Die Seuche Gottes

Buch von Robin Cook, Leo Strohm

Zusammenfassung

Serieninfos zu Die Seuche Gottes

Die Seuche Gottes ist der 7. Band der Dr. Laurie Montgomery & Dr. Jack Stapleton Reihe. Diese umfasst 14 Teile und startete im Jahr 1992. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Bewertungen

Die Seuche Gottes wurde insgesamt 5 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Die Seuche Gottes

    Klappentext:
    Ein resistenter Bakterienstamm grassiert in Dr. Angela Dawsons Privatklinik; ihr droht zum zweiten Mal in ihrer jungen Karriere der Bankrott. Und schlimmer noch: Die ersten Patienten erliegen der Infektion! Auch Pathologe Jack Stapleton soll sich nach einer Sportverletzung in Angelas Klinik einer OP unterziehen. Doch seine Kollegin und Ehefrau Laurie Montgomery will kein Risiko eingehen und fängt an zu recherchieren – und kommt korrupten Mächten auf die Spur, die vor Mord nicht zurückschrecken!
    Inhalt:
    Der Pathologie Dr. Jack Stapleton reißt sich beim Basketball das Kreuzband, und will sich schnellstmöglich operieren lassen. Ausgerechnet in der Klinik, in der zuletzt gehäuft Todesfälle durch einen extrem aggressiven Bakterienstamm aufgetreten sind. Seine Frau Laurie Montgomery, auch Pathologin, versucht alles, um ihn umzustimmen. Die Fälle, die in der Pathologie obduziert werden, häufen sich, und als Laurie sich bei befreundeten Pathologen im Umkreis umhört, findet sie noch weitere. In Sorge um ihren Mann beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln, und gerät dadurch in große Gefahr. Dabei lernt sie auch die Leiterin der Klinik kennen, die sich als sehr unkooperativ zeigt, weil der Börsengang ihrer Firma kurz bevor steht. Durch die Todesfälle und die aufwändigen Hygienemaßnahmen ist die Klinik in eine finanzielle Schieflage geraten, die eigentlich der Börsenaufsicht gemeldet werden müsste. Doch der zuständige Sachbearbeiter ist unauffindbar. Zu den Geldgebern der Klinik gehört auch das organisierte Verbrechen. Da das jedoch über den Exmann der Klinikleiterin vermittelt wurde, ist ihr das nicht bewußt.
    Meine Meinung:
    Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Viele Charaktere sind schon aus den Bänden vorher bekannt. Besonders Laurie und Jack, sowie ihre Kollegen in der Pathologie und der befreundete Kommissar des Morddezernats empfindet man im Laufe der Reihe wie alte Freunde, die immer wieder auftretenden Clans des organisierten Verbrechens wie alte Widersacher. Trotzdem rutschen die Protagonisten nie ins klischeehafte ab. Die Handlung ist schlüssig, hat genug unerwartete Wendungen, um spannend zu bleiben, und genug Inhalt, um informativ zu bleiben. Die Sachkenntnis des Autors beruht auf jahrelanger Tätigkeit in der medizinischen Forschung, und wird auch eingebracht, ohne dass das Buch dadurch zu sehr mit Fachausdrücken überfrachtet wird.
    Fazit:
    Spannende Unterhaltung, nicht nur für Liebhaber des Medizinthrillers geeignet. Von mir gibts
    Weiterlesen

Ausgaben von Die Seuche Gottes

Taschenbuch

Seitenzahl: 528

Hardcover

Seitenzahl: 464

Die Seuche Gottes in anderen Sprachen

Besitzer des Buches 23

Update: