Stieg Larsson - Verdammnis (ab 20.04.2009)

Affiliate-Link

Verdammnis (2)

4.5|254)

Verlag: Heyne Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 768

ISBN: 9783453433175

Termin: August 2008

  • Nach der Leserunde zu "Verblendung" hier nun der Thread zu Fortsetzung, "Verdammnis" :D
    Bisher nehmen missmarple und ich teil - aber vielleicht hat ja sonst auch noch jemand Lust und möchte sich uns anschließen?


    Ich komme erst heute Abend zum Lesen und Posten der ersten Eindrücke - da mir der erste Teil ausgesprochen gut gefallen hat, bin ich schon sehr gespannt!


    Viele Grüße,
    daniii :winken:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

  • Hallo Daniii und evtl. noch mehr "Verdammte",
    das Buch beginnt ja schon mit einem "Hammer-Prolog", der unter die Haut geht. Ich vermute mal stark, dass


    Salander hat ja den Kontakt zu Blomkvist abgebrochen (sie warf ja ihr Geschenk für Mikael im letzten Buch in den Papierkorb)
    In ihrem Urlaub befasst sie sich nun mit Mathematik. Ich bin ja beileibe kein Mathe-Liebhaber, doch das Buch "Fermats letzter Satz" hier fand ich klasse und insofern verstehe ich auch, was Lisbeth an diesem Problem so fasziniert.


    Ansonsten ist noch nicht allzu viel passiert. Lisbeth hat sich ihre Brust vergrößern lassen - kann mir schon gut vorstellen, dass das für ihr Selbstwertgefühl hilfreich ist (und dazu noch ein jugendlicher Lover) Und der fiese Bjurmann taucht wieder auf und will Salander ausschalten. Da bin ich mal gespannt, wie sich das so entwickelt. Welche Rolle spielt außerdem der zwielichtige Dr. Forbes?


    grüße von missmarple, die noch ein Stündchen auf dem Balkon lesen wird, bevor sie zur Arbeit muss

  • Das Buch nimmt mehr und mehr an Fahrt auf. Obwohl es eigentlich noch keinen "Fall" gibt. Lisanders moralische Vorstellungen kann ich nicht immer so ganz nachvollziehen. Ich verstehe ja schon, warum sie


    Mikaels Liebesleben ist ja seeeehr ausgeprägt. Mit wem der alles in die Kiste springt... Mein Fall wäre der Gute nicht, auch wenn er "VGS" beherrscht :mrgreen:
    Gefreut habe ich mich, dass Palmgren noch am Leben ist. Mal schauen, ob er später noch eine hilfreiche Rolle für Lisbeth spielen kann. Hoffentlich will Bjurmann ihn nicht ausschalten.


    grüße von missmarple, die sich jetzt mit dem Buch in ihr Bett verzieht während ihr Mann Fußball guckt

  • Hab das Buch leider schon durch, hätte ich gewusst dass ihr eine Leserunde startet, hätte ich gewartet. Nun was zu Palmgren (weiss aber nicht welche Seite, daher setz ich das in nen Spoiler)


    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Naja, besonders weit bin ich ja leider noch nicht gekommen, aber ich war gestern total erledigt ... Ich werde versuchen, heute Abend richtig aufzuholen! :thumright:


    Den Prolog fand ich auch ziemlich heftig, ich reagiere generell sehr empfindlich auf das Thema :pale: Ich vermute, genau wie du, missmarple, dass


    Dass sie Mikael so komplett aus dem Weg geht, kann ich irgendwie verstehen, Lisbeth hat sich ein bisschen in ihn verliebt und kam sich dann total dämlich vor, als sie ihn am Ende von "Verblendung" mit Erika gesehen hat. Bin mal gespannt, auf welche Weise die beiden wieder aufeinander treffen.


