Regine Kölpin - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung, Historisch
  • * 1964 (58)
  • Oberhausen

Neue Bücher von Regine Kölpin in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Regine Kölpin Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Regine Kölpin in der richtigen Reihenfolge

Eigenbrötler Ino Tjarks Buchserie (2 Bände)

  1. Ins Watt gebissen (Rezension)
  2. Der Möwenschiss Mord (Rezension)

Haus am Deich Buchserie (3 Bände)

  1. Fremde Ufer (Rezension)
  2. Unruhige Wasser (Rezension)
  3. Sicherer Hafen (Rezension)

Hebamme Hiske Aalken Buchserie (4 Bände)

  1. Die Lebenspflückerin
  2. Der Meerkristall
  3. Das Signum der Täufer
  4. Die Rückkehr der Lebenspflückerin

Kommissar Rothko Buchserie (4 Bände)

  1. Krähenflüstern
  2. Spinnentanz
  3. Otternbiss
  4. Muschelgrab

Nordseehof Buchserie (3 Bände)

  1. Als wir träumen durften (Rezension)
  2. Als wir der Freiheit nahe waren (Rezension)
  3. Als wir den Himmel erobern konnten (Rezension)

Omas für jede Lebenslage Buchserie (6 Bände)

  1. Oma zeigt Flagge (Rezension)
  2. Oma geht campen
  3. Oma wird Oma
  4. Oma tanzt auf Wolke 7
  5. Oma kriegt die Kurve (Rezension)
  6. Oma macht klar Schiff

Weitere Bücher von Regine Kölpin

Themenlisten mit Regine Kölpin Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Regine Kölpin

  1. Irren ist menschlich und Vergeben göttlich. (Alexander Pope)…

    Rezension von dreamworx zu "Das Haus am Deich: Sicherer Hafen"
    Irren ist menschlich und Vergeben göttlich. (Alexander Pope) Nach langer Verlobungszeit hat sich Frida endlich dazu durchgerungen, Wilfried zu heiraten, doch die Hochzeitsfeier verkommt zu einem Trauerspiel. Nicht nur Fockos Mutter belegt Frida mit einem schrecklichen Unglücksfluch, auch Sohnemann Peter will Wilfried nicht als Vaterersatz akzeptieren. Fridas beste Freundin Erna benimmt sich ebenfalls völlig daneben, denn sie hatte schon immer ein Auge auf Wilfried geworfen und neidet Frida…
  2. Langsam kommendes Glück pflegt auch am längsten zu weilen.…

    Rezension von dreamworx zu "Das Haus am Deich: Unruhige Wasser"
    Langsam kommendes Glück pflegt auch am längsten zu weilen. (Saadî) 1951. Während Deutschland mitten im Wirtschaftswunder steckt, hat Frida den Unternehmer Horst Hinrichs geheiratet, den Vater ihrer Tochter Meike. Eigentlich müsste Frida glücklich sein, denn es mangelt der Familie an nichts, doch Horst ist immer wieder Abwegen, so dass sie schon bald wieder zu ihrer Mutter ins Haus am Deich einzieht, um Abstand zu gewinnen und sich über ihre Gefühle klar zu werden. Währenddessen hat sich ihre…
  3. Fremde Ufer von Regine Kölpin ist der Auftakt zur "Das Haus am…

    Rezension von Chattys Buecherblog zu "Das Haus am Deich: Fremde Ufer"
    Fremde Ufer von Regine Kölpin ist der Auftakt zur "Das Haus am Deich" Reihe und im September 2021 im Piper Verlag erschienen. Allgemeines: Band 1 der "Das Haus am Deich" Reihe Erschienen am 01.09.2021 als TB mit 464 Seiten für 11,00 € und als ebook für 3,99 € Über das Buch (lt. Verlag): In ihrem Roman „Das Haus am Deich – Fremde Ufer“ erzählt SPIEGEL-Bestsellerautorin Regine Kölpin die Geschichte zweier ungleicher Freundinnen. Inspiriert von der Geschichte ihrer eigenen Familien geht es in…
  4. Tania Lewalder hat in ihrer Kindheit traumatische Dinge erlebt…

    Rezension von buchregal zu "Wohin die Schuld uns trägt"
    Tania Lewalder hat in ihrer Kindheit traumatische Dinge erlebt und auch später gab es noch einige Schicksalsschläge. Inzwischen ist Tania 78 Jahre alt und versucht immer noch, die Erinnerungen nicht hochkommen zu lassen. Zum Glück hat sie ihre Enkelin Malin, die ein wenig Freude in Tanias leben bringt. Dann sieht sie durchs Fenster wie ein alter Mann einen Brief einwirft. Sie erkennt ihn sofort, es ist der Pole Matteusz, den sie seit Kindertagen nicht mehr gesehen hat. Der Brief ist von Tanias…

Anzeige