Jennifer Niven - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend

Jennifer Niven Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Jennifer Niven in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Jennifer Niven in der richtigen Reihenfolge

  • Velva Jean Buchserie
    1. Velva Jean Learns to Drive (noch nicht übersetzt)
    2. Velva Jean Learns to Fly (noch nicht übersetzt)
    3. Becoming Clementine (noch nicht übersetzt)
    4. American Blonde (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Jennifer Niven

Themenlisten mit Jennifer Niven Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jennifer Niven

  1. Inhalt: Eine Woche vor dem Abi zerbricht Claudes Welt in…

    Rezension von Deidree C. zu "Für einen Sommer unsterblich"
    Inhalt: Eine Woche vor dem Abi zerbricht Claudes Welt in tausend Scherben, als sie erfährt, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Statt in den Ferien mit ihrer besten Freundin auf den Road Trip ihres Lebens zu gehen, zieht Claude nun mit ihrer Mutter auf eine abgelegene Insel vor der Küste Georgias. Die Wut ist ihr Schutzschild gegen jeden, der ihr zu nahekommt. Denn wozu jemandem trauen, wenn er einen irgendwann im Stich lässt? Doch dann begegnet Claude Jeremiah Crew, der sie mitnimmt auf…
  2. Ein sehr bewegender Roman, der einen nachdenklich zurück lässt.…

    Rezension von Emili zu "All die verdammt perfekten Tage"
    Ein sehr bewegender Roman, der einen nachdenklich zurück lässt. Es geht um große und wahre Freundschaft, es geht um Liebe, :love: doch es geht auch um schwierige Dinge dieses Lebens. Es geht um Erkrankungen, die man nicht immer bekämpfen kann, um Erkrankungen, die durchaus als Gewinner aus dem harten Spiel des Lebens hervorgehen. O:-) Trotz alles ist das Buch positiv. Man leidet zwar mit, doch am Ende bleibt ein Funke Hoffnung, vielleicht nicht für alle Protagonisten aber doch für einige.…
  3. Ich war sehr auf "All die verdammt perfekten Tage" gespannt. Von…

    Rezension von Jisbon(: zu "All die verdammt perfekten Tage"
    Ich war sehr auf "All die verdammt perfekten Tage" gespannt. Von Niven kannte ich bereits "Stell dir vor, dass ich dich liebe", was mir ziemlich gut gefallen hatte, und die Inhaltsangabe dieses Buches versprach eine emotionale, mitreißende Erzählung. Diese Erwartungen wurden aber leider nicht erfüllt. Von Anfang an ist es mir sehr schwer gefallen, mich in die Charaktere hineinzuversetzen. Vermutlich lag dies unter anderem daran, dass der Leser direkt in die Geschichte geworfen wird und die…
  4. Finch und Violet treffen sich zum ersten Mal auf einem…

    Rezension von -the-black-one- zu "All die verdammt perfekten Tage"
    Finch und Violet treffen sich zum ersten Mal auf einem Glockenturm, beide mit der Absicht zu springen. Doch stattdessen entwickelt sich eine Bindung zwischen den Beiden, die deren Zukunft verändern kann... Mir fällt es momentan sehr schwer, die richtigen Worte zu diesem Buch zu finden. Es hat mich von Anfang bis Ende gefangen genommen und in die Welt von Finch und Violet entführt und etwas bedrückend wieder zurückgelassen. Sehr spannend für mich ist, dass die Autorin in ihrem eigenen Leben mit…