michel Fleury in die Fußstapfen seines berühmten Großvaters getreten, und führt die Handelsgeschäfte mit großem Erfolg. Seine jüngere Schwester Blanche hat das Talent ihres Vaters Rémy für die Buchmalerei geerbt, während ihr Zwillingsbruder Balian nichts rechtes mit sich anzufangen weiß.
    Das ändert sich jedoch schlagartig, als Michel auf einer Handelsreise nach London ermordet wird. Nun…

Themenlisten mit Daniel Wolf Büchern