    Diese Mathematiksache finde ich zwar auch faszinierend (ich bin auch immer ganz begeistert, wenn ich so ein mathematisches Rätsel verstanden habe), aber leider ist mein mathematischer Sinn nicht so wahnsinnig ausgeprägt - und gestern nach einem 8-Stunden-Arbeitstag war ich dann nicht mehr in der Lage, einen Zugang zu dieser Formel mit der perfekten Zahl zu kriegen :scratch: Ich hoffe, die Mathesachen werden nicht zu wichtig für die spätere Handlung ... :wink:


    Bin mal gespannt,

    Der hat doch unter Garantie was auf dem Kerbholz :-k


    Äh, und auf die Gefahr hin, dass ich einfach nur grad total auf dem Schlauch stehe, missmarple: Was muss ich mir denn unter "VGS" vorstellen? Ich kenne die Abkürzung ja nur für den saarländischen Verkehrsverbund ... :uups:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

  • So, ein bisschen weiter bin ich gestern tatsächlich gekommen, bis meine Schwester mich dann angerufen und vom Lesen abgehalten hat :mrgreen:


    Bjurmann hat sich nun also auf Lisbeths Fährte gesetzt, um sie sich vom Hals zu schaffen. Er hat offenbar etwas herausgefunden über „All Das Böse“, das in ihrer Vergangenheit passiert ist. Zwischendurch habe ich mich schon gefragt,


    Wer aber war der Täter? Und welche Rolle spielen Lisbeths Eltern bei dem Ganzen? Und vor allem: Wer ist der potentielle Verbündete, den Bjurmann aufgetan hat und der so „absurd“ sein soll? Das alles lässt jedenfalls viel Raum für Spekulationen … :-k


    Das Rätsel um den Hotelnachbarn hat sich dann ja schnell gelöst – irgendwie hatte ich gedacht, dass er schon auch etwas mit dem späteren Fall zu tun hat, aber dem scheint ja nicht so zu sein. Vielmehr dient er wohl eher als Mittel, um dem Leser zu zeigen, wie Lisbeth so drauf ist.


    Ich bin gespannt, wie es weitergeht :thumleft:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)


  • Vielleicht klappt's ja mit der "Vergebung" in der nächsten Mini-Leserunde?! :winken:

    Ja ich würde mich freuen! Ich warte aber bis anfang Mai bis das Taschenbuch rauskommt. Können wir ja nochmal besprechen!


    Liebe Grüße

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Ja ich würde mich freuen! Ich warte aber bis anfang Mai bis das Taschenbuch rauskommt. Können wir ja nochmal besprechen!


    Liebe Grüße


    Ich würd mich auch freuen, wenn du dabei bist - aufs Taschenbuch warte ich auf jeden Fall auch noch (Anfang Mai ist ja schon bald, und mit der Verdammnis hab ich ja auch noch einiges vor mir :wink: )


    Grüße,
    daniii :winken:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

  • Bezug: "All Das Böse"


    Also ich muss sagen, dass ich ganz schön geschockt war als ich heruasgefunden habe, was "All Das Böse" ist.
    Besonders gut fand ich, dass...


    Aber


    Tut mir leid, dass ich meine Sachen nicht in Kapitel einbringen kann, aber ich hoffe dennoch, dass ihr irgendwann meine Spoiler l :P esen könnt!

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Äh, und auf die Gefahr hin, dass ich einfach nur grad total auf dem Schlauch stehe, missmarple: Was muss ich mir denn unter "VGS" vorstellen? Ich kenne die Abkürzung ja nur für den saarländischen Verkehrsverbund ... :uups:


    Hat sich geklärt! :loool:


    Ja, Mikael und die Frauen, der Gute legt so ziemlich alles flach, was nicht bei drei auf den Bäumen ist - mein Fall wäre er wohl auch nicht :wink:


    Lisbeth hat nun Holger Palmgren besucht, ich fand es auch toll, wie sie sich um ihn kümmert, Bücherwurm! Außerdem hat sie


