Marie-Aude Murail - Bücher & Infos

Anzeige

Neue Bücher von Marie-Aude Murail in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2016: Ich Tarzan: Du Nickless! (Details)
  • Neuheiten 03/2015: 3000 Arten, Ich liebe dich zu sagen (Details)
  • Neuheiten 11/2014: Trois mille façons de dire je t'aime: Französische... (Details)
  • Neuheiten 10/2014: Maïté Coiffure: Ganzschrift. Grundlegendes Niveau (Details)
  • Neuheiten 02/2014: Ein Ort wie dieser (Details)

Marie-Aude Murail Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Marie-Aude Murail

  • Simple
  • Simpel (Rezension)
  • Von wegen, Elfen gibt es nicht!
  • Drei für immer
  • Über kurz oder lang
  • So oder so ist das Leben (Rezension)
  • Vielleicht sogar wir alle
  • Le tueur a la cravate
  • Miss Charity
  • La fille du docteur Baudoin
  • Nouvelle Bibliothèque Junior: A2. Le hollandais sa...
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Marie-Aude Murail

  • Rezension zu So oder so ist das Leben

    • Buchdoktor
    Über die Autorin:
    Marie-Aude Murail stammt aus einer Schriftstellerfamilie aus Le Havre, Frankreich. Sie studierte Philosophie an der Sorbonne. Mit ihren Geschichten amüsiert sie Kinder wie Erwachsene – deshalb zählt sie zu den beliebtesten zeitgenössischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen Frankreichs und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. 2008 wurde ihr Roman »Simpel« von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
    Quelle: Fischer Verlag
    Verlagstext:
    Violaine ist schön…
  • Verlagstext:
    Von Anfang an mag man die einsame, merkwürdige und neugierige kleine Charity. Das Mädchen untersucht Tiere und Pflanzen, malt akribisch Aquarelle, deklamiert Shakespeare und wartet unverdrossen darauf, dass eines Tages etwas geschieht. Mit dreizehn verliebt sie sich in den unkonventionellen Kenneth. Doch bis sich diese Liebe erfüllt, vergehen viele Jahre. Der Leser taucht ein in Politik und Gesellschaft des viktorianischen Englands im Aufbruch, entdeckt das moderne Theater und…
  • Rezension zu Simpel

    • kai-aline
    Ich habe letzte Nacht ein Buch verschlungen, das ich euch nicht vorenthalten will (da die Suchfunktion nichts ergeben hat, rezensiere ich es einfach mal).
    Der Roman hat schon ziemlich abgeräumt, er ist mit dem Prix des lycéens allemand 2006 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2008 ausgezeichnet. Obwohl er einen in dieser Kategorie gewonnen hat, bin ich mir nicht sicher, ob er nicht eher den Romanen zugeordnet werden sollte, aber es passt vermutlich beides.
    Die Autorin habe ich davor nicht…