Tobias Scheffel - Bücher & Infos

Neue Bücher von Tobias Scheffel

  1. Eine Dose Kussbonbons

    Im März 2019 erschien das Buch Eine Dose Kussbonbons.
  2. Die Farben des Feuers

    Im Februar 2019 erschien das Buch Die Farben des Feuers.
  3. Akim rennt

    Im Dezember 2018 erschien das Buch Akim rennt.
  4. Opfer

    Im September 2018 erschien das Buch Opfer.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Tobias Scheffel

Themenlisten mit Tobias Scheffel Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Tobias Scheffel

  1. Pierre Lemaitre - Die Farben des Feuers Das Feuer der Rache…

    Rezension von kaffeeelse zu "Die Farben des Feuers"
    Pierre Lemaitre - Die Farben des Feuers Das Feuer der Rache Dies ist das zweite Buch von Pierre Lemaitre, welches mir vor die Augen kam und ich muss sagen, ich habe es mit deutlichem Genuss gelesen. Die Sprache von Lemaitre gefällt mir sehr, dieser etwas ironisch boshafte Unterton beim Beschreiben menschlicher Eigenschaften hat etwas. Dann diese Spannung, der Autor hat die wunderbare Fähigkeit in seinen Romanen eine immense Spannung zu erschaffen, die die Leser mitreißt. Man kann dieses Buch…
  2. Pierre Lemaitre - Opfer Spannendes Verwirrspiel "Anne…

    Rezension von kaffeeelse zu "Opfer"
    Pierre Lemaitre - Opfer Spannendes Verwirrspiel "Anne Forestier ist zur falschen Zeit am falschen Ort. In einem Juweliergeschäft wird sie Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Da sie die Täter identifizieren kann, setzen die Verbrecher alles daran, die Zeugin zu eliminieren. Doch es gibt jemanden, der sich ihnen in den Weg stellt, um die Frau zu schützen, die er liebt: Kommissar Camille Verhoeven, Chef der Pariser Mordkommission." (Klappentext) Es ist ein gut gemachter Thriller, den ich da…
  3. Verlagstext »Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die…

    Rezension von Buchdoktor zu "Drei Tage und ein Leben"
    Verlagstext »Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die Richtung geändert. Er ist ein Mörder. Doch die beiden Bilder passen nicht zusammen, man kann nicht zwölf Jahre alt und ein Mörder sein.« Ende Dezember 1999 verschwindet im französischen Ort Beauval ein sechsjähriger Junge. Eine großangelegte Suchaktion wird gestartet, Nachbarn und Freunde durchkämmen den angrenzenden Wald nach Spuren des vermissten Rémi. Doch am dritten Tag fegt ein Jahrhundertsturm über das kleine Dorf hinweg und zwingt…
  4. Schwer zu beschreiben Dieser Roman ließ mich sehr zwiegespalten…

    Rezension von yesterday zu "Die Farben des Feuers"
    Schwer zu beschreiben Dieser Roman ließ mich sehr zwiegespalten zurück, ich musste erst einmal einige Tage darüber nachdenken und das Gelesene analysieren. Nun, da ich dies schreibe, bin ich es immer noch. Ein auffallender Punkt: Die Inhaltsangabe weckt im Schnitt doch etwas andere Erwartungen als das Buch dann tatsächlich erfüllt, hier sollte man vorsichtig sein und sich zum Beispiel nicht zu viele geschichtliche Anteile erhoffen. Klar, die Handlung um eine Pariser Bankenfamilie ist…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Tobias Scheffel ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.