    Was ich nicht ganz verstanden oder (wahrscheinlicher) einfach überlesen habe: Wie ist das gedacht mit dem Enthüllungsbuch, für das Dag Svensson die Interviews führt? Will er die Leute dort namentlich nennen und sie sind damit einverstanden? Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen ... Wenn er die Interviews führt, haben die doch bestimmt darauf bestanden, eben nicht namentlich genannt zu werden, schließlich haben sie ja ein Verbrechen begangen. Ohne die Namen wird doch das Enthüllungsbuch aber nur halb so viel Aufsehen erregen. Ich schätze mal, dass ich einfach nicht aufmerksam genug gelesen habe an der entsprechenden Stelle, aber vielleicht kann mir ja eine von euch beiden helfen, dann muss ich nicht zurückblättern und suchen :mrgreen:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

  • daniii : Vielleicht kann ich Dir ja helfen, wenn Ihr nichts dagegen habt, dass ich mich hier kurz einschalte - ich verfolge die Leserunde mit Euren Vermutungen von Anfang an, ist sehr interessant.


    Also, es ist tatsächlich so, dass Dag Svensson die besagten Leute namentlich nennt. Die Interviews führt er ja erst, nachdem er genug Beweise gegen die Betreffenden gesammelt hat. Und im Buch steht ja auch, dass er sich von Betteleien bis zu Drohungen alles mögliche anhören musste, aber unnachgiebig war. Und die Interviews sollten den Personen die Gelegenheit geben, sich zu den Vorwürfen zu äußern.


    Übrigens habe ich das Gleiche befürchtet wie Du:

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, erst dann wird es Frieden geben.
    Jimi Hendrix

  • Hallo Sugar, ich freu mich, wenn du dich auch ab und zu einklinkst :D Ich konnte ja nun auch direkt davon profitieren:

    Die Interviews führt er ja erst, nachdem er genug Beweise gegen die Betreffenden gesammelt hat.


    Das war nämlich der Teil, den ich offenbar überlesen habe - so ergibt es natürlich Sinn. Danke! :friends:

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

  • Hallo Daniii und die anderen Mitleser hier,
    ich möchte mich entschuldigen, dass ich hier schon ein paar Tage lang nichts gepostet habe. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich gelesen habe.
    Und zwar das ganze Buch und die Vergebung gleich hinterher :uups: Das bot sich aber auch irgendwie an, die beiden Bücher gehen nahtlos ineinander über. Das waren Bücher, die ich nur schwer wieder aus der Hand legen konnte. Ich habe also gelesen, bis ich zu müde war oder halt arbeiten oder anderen Terminen nachkommen musste. Wenn ich dann wieder zu Hause war und Zeit hatte, zog es mich mehr zum Buch als zum PC. Tja, und dann war es schon schwierig bzw. unmöglich kapitelweise zu posten oder irgendwelche Vermutungen abzugeben, da wusste ich nämlich schon nicht mehr genau, ab wann was passiert ist. Da habe ich es halt ganz gelassen. Ist natürlich nicht gerade schön für eine Leserunde, aber es ist mir halt passiert. Gleich muss ich weg, mehr zum Buch poste ich später.


    grüße von der undisziplinierten missmarple :winken:

  • Tststs, also missmarple ... :P:wink:
    Ist natürlich schade für die Leserunde, spricht aber andererseits doch auch sehr für das Buch! Ich habe am Wochenende ein ganzes Stück weitergelesen, ich kann also auch nachvollziehen, dass es dir schwergefallen ist, da immer mal wieder kapitelweise zu posten, ich habe mich ehrlich gesagt auch nur davon losgerissen, weil ich aus anderen Gründen musste. Dass die "Verdammnis" so eng mit "Vergebung" zusammenhängt, habe ich auch fast schon vermutet.


    Ich bin gespannt auf deine abschließende Meinung, auch zum dritten Teil!


    @ Bücherwurm: Wie sieht es denn bei dir aus? Du wolltest ja auch auf die Taschenbuchausgabe von "Vergebung" warten - hast du noch Lust, dass wir es gemeinsam lesen?

    :study: John Steinbeck - East of Eden

    :study: Frank Witzel - Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

    :montag: Veronica Roth - Rat der Neun

    :musik: Claire North - Die vielen Leben des Harry August


    "There is freedom waiting for you, on the breezes of the sky, and you ask 'What if I fall?'
    Oh but my darling, what if you fly?"
    (Erin Hanson)

Anzeige