Ann-Kathrin Wolf - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend
  • * 1989 (33)

Neue Bücher von Ann-Kathrin Wolf in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 12/2016: Bittersüße Weihnachten (Details)
  • Neuheiten 11/2016: Zwischen Macht und Spiegel (Details)
  • Neuheiten 06/2016: Sternschnuppenschauer (Rezension)
  • Neuheiten 12/2015: Impress Magazin Winter 2016 (Details)
  • Neuheiten 11/2015: Zwischen Blut und Krähen (Rezension)

Anzeige

Ann-Kathrin Wolf Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Ann-Kathrin Wolf in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Ann-Kathrin Wolf

  1. Inhalt Cassie hat ihren Vater verloren und damit auch ihre Liebe…

    Rezension von Dark Mousy zu "Sternschnuppenschauer"
    Inhalt Cassie hat ihren Vater verloren und damit auch ihre Liebe zu den Sternen. Da ihre Mutter nicht mit dem Verlust klar kommt, schickt sie sie für den Sommer zu einer Freundin. Obwohl Cassie auch leidet, geht sie trotzdem. Jane nimmt sie liebevoll auf und ihre Tochter Summer freundet sich sofort mit ihr an. Ihr Sohn Logan dagegen bringt Cassie völlig durcheinander. Mal ist der attraktive junge Mann nett und liebevoll und dann wieder kalt und abweisend. Während sie versucht ihren Verlust zu…
  2. Kurzbeschreibung: Alexandra kann kaum fassen, wo sie sich…

    Rezension von lesemaniac zu "Zwischen Blut und Krähen"
    Kurzbeschreibung: Alexandra kann kaum fassen, wo sie sich befindet: auf Grimms Manor, bei der Bruderschaft des "Schneewittchens". Es ist viel passiert, seit sie erfahren hat, dass Märchen nicht nur der Fantasie entspringen und ausgerechnet sie mit ihrem ebenholzschwarzen Haar und der schneeweißen Haut Teil ihrer Welt ist. Dennoch wird sie auf Grimms Manor alles andere als freundlich empfangen und sogar ihr sonst so treuer Wächter William Grimm scheint sich von ihr abzuwenden. Die Schatten der…
  3. Inhalt: Sturmjunge – Seensucht – Regenlachen Zwei Tage in der…

    Rezension von Shellybiss zu "Mondscheinkuss"
    Inhalt: Sturmjunge – Seensucht – Regenlachen Zwei Tage in der Menschenwelt zu verbringen kann so schwer doch nicht sein, denkt sich die junge Nymphe Ariadne und geht prompt eine äußerst leichtsinnige Wette ein. Doch zwei Tage sind ganz schön lang, wenn man seiner Nymphenkräfte beraubt wird und nicht einmal den Busfahrer bezirzen kann. Und noch viel weniger den Jungen mit den Sturmaugen. Meine Meinung: Mittlerweile liebe ich die Bittersweets und auch wenn ich bei manchen finde das die…
  4. Band 1 einer Reihe Zum Inhalt Die 17jährige Alex wohnt bei…

    Rezension von Aleshanee zu "Zwischen Schnee und Ebenholz"
    Band 1 einer Reihe Zum Inhalt Die 17jährige Alex wohnt bei ihrer Großmutter. Ihre Mutter ist gestorben, als sie 4 Jahre alt war und ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Sie fühlt sich wohl bei ihrer "Omi" und hat an der Schule mit Lilly eine wunderbare Freundin gefunden. Bei den anderen Jugendlichen ist sie allerdings verpönt, bei Mädchen und bei Jungs. Viele ziehen über sie her und nennen sie abfällig "Schneewittchen". Einerseits, weil sie so blass ist, andererseits weil ihre Großmutter…

Anzeige